Aus für Sängerin aus Buckow
DSDS 2019 Clarissa Schöppe verpasst das Finale

Clarissa Schöppe (19) war die große Hoffnung der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar". Bis zum Halbfinale begeisterte die Sängerin aus Buckow (Märkische Schweiz, 50 Kilometer von Berlin) Jury und Zuschauer.
7Bilder
  • Clarissa Schöppe (19) war die große Hoffnung der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar". Bis zum Halbfinale begeisterte die Sängerin aus Buckow (Märkische Schweiz, 50 Kilometer von Berlin) Jury und Zuschauer.
  • Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius
  • hochgeladen von Marcel Adler

BERLIN / KÖLN - Schock nicht nur für die Berliner Fans: Clarissa Schöppe schaffte bei DSDS nicht mehr den Sprung ins Finale. Vor wenigen Stunden wählten die RTL-Zuschauer die 19-jährige Sängerin aus Buckow raus. Und: Die DSDS-Jury bleibt auch 2020 unverändert bestehen. Außerdem erklären wir die strengen Jugendschutzauflagen bei Finalistin Joana.

Fangen wir mal so an: Es war uns eine Ehre, liebe Clarissa! Die 19-jährige Schülerin war aus unserer Region Berlin / Brandenburg die einzige Kandidatin der RTL Castingshow. Und Clari (Spitzname von Clarissa) wurde von Jurychef Dieter Bohlen Woche für Woche bei DSDS gelobt. Doch bei der gestrigen Liveshow konnte sich Schöppe mit ihrem Song "Colours Of The Wind" von Disneys "Pocahontas" sowie im Duett mit Taylor Luc von "Ein Traum wird wahr" aus Disneys "Alladin" nicht in alle Herzen der Zuschauer singen. Der Poptitan kritisierte, dass Clarissa und Taylor wenig harmonierten und einige Töne nicht trafen. Beim abschließenden Voting bekamen Clarissa und Taylor dann noch zu wenig Stimmen und wurden somit aus der Show gewählt. Aus. Vorbei. Und das so kurz vor dem Finale. Wir wünschen den beiden - und besonders Clari - alles Gute!

Zur Person: 

Clarissa ist die Tochter der Schauspielerin ILa Schöppe, die in Buckow das "Theater untendrunter" betreibt. Die Abiturientin absolvierte auch eine Gesangsausbildung und hat einen eigenen YouTube-Kanal, wo sie ihren Fans Coverversionen singt. Clarissa war wegen ihrer bodenständigen Art sehr beliebt. Selbst während der laufenden Staffel von DSDS, stellte sie sich regelmäßig den Fragen von Fans auf YouTube. 

Dieter Bohlen gibt Jury 2020 bekannt

Bereits vor dem großen Finale vom "Deutschland sucht den Superstar" steht fest: Die aktuelle Jury (Foto 6), bestehend aus Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo ist auch in der nächsten Staffel wieder dabei. Das erklärte Bohlen gestern in der Live-Show und wurde inzwischen von der RTL Pressestelle bestätigt.

Im Finale sind am 27. April, ab 20.15 Uhr bei RTL noch Davin Herbrüggen (20), Altenpfleger aus Oberhausen; Nick Ferretti (29), Musiker aus Palma de Mallorca (Spanien); Joana Kesenci (17), Schülerin aus Gronau sowie Alicia-Awa Beissert (21), Studentin aus Bochum, dabei.

Hintergrund DSDS Jugendschutz: 

Alle Staffeln wieder spricht RTL vom Jugendschutz. Und auch wir dürfen auf nach 22 Uhr gefertigten Pressebildern nicht die aktuelle Finalistin Joana Kesenci (17 Jahre, Foto 7) mit den anderen Finalisten auf der Bühne zeigen. Warum ist das so? Der Jugendschutz schreibt vor, dass Minderjährige nach 22 Uhr (wenn sie voll schulpflichtig sind) beziehungsweise nach 23 Uhr (nicht voll schulpflichtig, aber noch unter 18 Jahre) nicht mehr im Fernsehen live auftreten dürfen. Dabei ist unerheblich, dass eigentlich Wochenende ist. Jugendliche haben ab einer bestimmten Zeit auf Bühnen nichts mehr zu suchen, auch nicht für kurz mal Fotos machen. RTL hatte bereits 2012 beschlossen, die Entscheidungsshow gleich im Anschluss der Mottoshows zu zeigen und möglichst vor 23 Uhr zum Ende zu bringen. Ist das noch zeitgemäß, fragen sich viele zurecht. Aus Sicht der Behörden, ja! Denn eine Lockerung im Sinne für RTL hätte automatisch zur Folge, dass Kinder und Jugendliche im wahrsten Sinne des Wortes bis in die Puppen unterwegs sein dürften, ohne Konsequenzen für Veranstalter. 22 Uhr ist eine angemessene Zeit und dürfte auch in Zukunft vom Gesetzgeber nicht geändert werden. Wie RTL trifft die Regelung Discos, öffentliche Feste oder Konzerte. Einzige Ausnahme: Veranstaltungen von bestimmten anerkannten, gemeinnützigen Trägern - hier dürfen Jugendliche bis Mitternacht auftreten. 

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Hinweis: Dieser Artikel wurde nachträglich überarbeitet und mit weiteren Fotos und Text ergänzt, da RTL neues Material für die Presse freigegeben hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen