Anne-Frank-Bild erneuert
Künstler Jimmy C. malt neues Streetart-Bild

Zvi Aviram und Jimmy C. enthüllen das Wandbild.
  • Zvi Aviram und Jimmy C. enthüllen das Wandbild.
  • Foto: MP
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Am 30. Juli wurde das restaurierte Streetart-Wandbild neben dem Eingang des Anne-Frank-Zentrums im Haus Schwarzenberg feierlich enthüllt.

Das riesige Wandbild, das der Künstler Jimmy C. 2012 auf Einladung von Street Art BLN gestaltet hatte, war wetterbedingt nach ein paar Jahren stark beschädigt. Es befindet sich im ersten Hinterhof des Hauses Schwarzenberg in der Rosenthaler Straße 39 direkt am Hackeschen Markt. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) als Hauseigentümerin hat die Restaurierung finanziell unterstützt. In Anwesenheit zahlreicher internationaler Gäste, darunter der Zeitzeuge Zvi Aviram und seine Familie, wurde das Wandbild vom Künstler Jimmy C. enthüllt.

Die WBM sieht sich der Kultur und auch dem jüdischen Erbe verpflichtet, speziell im geschichtsgeladenen Berlin-Mitte. Das kommunale Wohnungsunternehmen unterstützt seit Jahren die Aktion Stolpersteine, den jährlichen Jahrestag am Denkmal „Frauenprotest Rosenstraße“ und fördert als Hausverwalterin die Kultur im Haus Schwarzenberg. In dem alten Fabrikgebäude gibt es das Anne-Frank-Zentrum, das Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt, den Schwarzenberg e.V., die Galerie Neurotitan, 18 Ateliers, das Programmkino Central, ein Monsterkabinett mit Maschinenkreaturen und Bars.

Weil die jüdische Erbengemeinschaft sich nicht einigen konnte, kam das Ensemble 2004 in einer Zwangsversteigerung unter den Hammer. Der Senat hatte damals die Einzigartigkeit des Projektes erkannt und wollte den Kreativort erhalten. Im Wettstreit mit finanzkräftigen Investoren, die bereits große Teile in Mitte gekauft und luxussaniert haben, gewann der Senat mit finanzieller Unterstützung des Bundes die Auktion. Die WBM erhielt als Treuhänderin des Bundes den Zuschlag und hat das Haus zusammen mit der Deutschen Klassenlotterie erworben. Der Mietvertrag zwischen der WBM und dem Verein Haus Schwarzenberg besteht seit 2006 und wurde 2015 um weitere zehn Jahre verlängert.

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.