Zwischenfall in Liveshow
ZDF Morgenmagazin - Frau attackiert Dunja Hayali!

Eine Frau griff Dunja Hayali (li.) von hinten und zerrte die Moderatorin zur Seite. Der Zwischenfall ereignete sich in der Livesendung am 13. März.
  • Eine Frau griff Dunja Hayali (li.) von hinten und zerrte die Moderatorin zur Seite. Der Zwischenfall ereignete sich in der Livesendung am 13. März.
  • Foto: ZDF Screenshot
  • hochgeladen von Marcel Adler

BERLIN - Aus Berlin sendet das ZDF live das Morgenmagazin Mo:Ma. Heute kam es im Studio Unter den Linden vor laufender Kamera zu einem Eklat: Eine Frau stürmte die Bühne und attackierte Moderatorin Dunja Hayali.

Nicht nur für die Zuschauer war es ein Schock: Eine Besucherin (das ZDF sendete vor Live-Publikum) stürmte am Mittwochmorgen um 08.29 Uhr das "Morgenmagazin" und beschimpfte vor laufender Kamera die Moderatorin Dunja Hayali. Wie die BILD berichtete, war die Frau aus dem Publikum aufgebracht, rempelte Hayali an der Schulter an und redete aggressiv. Die 44-Jährige moderierte mit ihrem Kollegen Andreas Wunn. Dieser reagierte geistesgegenwärtig und schaltete nach Mainz zu den Nachrichten.

Dunja wird auch im Netz attackiert

Als die Nachrichten zu Ende waren, sagten Dunja Hayali und ihr Kollege, dass man der Frau ein Gespräch für nach der Sendung angeboten habe. Ein ZDF-Sprecher wird von BILD abschließend zitiert: "Dunja Hayali und Andreas Wunn boten der Zuschauerin einen Dialog an und gaben, um die Situation zu klären, kurz an die 'heute'-Nachrichten ab. Nach der Sendung gab es ein Gespräch mit der Zuschauerin." 

Dunja Hayali wird immer wieder attackiert - vor allem im Netz. Die Tochter irakischer Christen ist in Deutschland geboren und hat die deutsche Staatsbürgerschaft. Die Journalistin ist dafür bekannt, sich mutig aggressiver Kritik zu stellen. Auch beim Zwischenfall heute Morgen - wie man im Video sehen kann - hielt sie ihren Kollegen mit dem linken Arm zurück, um die aufgebrachte Frau zunächst sprechen zu lassen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen