Anzeige

Augenlasern mit ReLEx SMILE
Entspannt in ein Leben ohne Brille

Augenlasern – Entspannt in ein Leben ohne Brille
  • Augenlasern – Entspannt in ein Leben ohne Brille
  • Foto: © Natalia_Grabovskaya / Shutterstock
  • hochgeladen von refraktiv.com

Immer mehr tun es – jedes Jahr entschließen sich mehr als 100.000 Fehlsichtige zu dem kleinen Eingriff mit großer Wirkung: dem Augenlasern. Der Entschluss in ein aktives, freies und unbeschwertes Leben ohne Brille & Co. überzeugt. Und Augenoperationen mit Laser gibt es inzwischen schon seit 30 Jahren. Während dieser Zeit hat sich die Technologie rasant weiterentwickelt und heute dauert eine Laser-OP mit modernen Techniken wie ReLEx SMILE weniger als eine Minute.

Hanna stürmt strahlend in das Restaurant und noch bevor ich meine Freundin fragen kann, was passiert ist, sprudelt es schon aus ihr heraus: „Ich habs endlich getan.“ Und zeigt mit beiden Zeigefingern auf ihre nicht vorhandene Brille im Gesicht. „Ich bin so froh. Endlich kann ich mich wieder richtig schminken, beim Radfahren ist mir Regen egal und ich war sogar schon im Hamam.“ Das waren echte Neuigkeiten, denn ich hatte Hanna erst vor zwei Wochen getroffen und sie hatte mir gar nichts von ihrem Vorhaben erzählt. Da klärte sie mich schon auf: „Weißt du, ich wollte es erst gar keinem sagen, weil ich nicht wusste, ob ich dann doch wieder eine Brille brauche. Aber es ging alles wirklich superschnell und supergut. Und jetzt habe ich erst einmal Urlaub an der Algarve gebucht, um endlich mal zu schnorcheln.“


Was passiert, wenn die Brille nur noch nervt?!

Für Normalsichtige sind die Probleme eines Brillenträgers fast undenkbar. Was morgens schon mit dem schnellen Blick auf dem Wecker beginnt, den ein Brillenträger so ohne Weiteres gar nicht sehen kann, zieht sich durch den gesamten Tag: die Brille beschlägt oder rutscht, bei Regen fehlen die Scheibenwischer und beim Schminken oder Rasieren ist Kreativität mit Spiegeln gefragt. Auch Kontaktlinsen sind nicht immer eine Alternative, da es Unverträglichkeiten gibt. Logisch, dass Brillenträger genervt von ihrer an sich sehr praktischen Sehhilfe sind.


Mit moderner Lasertechnik wie ReLEx SMILE neue Freiheiten entdecken

Die heutige Medizin macht es möglich, mit einem Lasereingriff Fehlsichtigkeit zu behandeln. Eines der neuesten und sanftesten Verfahren ist ReLEx SMILE. Die Behandlung am Auge dauert weniger als eine Minute. Dabei wird die Hornhaut durch den Laser so modelliert, dass das einfallende Licht in das Auge wieder richtig gebrochen wird. So kann man wieder scharf sehen. Die Methode ist auch für Menschen mit trockenen Augen, dünner Hornhaut oder Hornhautverkrümmungen geeignet und wird bei Kurzsichtigkeit bis zu minus 10 Dioptrien angewendet.


Das A und O bei der Entscheidung: Zahlen – Daten - Fakten

Aber trotz allem ist eine Korrektur mit dem Laser eine medizinische Operation am Auge, da fällt die Entscheidung nicht leicht und sollte auch wirklich mit Bedacht gefällt werden. Deswegen ist das Wichtigste, sich eingehend zu informieren und sich von Ärzten individuell beraten zu lassen. Damit Sie Ihre Entscheidung treffen können. Auf refraktiv.com dem Fach- & Vergleichsportal für Augenlasern finden Sie sämtliche Informationen über Augenlaser-Verfahren (die ReLEx SMILE ist nur eines der moderneren und beliebteren Verfahren), Kosten, Risiken, Ablauf, Voraussetzungen, Kostenübernahme der Krankenkasse. Dort kommen Fachärzte mit deren Erfahrung zu Wort. Sie finden alle Fakten zu Augenärzten, die mit ReLEx SMILE behandeln, sowie eine Übersicht nach Städten, wie z. B. ReLEx SMILE in Köln - ReLEx SMILE in Düsseldorf - ReLEx SMILE in Frankfurt am Main und ReLEx SMILE in Berlin. Durch die echten Bewertungen können Sie die Erfahrungen von anderen Patienten kennenlernen.

Weiterführende Informationen

Autor:

refraktiv.com aus Mitte

Webseite von refraktiv.com
refraktiv.com auf Facebook
refraktiv.com auf Instagram
refraktiv.com auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen