Deutscher Integrationspreis

Berlin. Bis zum 23. Januar können sich gemeinnützige Organisationen, private Initiativen, Vereine und Sozialunternehmen, die sich mit zukunftsweisenden Konzepten für Integration und ein respektvolles Miteinander einsetzen, um den Deutschen Integrationspreis bewerben. Die gemeinnützige Hertie-Stiftung stellt Preisgelder in Höhe von 200.000 Euro zur Verfügung. Weitere Informationen auf www.deutscher-integrationspreis.de/bewerbung. hh

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen