Nur Liesche hält dagegen

Mitte. Gegen Stern Marienfelde hat der Landesligist mit 2:8 verloren und nähert sich immer weiter dem Abstieg. In einem offenen Schlagabtausch gab Berolina Mitte am vergangenen Sonntag zwar nie auf, war letztlich aber chancenlos. Nach einer halben Stunde stand es bereits 0:3, wenige Minuten später gelang Liesche das erste Bero-Tor. Die Hoffnung auf eine Aufholjagd währte aber nur kurz, denn bis zum Seitenwechsel kassierten die Blau-Weißen zwei weitere Treffer. In der Schlussviertelstunde war es erneut Liesche, dem mit Abstand besten Bero-
Akteur, vorbehalten, den 2:8-Endstand herzustellen.

Am kommenden Sonntag, 15.30 Uhr, kommt es in der Kleinen Hamburger Straße zum Kellerduell gegen Concordia Wittenau.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen