Gemogelt wird öfters

Verbraucher ärgert es immer wieder - sie fühlen sich getäuscht: Zahlreiche Lebensmittelpackungen enthalten häufig mehr Luft als tatsächlichen Inhalt. Nach Angaben der Verbraucherzentrale Hamburg ist ein Produkt eine Mogelpackung, wenn der Luftanteil bei mehr als 30 Prozent liegt. Das gilt allerdings nicht, wenn es dafür technische oder produktbedingte Gründe gibt. Aber das ist eher selten der Fall. Eine Untersuchung der Verbraucherschützer in Kooperation mit den Eichämtern Hamburg und Fellbach ergab, dass drei von vier geprüften Verpackungen mehr als 30 Prozent Luft aufweisen.

dpa-Magazin / mag

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen