Mein verschenktes Auto und ein Jahr Rechtsstreit

Dies ist eine wahre Geschichte, und jeder der ein Auto verkaufen möchte, sollte sie lesen.
Mein Nissan Kombi war schon 15 Jahre alt und verbeult, Klima ging nicht, also musste er weg. Ich schaute bei Autoscout 24 nach und sah ähnliche Wagen für 800 €, eine Internetschätzung sagte 560 €. Ich wollte nochmal TÜF machen lassen und annoncierte für 850 €, das waren gleich 2 Fehler. Ich war zu billig und ein TÜF ist oft unwichtig, die gekauften Ersatzteile gab ich später mit.
In der Annonce stand nicht nur email, sondern auch Telefon an, das war mein 3. Fehler. Das Telefon klingelte sofort Sturm und mit Akzent sprechende Autohändler setzen mich unter Druck. Mit einem einigte ich mich auf 800 € ohne TÜF und gab meine Adresse per E- mail an und lies mir bestätigen, dass ICH den Kaufvertrag machen werde. Er sagte, dass er am Montag seinen Fahrer schickt.
Ein anderer Autohändler nannte mich wenig später Idiot, weil ich sein telefonisches Angebot über 6000 € ablehnte.
Dann nahm ich die Annonce raus und schaltete mein Handy aus. 2 Tage später machte ich das Teil wieder an und es klingelte. Eine mit Akzent sprechende Stimme sagte, wir hätten zwar erst am Montag den Termin, aber er möchte das Auto doch schon heute sehen. Ich hatte nichts dagegen, also kam er machte eine Probefahrt und jammerte, dass das Auto nur 600 € wert sei. Ich berief mich auf unsere Vereinbarung. Da ich aber ein netter Mensch bin, gab ich ihn es für 750 € weg. Er wies sich mit seinem türkischen Pass aus, zahlte bar, wir machten einen Kaufvertrag. Er schraubte das rote Nummernschild ran und düste los.
Ich meldete am Montag ab und schickte die Papiere zu. Ich war nicht schlecht erstaunt, als abends jemand das Auto abholen wollte. Ich erklärte alles und wieder gab es ein großes Gejammer, ich hätte das Auto teurer verkauft und soll ihm jetzt 200 € in bar Schadenersatz zahlen.
Ich dachte sofort an Trickbetrug, fotografierte ihn, da er sich nicht ausweisen wollte. Er holte die Polizei und ich musste das Foto löschen. Es handelte sich um den Fahrer eines Autohändlers mit libanesischen Wurzeln, wie ich später erfuhr.
Abends erklärte ich alles nochmal per E-Mail, aber die Antwort war: „Ich Anwalt nehmen… „
Da ich mich im Recht fühlte und eine Gott sei Dank eine Verkehrsrechtsschutzversicherung hatte, sah ich der Sache gelassen entgegen.
Nach einem Monat kam ein Schreiben seines Anwaltes, ich sollte 700 € Schadenersatz leisten, oder ich werde verklagt. Ich glaubte es erst nicht, aber er tat es wirklich.
Dann gab es 7 Gerichtsverhandlungen, weil der türkische Autohändler erst bei der 4. Vorladung erschien. Er hatte nach eigenen Angaben massive Gedächtnisprobleme. Es wurde klar, dass ich das Auto nicht aus Profitgier einem anderen gegeben habe. Ein weiterer libanesischer Autohändler erklärte dem Richter als Zeuge, er hätte das Auto für 1500 € gekauft. Die Autos gehen nach Afrika, bringen dort ganz viel Geld und der Zustand ist egal, weil Arbeitskräfte dort wenig kosten.
Ich betonte mehrmals die Fahrlässigkeit des Autohändlers, weil er nicht den Namen seines Fahrers sagte und das ich getäuscht wurde.
Offenbar wurden Daten von Autohändlern weitergegeben oder ausspioniert. Der Richter vom Amtsgericht Wildau verdonnerte mich zu einem Schadenersatz von 600 € und ich verstehe unser Rechtssystem nicht mehr, aus meiner Sicht war es eine eindeutige Preisabsprache. So bezahlte ich 150 € für die Selbstbeteiligung der Rechtsschutzversicherung, 600 € Schadenersatz und 150 € außergerichtliche Kosten. Doch das nächste Mal bin ich schlauer, ich lasse mir die 6000 € bestätigen und dann mache ich das, womit ein Autohändler nicht rechnet: Ich verklage ihn, wenn er nicht bezahlt!
So könnt auch ihr aus euren alten, verbeulten Autos ohne TÜF maximales Kapital schlagen, viel Erfolg!

Autor:

Mario Pohl aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

KulturAnzeige
SILLY und Gäste treten am Sonnabend an der Leesenbrücker Schleuse auf.
2 Bilder

Willkommen auf der Kulturinsel
Inselleuchten vom 8. bis 10. Juli 2022

Vom 8. bis 10. Juli 2022 findet zum 18. Mal das Inselleuchten statt – eines der beliebtesten und schönsten Festivals in der Region. An drei Abenden wird die Insel an der Leesenbrücker Schleuse wieder zur Kulturinsel der besonderen Art. Vielseitig, romantisch, überraschend und verführerisch. Freitag, Sonnabend und Sonntag kann man sich über eine romantische Lichtinszenierung, auf dem Wasser treibende Monde, tanzende Waldfeen, amüsante Stelzenläufer und viel schöne Musik freuen. Am Auftaktabend,...

  • Umland Nord
  • 30.06.22
  • 370× gelesen
BildungAnzeige
Silke Berger und Jochen Schultze leiten die Logiscool in Pankow.

Logiscool
Mehr als Programmieren: Logiscool Feriencamps

Die Nutzung von Smartphone, Tablet oder Laptop ist für Schüler heute selbstverständlich. Ob Youtube oder Minecraft, Chats oder Roblox – oft kennen sie sich in ihrer digitalen Welt besser aus als ihre Eltern. Das ist gut, denn die digitale Welt wird in ihrer Zukunft noch bedeutender sein als heute. Auf den zweiten Blick jedoch bleiben Kinder und Jugendliche so bloße Nutzer und Konsumenten. Bei Logiscool haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Kindern zu zeigen, wie sie Gestalter der digitalen...

  • Pankow
  • 23.06.22
  • 137× gelesen
  • 2
KulturAnzeige
2 Unlimited
5 Bilder

Party im Strandbad Lübars
90erOlymp am 19. August 2022

Seit Generationen begeistert das Strandbad Lübars Einheimische und Touristen. Zum Saisonbeginn wurden im Strandbad die Restauranttoiletten modernisiert, neue Strandkörbe aufgestellt und 400 Tonnen Sand aufgeschüttet. Wer sich davon überzeugen will und gleichzeitig ein mega-musikalisches Wochenende verbringen möchte, der ist am 19. und 20. August genau richtig. Der Ziegeleisee mit seinem Strandbad liegt im naturnahen Berliner Norden und lockt das ganze Jahr über Frischlufthungrige und...

  • Lübars
  • 23.06.22
  • 178× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Kapitän’s Kajüte Am See verwöhnt Sie mit feinsten Spezialitäten.
20 Bilder

Kapitän’s Kajüte Am See
Traditionsbetrieb erstrahlt im neuen Glanz

Wer kennt Sie nicht, die Kapitän’s Kajüte, die mit einmaligem Blick auf die Havel Spandauer und seine Besucher jahrzehntelang beeindruckt hat? Seit März unter neuer Bewirtschaftung, will die Location die alten, glanzvollen Zeiten wieder aufleben lassen, für die das Restaurant immer bestens bekannt war. Dazu präsentiert man perfekt die deutsche Küche, die auch mit mediterranen Einflüssen die Gäste seit der Neueröffnung begeistert. Zum Angebot gehören beispielsweise Suppen, gern mit Edelfisch...

  • Gatow
  • 22.06.22
  • 434× gelesen
KulturAnzeige
Marina Marx
4 Bilder

Partyspaß im Strandbad Lübars
SchlagerOlymp am 20. August 2022

Seit Generationen begeistert das Strandbad Lübars Einheimische und Touristen. Zum Saisonbeginn wurden im Strandbad die Restauranttoiletten modernisiert, neue Strandkörbe aufgestellt und 400 Tonnen Sand aufgeschüttet. Wer sich davon überzeugen will und gleichzeitig ein mega-musikalisches Wochenende verbringen möchte, der ist am 19. und 20. August genau richtig. Der Ziegeleisee mit seinem Strandbad liegt im naturnahen Berliner Norden und lockt das ganze Jahr über Frischlufthungrige und...

  • Lübars
  • 24.06.22
  • 297× gelesen
BildungAnzeige
"LOL 100 – Das Leben der Forumsleiter*innen in 100 Objekten" ist eine Performance im Humboldt Forum, zu sehen am 1. und 2. Juli 2022. Die Hauptrollen übernehmen 30 Schüler des Thomas-Mann Gymnasiums aus dem Märkischen Viertel.
4 Bilder

Geschichten über das Leben
Performance von Schülern über die Leiter des Humboldt Forums

Inspiriert von Alexander von Humboldts fünfjähriger Amerika-Expedition begeben sich 30 Schüler*innen aus dem Märkischen Viertel auf eine fünfjährige Forschungsreise durch das Humboldt Forum. Sie gehen ganz im Sinne der Humboldt Brüder vor: systematisch, mutig, kreativ und voller Freude am Entdecken. Mit wechselnden internationalen Künstler*innen untersuchen sie jeden Zentimeter des Humboldt Forums: Die musealen Sammlungen, das Gebäude, die Geschichte(n) des Ortes, die ethischen Fragen, die...

  • Mitte
  • 17.06.22
  • 254× gelesen
WirtschaftAnzeige

Wir beraten Sie umfassend
Jetzt Sonnenschutz planen

Gönnen Sie sich und Ihrem Zuhause echte Qualitätsprodukte aus dem Rollladen- und Sonnenschutzbereich. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um über eine Markise oder andere Sonnenschutzprodukte nachzudenken. Wir liefern Ihnen nicht nur Produktinformationen, sondern geben Ihnen auch handfeste Tipps. Denn welcher Schattenspender der richtige für Ihre Wohnung oder Ihr Haus ist, hängt beispielsweise auch davon ab, wie groß die zu beschattende Fläche oder das Windaufkommen an der Stelle ist. Wer helfen...

  • Hohen Neuendorf
  • 24.06.22
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.