"Klima machen wir alle"
Musiktheaterprojekt ausgezeichnet

Die Kinder hatten bei den zweiwöchigen Ferienworkshops ihren Spaß.
  • Die Kinder hatten bei den zweiwöchigen Ferienworkshops ihren Spaß.
  • Foto: Bernardo Sánchez Lapuente
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Das Musiktheaterprojekt „Klima machen wir alle“ hat den diesjährigen Förderpreis "Verein(t) für gute Kita und Schule" gewonnen.

Im Musiktheaterprojekt machten Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren mit. Spaß und Kreativität standen dabei im Vordergrund. Vor allem aber ging es bei Musik, Improvisationstheater, bildendem Gestalten, Zirkus, Schattentheater und Performances um konkrete Themen wie den Klimawandel und den Umweltschutz. Für dieses Engagement bekam das Musiktheaterprojekt jetzt als eines von bundesweit drei Projekten den Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“. Den Preis nahmen der Förderverein "Feuerbohne" der Miriam-Makeba-Grundschule, der Bildungsverbund Moabit und weitere Kooperationspartner entgegen.

Der mit 5000 Euro dotierte Preis zeichnet unter dem Motto "Chancen – Gerechtigkeit l(i)eben" jedes Jahr Projektideen aus, die sich für Chancengerechtigkeit, Vielfalt, gesellschaftliche Teilhabe und Inklusion von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Wofür das Fördergeld ausgegeben wird, ist noch nicht entschieden. Kinder können mitreden und ihre Vorschläge über die Klassensprecher ans Schülerparlament richten. Link zur Preisverleihung: kurzelinks.de/z5na.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 648× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen