Anzeige

Berliner AK: Nullnummer im Derby

Moabit. Im Regionalliga-Derby am vergangenen Sonntag beim BFC Dynamo ist der Berliner AK nicht über ein 0:0-Unentschieden hinausgekommen. Die Punkteteilung war insgesamt leistungsgerecht. "Damit kann jeder leben", sagte BAK-Trainer Özkan Gümüs, dessen Mannschaft in der Tabelle auf dem siebten Platz bleibt.

Am Sonnabend steht erneut ein Derby an, wenn die Moabiter bei Hertha BSC II gastieren (13.30 Uhr, Amateurstadion Olympiapark).

Fußball-Woche / AK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt