Anzeige

Überraschung verpasst

Moabit. Der BAK war vor über 5000 Zuschauern im Stadion der Freundschaft nah dran an einer Überraschung bei Energie Cottbus, das die Tabelle mit 21 Punkten Vorsprung vor dem BFC Dynamo anführt.

Deniz hatte die Gäste in der 19. Minute in Führung gebracht, aber letztlich verloren die Berliner noch 1:2 (1:0). Mamba mit einem tollen Fallrückzieher (69.) und der von einer Verletzung genesene Kapitän Stein (72.) drehten das Spiel. „In der zweiten Halbzeit konnten wir unser lange aufgehendes Konzept nicht mehr umsetzen“, sagte Trainer Markus Zschiesche.

Das nächste Spiel des BAK findet am Sonntag um 13.30 Uhr im heimischen Poststadion statt. Gegner ist dann Budissa Bautzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt