Infos über zwei neue Schulen

Das Bezirksamt lädt zu einer Einwohnerversammlung ein, bei der es über die Reaktivierung einer Grundschule und den Neubau einer Integrierten Sekundarschule (ISS) berichten will: am Montag, 26. November, von 18 bis 20 Uhr in der Feldmark-Schule, Wartiner Straße 23.

Vorgestellt werden das Ergebnis der beiden Architektur-Wettbewerbe und alle weiteren Schritte für den jeweiligen Schulstandort. Für die Grundschule in der Wartiner Straße 6 lässt der Bezirk die ehemalige Schule samt Sporthalle und Außenbereich komplett sanieren. Die ISS in der Wartiner Straße 1–3 entsteht hingegen neu, mit einer Sporthalle sowie Sport- und Außenanlagen.

Die Vorbereitungen für die Arbeiten in der Wartiner Straße 6 haben bereits begonnen. Die Kosten belaufen sich auf rund 10,3 Millionen Euro. Der Neubau der Oberschule in der Wartiner Straße 1–3 soll voraussichtlich im Frühjahr 2020 beginnen und rund 44 Millionen Euro kosten.

Wenn alles nach Plan läuft, geht die Grundschule 2021 als zweieinhalbzügige Grundschule mit circa 360 Kindern ans Netz. Die Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe für rund 725 Mädchen und Jungen soll ebenfalls 2021 fertig gestellt werden. bm

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.