3:10 im letzten Heimspiel

Neukölln. Im letzten Heimspiel vor der Rückkehr in die Berlin-Liga hat Oberligist BSV Hürtürkel im Stadtderby gegen Tennis Borussia am vergangenen´Sonntag deutlich verloren. Am Ende hieß es 3:10, wobei besonders TeBe-Stürmer Huke mit sieben Toren viel Spaß hatte. „Teilweise dachte ich, es läuft eine Fernsehübertragung und ich sehe immer wieder das gleiche Tor in der Wiederholung. So darf man sich nicht präsentieren“, kritisierte Trainer Cem Torlak. Hürtürkel gelangen erst in der Schlussphase drei Ehrentreffer durch Silva Magalhaes, Büchner und Beyazgül.

Das vorerst letzte Oberligaspiel bestreitet der BSV am kommenden Sonntag beim Malchower SV. Anpfiff ist um 14 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen