Hürtürkel feiert ersten Sieg seit Oktober

Neukölln. Na also, es geht doch! Im dritten Rückrundenspiel hat der Oberligist am vergangenen Sonntag erstmals gewonnen. Das 2:0 gegen Brandenburg Süd war gleichsam der erste Sieg seit Ende Oktober und erst der dritte Erfolg in der gesamten Saison. Die ersten beiden Rückrundenspiele hatte der BSV Hürtürkel noch mit insgesamt 0:13 Toren verloren. Auf dem Hertzbergplatz
brachte Kote Lopez die Neuköllner zehn Minuten nach der Pause in Führung, ehe Silva Magalhaes kurz vor Schluss den 2:0-Endstand herstellte. „Die Jungs haben letzte Woche sehr gut trainiert und sind heute endlich als Team aufgetreten.
Das war der Schlüssel zum Erfolg“, frohlockte BSV-Trainer Cem Torlak.
Das rettende Ufer ist trotz des Sieges mit sieben Punkten immer noch weit entfernt. Der mögliche Zwangsabstieg des 1. FC Neubrandenburg (Insolvenzantrag) konnte allerdings die Ausgangslage verbessern.

Am Sonntag, 14 Uhr, ist Hürtürkel beim SV Altlüdersdorf zu Gast.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen