Tipps für das Elektrorad

Oberschöneweide. Immer mehr Berliner fahren mit einem Fahrrad, bei dem ein Elektromotor beim Treten hilft. Diese Pedelecs haben ein anderes Fahrverhalten als klassische Drahtesel. Die Jugendverkehrsschule bietet Kurse für Elektroradler an. Die sind speziell für Menschen über 60 Jahre gedacht, aber auch Jüngere können teilnehmen. Am 10. September ab 10 Uhr gibt es einen Zwei-Stunden-Kurs, in dessen Rahmen praktisch und theoretische Hinweise zum Radeln mit Elektrohilfe gegeben werden. Und am 29. Oktober bietet die Verkehrsschule um 13 Uhr eine polizeiliche Beratung zur Elektromobilität an. Die Jugendverkehrsschule befindet sich am Rand des FEZ-Areals, An der Wuhlheide 193. Beide Kurse sind kostenfrei, die Anmeldung ist unter jvs@ba-tk.berlin.de oder telefonisch unter der Rufnummer 53 60 02 70 erbeten. RD

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.