Anzeige

Reiten und Landluft schnuppern: Verein Lindenhof bietet Kindern Ferienspaß

Auf dem Sportgelände des Vereins „Lindenhof“ an der Bahnhofstraße werden die Ferien über Kinder an den Reitsport herangeführt.
Auf dem Sportgelände des Vereins „Lindenhof“ an der Bahnhofstraße werden die Ferien über Kinder an den Reitsport herangeführt. (Foto: Petra Henkel)

Kindern, die in den Osterferien Landluft schnuppern möchten, bietet der „Kinder- und Jugendreitverein Lindenhof“ auf seinem Gelände an der Bahnhofstraße 4 Reitlehrgänge an.

Diese finden vom 26. bis 30. März und vom 2. bis zum 6. April statt. Die Kinder können für Vormittagslehrgänge angemeldet werden. Diese beginnen um 10 Uhr und gehen bis 14 Uhr. Nachmittagslehrgänge können von 13 bis 17 Uhr besucht werden. Zur Ganztagsferienfreizeit sind Ferienkinder Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr willkommen.

Die Teilnehmer erlernen in den Kursen, wie man mit Pferden umgeht, wie sie auf die Weide geführt werden, wie man sie sattelt und natürlich wie man auf ihnen reitet. Neben dem Reitangebot gibt es in den Ferien auch Einblicke in landwirtschaftliche Tätigkeiten und viele Eindrücke von der Natur.

Aber auch der Spielspaß kommt nicht zu kurz. Unter anderem werden ein Schokokuss-Wettessen zu Pferde, Schrittwettrennen und Wasserglasreiten angeboten. Weiterhin können auch Reitabzeichen der Stufen 10, 9 und 8 erworben werden. Wer noch nie geritten ist, kann das in der Ferien auf dem idyllischen Gelände an der Bahnhofstraße lernen.

Willkommen sind Kinder ab drei Jahre, die bis zum sechsten Lebensjahr eine Bezugsperson dabei haben müssen. Alle, die an einem Ferienreitkurs teilnehmen möchten, können direkt auf dem Vereinsgelände an der Bahnhofstraße 4 werktags ab 14 Uhr und sonnabends ab 13 Uhr angemeldet werden. Abends ist auch eine telefonische Anmeldung unter 033056 28 14 40, bei Brunhilde Polzin, möglich.

Der Verein Lindenhof besteht seit fast 25 Jahren. Sein Ziel ist es, Stadtkindern zum einen die Möglichkeit zu geben, Landwirtschaft kennen zu lernen, zum anderen können sie das Reiten erlernen. Vor einigen Jahren konnte der Verein an der Bahnhofstraße 4 eine Fläche gemäß Sportanlagennutzungsverordnung vom Land Berlin pachten. Die Vereinsmitglieder trainieren dort regelmäßig. Außerdem kommen Kita-Kinder zum Reiten, und einige Schulen nutzen die Anlage für den Schulsport. In den Ferien macht der Verein traditionell Angebote für Kinder, die in der Regel keine Möglichkeit haben, mit ihren Eltern mal „Ferien auf dem Bauernhof“ zu erleben.

Wer mehr zum Verein und seinem Angebot wissen möchte: www.reitverein-lindenhof.de.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt