Konzert

Beiträge zum Thema Konzert

Kultur

Kultur unter freiem Himmel
Gartenkonzert im Charles & Paulin

Der Sommer ist da! Beste Bedingungen für ein Konzert im idyllischen Garten von Charles & Paulin, dem Café mit französischen Spezialitäten in Pankow (Breite Str. 39B 13187 Berlin) mit Lufok und seinem Piano. Er wird seine eigenen Liedern und Stücke spielen und singen. Der Eintritt ist frei. Irgendwann wird ein Hut rumgehen. Kommt vorbei! Das Konzert findet alle zwei Wochen bis in den August statt. Weitere Infos: https://www.facebook.com/events/1214822915532108                         ...

  • Pankow
  • 05.07.20
  • 90× gelesen
Kultur

Bundeswettbewerb Gesang
Bühne frei für die Opern-Stars von morgen!

Berlin. Junge Stimmen zur Bühne! Ab sofort sucht der Bundeswettbewerb Gesang wieder die besten deutschen Nachwuchssänger für Oper, Operette und Konzert. Neben der Aussicht auf ihren Karrierestart erwarten die Kandidaten auch Preisgelder in Gesamthöhe von rund 50.000 Euro. Neu in diesem Jahr ist der verlängerte Anmeldezeitraum bis zum 1. Oktober. Zuerst zeigen die Kandidaten ihr Talent und Können bei Vorauswahlen an Bühnen in neun Städten. Die Finalrunden finden in Berlin statt. Zum Abschluss...

  • Charlottenburg
  • 13.06.20
  • 86× gelesen
Umwelt
Julia Dimitroff spielte zum Tag des Baumes auf dem Innenhof des Wohnquartiers.

Musikerin begeisterte Nachbarn
Ein Cellokonzert auf grünem Innenhof in Pankower Wohnquartier

Anlässlich des Tages des Baumes 2020 konnten die Bewohner des Quartiers zwischen Kavalier-, Ossietzky-, Wolfshagener Straße und Am Schlosspark kürzlich ein Konzert erleben. Julia Dimitroff, die hauptberuflich als Geigenbauerin arbeitet, hatte sich mit ihrem Cello, Tonabnehmer und Verstärker in den Nordhof dieses Wohnquartiers gesetzt. Zuvor hatten Kinder gemeinsam mit ihren Eltern die Bäume auf dem Hof mit roten Bändern geschmückt. So entstand ein wenig Bühnenatmosphäre. Julia Dimitroff...

  • Pankow
  • 07.05.20
  • 33× gelesen
Kultur
Rainer Gehrmann im Restaurant Rosengarten: Jazz im Park 2020 hat er in Absprache mit den Künstlern auf 2021 verschoben.
  3 Bilder

Jazz im Park light
Das komplette Programm des diesjährigen Festivals im Bürgerpark wird auf 2021 verschoben

Alles war bereits perfekt organisiert. Aber in diesem Jahr findet Jazz im Park zu Pfingsten nicht statt. „Ich habe eine ganze Weile mit mir gerungen und wollte erst einmal abwarten“, sagt Reiner Gehrmann im Gespräch mit dem Reporter. „Aber so wie sich die Corona-Krise entwickelt hat, haben wir entschieden: Jazz im Park wird auf 2021 verschoben.“ Rainer Gehrmann ist Geschäftsführer der Stage Craft GmbH. Gemeinsam mit dem Verein Für Pankow und dem Bezirksamt organisierte er bereits elfmal zu...

  • Pankow
  • 14.04.20
  • 283× gelesen
Kultur
Chor und Orchester des ORSOphilharmonic lassen am 26. April Filmmusik und Musik für Filme erklingen.
  Aktion   4 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie Karten für „Hooray for Hollywood“ Filmmusik – Musik im Film am 26. April 2020

Das ORSOphilharmonic präsentiert mit seinem international besetzten Chor & Orchester nebst Solisten unter der Leitung von Wolfgang Roese Filmmusik aus fast 100 Jahren Filmschaffen – von aktuellen Blockbustern über Filmklassiker bis hin zu klassischen Werken. Das ORSO präsentiert auch Musiken, die nie für Film gedacht waren, aber durch ihn berühmt geworden sind. So beispielsweise das „Adagio for Strings“ von Samuel Barber (in vielen Anti-Kriegsfilmen zu hören), die „Polowetzer Tänze“ (in...

  • Charlottenburg
  • 17.03.20
  • 466× gelesen
Kultur
Das Volksinstrumentenorchester Berlin gibt am 21. März ein Konzert in der Hoffnungskirche Pankow.

Mit Mandolinen und Akkordeons
Das Volksinstrumentenorchester begrüßt in der Pankower Hoffnungskirche den Frühling

Zu einem Frühlingskonzert mit dem Volksinstrumentenorchester Berlin lädt die Hoffnungskirchengemeinde Pankow am 21. März ein. In der Hoffnungskirche in der Elsa-Brändström-Straße 36 ist dieses traditionsreiche Ensemble ab 16 Uhr zu Gast. Auf Einladung des Seniorenkreises der Gemeinde spielt die Gruppe unter dem Motto „Mit einem bunten Melodienreigen holen wir den Frühling aus dem Winterschlaf“ ein abwechslungsreiches Programm. Dirigent ist Gunter Wurell. Das Volksinstrumentenorchester...

  • Pankow
  • 16.03.20
  • 46× gelesen
  •  1
Kultur
Die Epic-Folk-Rockband „Bad Penny“ spielt im „Olivenbaum“ am Pankower Anger.

Bad Penny erinnert an die Musikmeile
Folk-Rock im Olivenbaum

Die Epic-Folk-Rockband „Bad Penny“ spielt am 14. März um 20 Uhr im „Olivenbaum“, Breite Straße 33. Dieses Konzert ist eine Hommage an die „Musikmeile Pankow“, die es bis vor drei Jahren gab. Lokale aus dem Pankower Zentrum nahmen teil. In jedem spielte eine Band oder ein Solist. Die Zuhörer konnten wechseln, um sich eine ganz persönlichen Musikmeile zusammenzustellen. Eintritt bezahlt wurde nur im ersten Lokal. Weil dann aber vier der teilnehmenden Lokale schlossen und sich keine...

  • Pankow
  • 03.03.20
  • 171× gelesen
Kultur

Orgel wird noch einmal gespielt

Pankow. Ab 3. Februar wird die bisherige Orgel in der Alten Pfarrkirche auf dem Pankower Dorfanger ausgebaut. Sie soll durch eine neue ersetzt werden, die dem früheren Original von Carl August Buchholz nachempfunden ist. Die ursprüngliche Orgel war 1859 gebaut worden, war aber Anfang der 1970er-Jahre kaum noch spielbar. Deshalb wurde sie seinerzeit durch die Jehmlich-Orgel ersetzt. Doch auch diese ist inzwischen in die Jahre gekommen. Diese Orgel können die Pankower am 31. Januar um 19.30 Uhr...

  • Pankow
  • 26.01.20
  • 117× gelesen
Kultur
In der Galerie Amalienpark | Raum für Kunst ist bis Ende Februar die Ausstellung „Gravitationsfeld Beethoven“ zu besichtigen.

Beethoven im Mittelpunkt
Ein Abend mit Musikern aus Kongo und Deutschland

„Variazioni – Beethoven international“ ist der Titel des ersten Waisenhausgesprächs in diesem Jahr. Es findet am 25. Januar 16.30 bis 20 Uhr statt. Allerdings steht nicht das gesprochene Wort im Mittelpunkt im Betsaal des ehemaligen Jüdischen Waisenhauses, Berliner Straße 120. Die Teilnehmer können sich auf einen multimedialen Spätnachmittag mit viel Musik freuen. Er wird durch eine Kooperation von Cajewitz-Stiftung und der Galerie Amalienpark | Raum für Kunst ermöglicht. Die Galerie, die...

  • Pankow
  • 20.01.20
  • 157× gelesen
Kultur
Italiens Star–Tenor Cristian Lanza präsentiert "Die große Verdi-Nacht" am 5. Februar in der Philharmonie.
  Aktion   2 Bilder

Karten für "Die große Verdi-Nacht" 2020 zu gewinnen
Arien, Duette und Chorgesang

Italiens Star–Tenor Cristian Lanza präsentiert mit Star-Solisten wie Sopranistin Silvia Rampazzo und Bariton Giulio Boschetti sowie dem Chor und Orchester der Milano Festival Opera "Die große Verdi-Nacht". Sie können Freikarten gewinnen. Die schönsten Chöre und Melodien aus "Nabucco", "Der Troubadour", "Rigoletto", "La Traviata" und "Aida" sowie als Zugabe berühmte neapolitanische Volkslieder erklingen am 5. Februar, 20 Uhr in der Philharmonie. „Jede Musik hat ihren Himmel“, sagte Verdi...

  • Tiergarten
  • 14.01.20
  • 1.433× gelesen
  •  2
Kultur
Bei der Tourpremiere Ende November in Stuttgart begeisterte Andrea Berg das Publikum. Das wird auch am 7. Februar in der Mercedes-Benz Arena so sein.
  Aktion   3 Bilder

Treffen Sie Schlagersuperstar Andrea Berg
Ein Traum wird wahr

Ein Konzert von Andrea Berg ist wie Gummibärchen für die Seele. Wer das mal erleben will: Die Berliner Woche verlost Freikarten sowie ein Meet & Greet mit der Künstlerin. Mit ihrem Album "Mosaik" eroberte Andrea Berg im Frühjahr 2019 die Charts. Mit neuen Songs und allen Hits ihrer Karriere ist Andrea Berg auf großer "Mosaik"-Live Arena Tour und kommt am 7. Februar in die Mercedes-Benz Arena. „Wir haben monatelang an unserer neuen Show gearbeitet. Es gibt in unserer Show verschiedene...

  • Friedrichshain
  • 14.01.20
  • 8.236× gelesen
  •  1
Kultur
Seit 35 Jahren verzaubert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden das Publikum.
  Aktion   2 Bilder

Chance der Woche
Starten Sie beswingt ins neue Jahr: Gewinnen Sie Karten für das Glenn Miller Orchestra

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Seit 35 Jahren und insgesamt 5000 Konzerten verzaubert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden, der im Juni 2020 seinen 70. Geburtstag feiert, das Publikum in ganz Europa. Das ist der Anlass für Wil Salden und seine Musiker auf große Jubiläumstour zu gehen, um die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus zu begeistern. Der unverwechselbare, harmonische und zugleich elektrisierende Sound bringt das Lebensgefühl der 30er- und...

  • Charlottenburg
  • 17.12.19
  • 1.216× gelesen
Kultur
Der Gemischte Chor Pankow wächst von Jahr zu Jahr weiter. Zurzeit probt er im Domicil Pankow.
  5 Bilder

Viel zu beengt
Der Gemischte Chor Pankow sucht neue Räume für seine Proben

Der Gemischte Chor Pankow wächst stetig weiter. Aus diesem Grunde ist er auf der Suchen nach größeren Proberäumen. „Unser Chor hat inzwischen 71 Sängerinnen und Sänger“ sagt Angela Beyer-Wringe, die Vorsitzende des Chorvereins. Bis Ende Januar probte der Chor noch in der Platanus-Schule an der Berliner Straße. Als diese Räume nicht mehr genutzt werden konnten, stellte das Domicil Pankow in der Pestalozzistraße 30 seinen Saal zur Verfügung. Doch dort ist es eigentlich zu beengt. „Hinzu kommt,...

  • Pankow
  • 10.12.19
  • 257× gelesen
Kultur

Kammerchor singt in der Bibliothek

Pankow. Ein Konzert veranstaltet der Coro Con Brio, der Kammerchor der Bezirksmusikschule „Belá Bartók“ am 5. November um 19.30 Uhr in der in der Janusz-Korczak-Bibliothek, Berliner Straße 120. Das Repertoire von Coro Con Brio reicht von klassischen und traditionellen deutschen Liedern über Gospel, Jazz und Pop bis zu Stücken aus Musicals. Von allem wird an diesem Abend etwas zu hören sein. Weitere Informationen auf coroconbrio.de. BW

  • Pankow
  • 28.10.19
  • 52× gelesen
Kultur
Damals hieß die Reihe noch "RIAS stellt vor". Das erste Konzert am 3. November 1959 mit dem Radio-Symphonie-Orchester dirigierte der damals 26-jährige "Debütant" Christoph Stepp. Der 2014 verstorbene Stepp gehörte zu den wichtigsten deutschen Nachkriegsdirigenten.

Elf Ehemalige kehren zurück
Karten für das Jubiläumskonzert von „Debüt im Deutschlandfunk Kultur“ gewinnen

60 Jahre alt wird Anfang November eine der bekanntesten Konzertreihen Deutschlands. Anlässlich des Jubiläums geben sich noch einmal elf ehemalige „Debütanten“ – heute allesamt renommierte Musiker – ein Stelldichein in der Philharmonie. Mitten im Kalten Krieg kamen Musikredakteure vom RIAS (Rundfunk im amerikanischen Sektor) auf die Idee, junge, aber bereits international erfolgreiche Solisten, Ensembles und Dirigenten nach Berlin einzuladen. Das erste Konzert in der Reihe "RIAS stellt vor"...

  • Tiergarten
  • 15.10.19
  • 626× gelesen
Kultur
Die Hörer von Klassik Radio haben die Musikstücke gewählt, die am 13. Dezember im Tempodrom zu hören sind.

Chance der Woche
Klassik Radio lädt zu "Die Nacht der Filmmusik" ins Tempodrom ein

Das 80-köpfige Klassik Radio Pops Orchestra unter Leitung des renommierten Dirigenten und Komponisten Nic Raine lädt zu einem emotionalen Musik-Event ins Tempodrom. Die Zuhörer begeben sich auf eine faszinierende Reise in die Welt der größten und bekanntesten Film-Scores. Die Hörer von Klassik Radio haben abgestimmt und entschieden, welche Werke sie am meisten bewegen und sie gerne live hören möchten. Heraus kam dabei ein abwechslungsreiches Programm von "Game of Thrones", "Herr der Ringe"...

  • Spandau
  • 01.10.19
  • 1.373× gelesen
Kultur

Benefizkonzert für die neue Orgel

Pankow. Die evangelische Gemeinde Pankow plant den Bau einer neuen Orgel im Stile von Carl August Buchholz. Diese soll zum 225. Geburtstag des bekannten Orgelbaumeisters im Jahre 2021 eingeweiht werden. Um das Projekt finanzieren zu können, finden in diesem Jahr Benefizkonzerte in der Alten Pfarrkirche auf dem Pankower Anger statt. Am 12. Oktober um 19.30 Uhr steht ein musikalischer Höhepunkt an. In der Kirche werden Hildegard Saretz (Cembalo) und Bernhard Forck (Barockvioline) zu erleben sein....

  • Pankow
  • 27.09.19
  • 89× gelesen
Kultur

Rimski-Korsakow-Quartett spielt Rimski-Korsakow
Benefizkonzert für die neue Orgel

Die evangelische Gemeinde Pankow plant den Bau einer neuen Orgel im Stile von Carl August Buchholz. Diese soll zum 225. Geburtstag des bekannten Orgelbaumeisters eingeweiht werden. Um das Projekt finanzieren zu können, finden in diesem Jahr Benefizkonzerte in der Alten Pfarrkirche auf dem Pankower Anger statt. Am 13. September, 19.30 Uhr, steht ein musikalischer Höhepunkt an. In der Kirche wird das renommierte Rimski-Korsakow-Quartett ein Konzert geben. Dieses Streichquartett aus St....

  • Pankow
  • 05.09.19
  • 142× gelesen
Kultur
Sie spielt in Regel die Orgel in der Pankower Kirche: Rudite Livmane-Lindenbeck an der bisherigen Orgel, die nur ein Provisorium ist.
  2 Bilder

Pfeifenpaten gesucht
Die Alte Pfarrkirche auf dem Dorfanger soll 2021 eine neue Orgel bekommen

Die Orgel in der Alten Pfarrkirche auf dem Dorfanger soll im kommenden Jahr ausgebaut und durch eine neue ersetzt werden. Die neue Orgel soll der von Carl August Buchholz nachempfunden werden, die sich ursprünglich in der Kirche befand. Sie soll zum 225. Geburtstag von Carl August Buchholz im Jahre 2021 eingeweiht werden. Gebaut wird das neue Instrument von Orgelbaumeister Kristian Wegscheider. Er ist ein Experte für Buchholz-Orgeln. Um das Instrument bauen zu können, sind allerdings etwa...

  • Pankow
  • 09.08.19
  • 328× gelesen
Kultur

Emotionale Klangwelten

Pankow. Balladen, Musical-, Jazz- und Popsongs stehen am Freitag, 12. Juli, im „Zimmer 16 – camera dell’ arte“ auf dem Programm. Dann tritt das Duo „DeLinkArt“ auf. Die kleine Kiezbühne befindet sich in der Florastraße 16. Um 21 Uhr geht es los. Karten können unter Tel. 48 09 68 00 (Mailbox, kein Rückruf) oder per E-Mail an zimmer16@gmail.com reserviert werden. Der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt sechs Euro. Hörproben des Duos und weitere Infos unter www.delinkart.de. cn

  • Pankow
  • 10.07.19
  • 42× gelesen
Kultur

Benefiz für die neue Orgel

Pankow. Die Alte Pfarrkirche auf dem Pankower Dorfanger bekommt eine neue Orgel. Diese soll nach dem Vorbild der ursprünglichen Orgel, die Carl August Buchholz baute, entstehen. Als Orgelbaumeister konnte Kristian Wegscheider gewonnen werden. Dank einer Spende der Lotto-Stiftung kann demnächst mit dem Bau begonnen werden. Allerdings sind noch weitere Spenden nötig. Deshalb finden in den kommenden Monaten Benefizkonzerte statt. Das nächste: Am 22. Juni ist in der Kirche um 19 Uhr ein „Barockes...

  • Pankow
  • 15.06.19
  • 69× gelesen
Kultur
So wie bei diesem Konzert in Rewal, bei dem das „Requiem“ von Karl Jenkins aufgeführt wurde, werden die beiden Chöre auch in diesem Jahr zusammen für ein musikalisches Erlebnis sorgen.

Neues Projekt zweier toller Chöre
Messe von Rossini wird gemeinsam einstudiert

Mit einer Aufführung der „Petite Messe solenelle“, der letzte Komposition von Giocchino Rossini, setzt der Chor der Pankower Musikschule, der coro con brio, einen neuen Akzent in der Zusammenarbeit mit dem polnischen Chor Amber Singers aus Rewal. Die erste gemeinsame Aufführung findet am 18. Mai 17.30 Uhr im Saal der Musikschule Belá Bartók, Am Schlosspark 20, statt. Geboren aus einem Zufall, gibt es seit etwa zehn Jahren eine Zusammenarbeit zwischen den Chören. „Zuerst gaben beide Chöre...

  • Pankow
  • 29.04.19
  • 165× gelesen
Kultur
Evgeny A. Nikiforov organisiert auch in diesem Jahr ein Konzert zugunsten des Kinderhospizes Sonnenhof.

Konzert zugunsten des Sonnenhofes
Evgeny A. Nikiforov organisiert wieder anspruchsvolles Klassikprogramm im Carl-von-Ossietzky-Gymnasium

Ein Benefizkonzert zugunsten des Kinderhospizes Sonnenhof veranstaltet der Pianist Evgeny A. Nikiforov. Die Veranstaltung findet am 15. März um 19 Uhr im Carl-von-Ossietzky-Gymnasium in der Görschstraße 42/44 statt. Die von Nikiforov organisierten Benefizkonzerte haben bereits Tradition. Er organisiert sie seit 2011 an unterschiedlichen Orten, seit 2016 im Ossietzky-Gymnasium. Und auch in diesem Jahr stellte er ein anspruchsvolles Klassikprogramm zusammen, das er mit Kollegen und seinen...

  • Pankow
  • 08.03.19
  • 133× gelesen
Kultur
Rudite Livmane-Lindenbeck an der provisorischen Orgel.
  3 Bilder

Nur ein Provisorium
Die Gemeinde der Alten Pfarrkirche will bis 2021 eine neue Orgel anschaffen

Die Alte Pfarrkirche auf dem Pankower Dorfanger ist zwar in den vergangenen Jahren saniert worden, aber ein Mosaikstein fehlt noch: die neue Orgel in der Kirche. Die derzeitige Orgel sei eigentlich nur ein Provisorium, sagt die Kirchenmusikerin Rudite Livmane-Lindenbeck. Sie wurde in den 1960er-Jahren für ein Orgelfestival in Brandenburg-Görden gebaut. Das sollte 1972 stattfinden, wurde dann aber abgesagt. Seinerzeit brauchte aber die Gemeinde Alt-Pankow gerade einen Ersatz für ihre frühere...

  • Pankow
  • 04.03.19
  • 310× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.