Anzeige

Schnörkelloser Heimsieg

Pankow. Im Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten VfB Hermsdorf II siegte die von
Jens Primke trainierte Fortuna mit 1:0. Der Siegtreffer für die Pankower fiel bereits nach fünf
Spielminuten und ging auf das Konto von Fabian Zentner. Der Angreifer zog damit im Kampf um die vereinsinterne Torjägerkanone mit Sturmkollege Nico Kittelmann gleich – beide Spieler kommen nun auf sechs Saisontreffer. Nach der frühen Führung geschah nicht mehr viel auf dem Platz, immerhin geriet dadurch der fünfte Fortuna- Dreier vor heimischer Kulisse aber nicht mehr in Gefahr.

Zum Abschluss der Hinrunde wartet auf die Primke-Elf am Sonntag (14 Uhr) nun noch ein
echter Leckerbissen. Es geht zum Derby gegen die SG Blankenburg (Sportplatz Blankenburg).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt