Anzeige

Alemannia fern vom rettenden Ufer

Reinickendorf. Die Auswärtsfahrt nach Kreuzberg am vergangenen Sonntag endete für den BFC Alemannia 1890 punkt- und torlos. Bei Türkiyemspor unterlagen die Reinickendorfer deutlich mit 0:4. Nach der erneuten Niederlage ist für Alemannia 90 der Abstand auf den Nichtabstiegsplatz 13 in der 1. Abteilung der Landesliga auf sieben Punkte angewachsen.

Die letzte Chance, Punkte im Kalenderjahr 2013 zu sammeln, hat die Alemannia am 2. Advent. Auf dem Wackerplatz ist ab 14 Uhr der Weißenseer FC zu Gast.

Fußball-Woche / KD
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt