Brötchen schmieren am Social Day
CDU-Abgeordnete in der Wohnungslosentagesstätte

Emine Demirbüken-Wegner und Burkard Dregger halfen in der Wohnungslosentagesstätte mit.
  • Emine Demirbüken-Wegner und Burkard Dregger halfen in der Wohnungslosentagesstätte mit.
  • Foto: Unionhilfswerk/Patricia Kalisch
  • hochgeladen von Karen Noetzel

Im Rahmen des diesjährigen „Social Day“ haben zehn Berliner CDU-Abgeordnete die Wohnungslosentagesstätte in der Gustav-Freytag-Straße 1 besucht.

Sie kamen aber nicht nur zu Gesprächen in die Einrichtung des Unionhilfswerks, die Anlaufstelle für wohnungslose und von Armut betroffene Menschen ist, die keine feste soziale Bindung mehr haben. Die Unionspolitiker halfen bei der Vorbereitung des Frühstücks- und Mittagsbüffets, das die CDU-Fraktion zusammen mit Schlafsäcken gespendet hatte. Bei ihrem Einsatz trafen Emine Demirbüken-Wegner und ihre Kollegen auf Uwe.

Uwe ist einer der obdachlosen Ehrenamtlichen, die sich in Küche, Kleiderkammer, Fahrradwerkstatt oder Bibliothek der Wohnungslosentagesstätte (Wo-Ta) engagieren. Uwe erlebte eine schwere Lebenskrise, in der er seine Wohnung verlor. Er fand zur Wo-Ta in der Gustav-Freytag-Straße. „Ich konnte durchatmen und mich wieder stabilisieren. Heute bin ich Ehrenamtlicher in der Küche und bekomme dafür viel Wertschätzung“, sagt er.

„Berlin ist eine Stadt der Extreme“, so der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Stiftung Unionhilfswerk Berlin, Andreas Sperlich. „Die Zahl Obdachloser steigt stetig. Bei der Bekämpfung sozialer Not müssen alle an einem Strang ziehen.“

Die Politiker aus dem Abgeordnetenhaus beendeten ihren „Social Day“ mit dem Versprechen, sich für eine Finanzierung hauptamtlicher Freiwilligenkoordinatoren beim Unionhilfswerk einzusetzen.

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.