Anzeige

1. FC Schöneberg verliert Topspiel

Schöneberg. Vom Topspiel beim SV Empor kehrte Bezirksligist 1. FC Schöneberg mit leeren Händen zurück. Beim neuen Tabellenführer verlor der FC am vergangenen Sonnabend mit 0:1 (0:0).

Aufgrund von Verletzungen, Sperren und beruflichen Gründen mussten die Schöneberger auf mehrere Stammkräfte verzichten. Das machte sich vor allem in der Offensive bemerkbar: Chancen ergaben sich lediglich nach langen Einwürfen von Koska, Zählbares sprang allerdings nicht heraus. Trotz der fünften Saisonniederlage verbleibt das Bilek-Team in der 1. Abteilung auf Rang fünf.

Fußball-Woche / JL
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt