Betreuung daheim – Wie geht das?

Spandau. Eine Alternative zum Pflegeheim kann die 24-Stunden-Betreuung zu Hause sein. Wie sie ganz praktisch funktioniert, welche Vorgaben einzuhalten sind und wie es um die Finanzierung steht, darüber informiert ein Vortrag am 25. September. Der Pflegestützpunkt Spandau als Veranstalter lädt dazu um 15 Uhr ins Rathaus Spandau, Raum 128b ein. Das Thema wird aus Sicht des Verbraucherschutzes und der Angebote beleuchtet. Referenten sind Natalia Bott von der  Verbraucherzentrale Berlin, Johanna Pochhammer von den „Pflegehelden Berlin-West“ und Arne Petermann von „Linara – Betreuung zu Hause“. Anmeldung bis zum 18. September beim Pflegestützpunkt unter 902 79 20 26 oder E-Mail an spandau@pspberlin.de. uk

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.