Anzeige

Ein Punkt für SpaKi

Spandau. SpaKi nahm bei Sparta Lichtenberg einen Auswärtspunkt mit –1:1 (0:0). Tastan hatte die Gäste, die vor allem in der Defensive überzeugten, in der 67. Minute in Führung gebracht, Sejdic glich aus (83.). „Wir haben in der ersten Hälfte unsere Chancen nicht verwertet. Die Kickers haben unseren Fehler zur Führung genutzt, danach wurde es noch schwerer. Zum Glück hat Sejdic seine Freistoßstärke gezeigt, denn aus dem Spiel heraus wäre uns vermutlich der Ausgleich nicht mehr geglückt“, sagte Spartas Trainer Dragan Kostic.

Die Spandauer treten als nächstes beim SD Croatia an (Karfreitag 14.30 Uhr, Friedrich-Ebert-Stadion) und danach auf eigenem Platz gegen Stern 1900 (Ostermontag, 12.30 Uhr).

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt