2. Berliner Kubbliga - 1. Spieltag
Fehlstart in die Kubbsaison

Am 9. Mai 2019 begann die 7. Saison der Berliner Kubbliga. Nach enem Jahr Pause war das Team des Spandauer Vereins SSC Inkognito 12 Berlin wieder dabei. Erster Gegner war das "KollektivCastroSchorle" (ehem. CubaLibre).

Um 17.45 Uhr flogen die ersten Hölzer auf dem Gelände des Jahn Sportparks. Spielzeit in der 2. Liga 20 Minuten plus eventuellen anschließenden Tie-Break. Von diesem wurde aber im erstem Spiel keinen Gebrauch gemacht, es gewann das Schorle-Team. Doch schon im 2. Spiel gegen "Kubb der toten Dichter" kam der Tie Break zum Einsatz. Es nutzte aber nichts, auch das 2. Spiel gewann der Gegner.

Auch die anderen Partien gegen "Holzköpfe", "die dreisten Kubber", "Kubbial".und "Hol das Stöckchen" gingen leider verloren. Nur gegen "Kubbial" und "die dreisten Kubber" kam man noch einmal in den Tie Break, anstatt in 20 verlor das SSC-Team gegen Kubbial erst nach 37 Minuten.

Das Positive: man gewann alle 6 Anwürfe und durfte beginnen, z.B. auch den Tie-Break. Genutzt hat es leider nicht viel. Es gibt also noch viel zu tun bis zum nächsten Spieltag am 6. Juni.

Die Spandauer stehen nach dem 1. Spieltag ohne Sieg auf dem 7. Platz in der 2. Liga. Spitzenreiter sind die "Holzköpfe". In der 1. Liga führen die Teans "Gipfelstürmer" und "Schünchen" .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen