Galatasaray vor dem Neuanfang

Spandau. Durch die 2:4-Niederlage am vergangenen Sonntag bei BW Hohen Neuendorf ist der Abstieg des Landesligisten 1. FC Galatasaray besiegelt. Dass die Spandauer trotz einer ordentlichen Rückrunde bis kurz vor dem Saisonende überhaupt an den Klassenerhalt glauben durften, war angesichts der desolaten Hinrunde allerdings kaum erwartet worden.

Nun steht der Neuanfang in der Bezirksliga bevor. Weitere Neuerungen sollen bis Ende Juni folgen. Der Verein strebt eine Fusion mit dem SK Türkyurt an.

Das letzte Landesligaspiel steigt derweil erst am 7. Juni, weil die Liga über Pfingsten pausiert und Galatasaray ein Wochenende später spielfrei ist.

Fußball-Woche / UM

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen