SpaKi mit Kantersieg

Spandau. Mit einem 7:1 (2:1)-Kantersieg gegen den Tabellenletzten 1. FC Schöneberg sammelte Berlin-Liga-Aufsteiger Spandauer Kickers drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Der klare Erfolg täuscht allerdings ein wenig darüber hinweg, dass den Spandauern vor allem in der ersten Halbzeit eine Reihe von Fehlern unterliefen. Doch der Gegner vermochte dies nicht zu nutzen. Mann des Spiels auf Seiten der Gastgeber war Okan Tastan, dem nicht nur ein lupenreiner Hattrick in der zweiten Halbzeit gelang, sondern der mit seinem vierten Treffer zum 7:1-Endstand sogar noch eins draufsetzte. Am 27. Mai (14.30 Uhr Rathausstraße) müssen die Spandauer Kickers im nächsten Spiel bei Spitzenreiter Blau-Weiß 90 antreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen