9. World Mixed Masters of Kubb - Weltmeisterschaft für 2er Mixedteams
SSC-Team landet auf Platz 15 der Kubb WM

Zum 9. World Mixed Masters, der Weltmeisterschaft für 2er Mixedteams, traten Helmut und Gaby am 28. August 2021 für den SSC Inkognito 12 Berlin an. Im Stadion 1. Mai in Lichtenberg hatte das Team wieder einmal eine schwere Gruppe in der Vorrunde erwischt. Die Spielzeit in der Vorrunde betrug jeweils 25 Minuten.

Gegen das Team "Gegen uns hätten wir auch gewonnen" verschliefen beide den Anfang des Spiels. Doch nach der Hälfte kamen Gaby und Helmut besser ins Spiel, so dass die Niederlage mit 2:3 knapp ausfiel. Im 2. Gruppenspiel traf man auf Favorit Gipfelstürmer 2 "Gipfelstürmer arm aber sexy". Immerhin trotzte man Jais mit Partnerin Elke einen Zähler ab.

Im 3. Vorrundenspiel gelang endlich der ersehnte erste Sieg. Gegen Kubb.Potsdam III gelang ein glatter 4:1 Erfolg. Das letzte Vorrundenspiel verlor man glatt mit 0:5 gegen "Kubless Senior".

Es folgte ein Ko-Spiel um zu entscheiden welche Teams "oben" oder im Falle einer Niederlage "unten" im Klassement spielen. 3 Gewinnsätze waren angesetzt. 2x 20 Minuten und falls nötig noch einmal 10 Minuten. Ist der Satz bis dahin nicht beendet, sollte es einen Tie-Break geben. So der Plan.

Gegen Potsdam III verlief das Spiel diesmal augeglichen. Zum Ende des Spiels verschafften sich die Potsdamer einen leichten Vorteil. Der Tie Break musste entscheiden.
Da mischte sich ein Spieler von Potsdam I ein, der Tie Break müsse nur im 3. Satz gespielt werden. Es wurde bei der Turnierleitung nachgefragt und ein Mitglied der Turnierleitung kam zum Spielfeld und bestätigte dies. damit war der 1. Satz ohne beendeten Tie Break verloren. der Ärger bei Gaby und Helmut war riesengroß.

Völlig aus dem Konzept verloren sie auch den 2. Satz knapp. Allerdings stellte sich später heraus, dass doch in ALLEN Sätzen Tie Break bei Bedarf gespielt werden muss. Leider ließen sich Gaby und Helmut ins Bockshorn jagen und verloren unnötig.
Eine Beschwerde beim Chef der Turnierleitung winkte dieser lapidar ab.

Im weiteren Turnierverlauf gewannen Gaby und Helmut mit 3:2 gegen Spaßmeister Holzfällerchen und mit 5:0 gegen Holzschätzchen und verloren gegen Kubless Junior und Kubb-Potsdam II.

Für die Platzierungsrunde wurde jeweils ein Satz über je 40 (!!!) Minuten angesetzt.
In den letzten Jahren dauerten die Platzierungsspiele immer 25 Minuten. Warum diesmal fast das Doppelte gespielt werden musste, war einigen nicht geläufig.
Schlecht auch für eine Fünfergruppe, wo immer ein Team pausieren muss. So wurde die Turnierdauer künstlich in die Länge gezogen. Vermutlich wurde es dehalb so gehandhabt, weil weniger Teams als sonst am Start waren. Kein Wunder dass man sich nicht alle Regularien merken kann, wenn jedes Jahr Dinge verändert werden.

Am Ende wurde es trotzdem ein guter 15. Platz, aber unter normalen Umständen wäre ein Platzierung unter den Top 12 sehr wahrscheinlich gewesen.
Weltmeister wurden die "Gipfelstürmer" vor "auch Namenlos grandios" mit Mady und Roman.

Autor:

Helmut Niehoff aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Natascha Franke

Vertrauen Sie Experten
Makler von Postbank Immobilien helfen beim Hausverkauf

Wenn das eigene Haus den Eigentümer wechseln soll, gibt es dabei viele Stolpersteine. Verkäu­fer sollten sich daher professionelle Unterstützung holen. Natascha Franke, Maklerin von Postbank Immobilien Berlin: „Wir kennen den regionalen Markt und unsere Kunden, können die Qualitäten einer Immobilie richtig einschätzen und sind in der Lage, einen angemessenen Verkaufspreis zu er­mitteln und durchzusetzen." Denn am Wert scheiden sich oft die Geister. Der Verkäufer will keinesfalls unter Wert...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.10.21
  • 143× gelesen
WirtschaftAnzeige
Maideasy sorgt für saubere Büros - jetzt auch in Berlin

Für Ihr sauberes Büro
Maideasy erweitert Büroreinigungsservice für Gewerbekunden in Berlin

Das Reinigungsunternehmen Maideasy wächst weiterhin und hat vor Kurzem den Büroreinigungsservice in den Geschäftskundenbereich in Berlin integriert. In Zukunft sollen nun mehr Firmenkunden aus der Berliner Umgebung gewonnen werden. Neben den aktuellen Leistungen der Gebäude-, Fassade-, Fenster- und Teppichreinigung konzentriert sich die Reinigungsfirma nun auch auf Büroreinigungen. Reinigungsdienstleister Maideasy im Überblick Das Reinigungsunternehmen Maideasy ist in Berlin und dessen Umgebung...

  • 30.09.21
  • 106× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen