Rund 10 000 Besucher kamen
27. Berliner Reisemesse war ein großer Erfolg

Messegründer und Veranstalter Uwe Rösler (links) freute sich über den erneuten Besuch von Alberto Lunardi, Manager des Hotels Terme Millepini aus Montegrotte Terme, nahe Padua.
  • Messegründer und Veranstalter Uwe Rösler (links) freute sich über den erneuten Besuch von Alberto Lunardi, Manager des Hotels Terme Millepini aus Montegrotte Terme, nahe Padua.
  • hochgeladen von Pamela Raabe

Die Berliner Reisemesse in Spandau ging in ihre 27. Runde und fand zum zweiten Mal an einem ganz besonders geschichtsträchtigen Ort statt. In Partnerschaft mit dem Bezirksamt freute sich Veranstalter Uwe Rösler sehr, "seine" Messe erneut auf der Spandauer Zitadelle durchführen zu können.

Am vergangenen Wochenende, 21. und 22. September, wurden insgesamt rund 10 000 Besucher vor Ort am Juliusturm 64 gezählt.

Dabei waren auch dieses Mal bekannte Reiseveranstalter wie AIDA Cruises, der Hauptsponsor Bonovo Tours sowie der Mitveranstalter DERPART Reisebüro Spandau aus der Charlottenstraße 14. Begrüßen konnte Messegründer Uwe Rösler außerdem Alberto Lunardi, Manager des Hotels Terme Millepini aus Montegrotte Terme, nahe Padua, das seit nunmehr 16 Jahren hier erfolgreich seine Angebote präsentiert. Bei besonders schönem Wetter wurden wieder tolle Angebote direkt aus erster Hand vermittelt. Ganz egal ob Bergwanderung, Kreuzfahrt oder Städtereise – für jeden Geschmack war etwas dabei. Uwe Rösler legte, wie auch in den Vorjahren, größten Wert darauf, dass die Messe eine Endverbrauchermesse mit direktem Kontakt zwischen den Besuchern und den fachkundigen Ausstellern ist. „Das persönliche Gespräch hat für uns höchste Priorität. Außerdem sind wir eine der wenigen Messen, die im Herbst stattfindet und somit ein Indikator für die Reiseinteressen des kommenden Jahres darstellt", so Uwe Rösler, der auch 2020 wieder für die Geschicke der Reisemesse verantwortlich sein wird.

Autor:

Pamela Raabe aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.