Steglitz-Zehlendorf - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Über dem neuen Einsatztrainingszentrum der Polizei Berlin in Lankwitz wird die Richtkrone gezogen.
  2 Bilder

Auf den Ernstfall vorbereitet
Richtfest für Einsatztrainingszentrum der Polizei

Auf dem Gelände der Polizeidirektion 4 in der Gallwitzallee 87 entsteht derzeit eines der modernsten Einsatztrainingszentren Deutschlands. Nur ein Jahr nach der Grundsteinlegung wurde nun Richtfest gefeiert. Mit dabei waren Polizeipräsidentin Barbara Slowik und Innensenator Andreas Geisel (SPD). Das neue Trainingszentrum der Polizei wird mit einer modernen Raumschießanlage, Laserschießräumen, Übungsflächen auf dem Dach und Sondertrainingsbereichen ausgestattet. Wenn die Anlage im Herbst...

  • Lankwitz
  • 29.07.20
  • 82× gelesen
Die Kinder stürmen auf ihren neuen Spielplatz.
  2 Bilder

Spielen in der Wüstenoase
Neuer Spielplatz eingeweiht

Zum Ende der Sommerferien kommen die Kinder aus dem Kiez Stewardstraße, Am Waldfriedhof, in den Genuss eines neuen Spielplatzes. Der Spielplatz steht unter dem Motto „Wüstenoase“ und bietet auf rund 1300 Quadratmetern Fläche Spielangebote für jede Altersgruppe. Dass der Bedarf nach einem neuen Spielplatz groß war, zeigte sich am Eröffnungstag: Die Kinder stürmten geradezu ihr neues Spielparadies. Seit Mai 2019 liefen die Arbeiten zur Umgestaltung des Spielplatzes. Ausgeführt wurden sie vom...

  • Zehlendorf
  • 29.07.20
  • 72× gelesen
Lutz Pietschker ist von den Ideen der Architektur-Studenten begeistert.
  2 Bilder

Was kommt nach dem Abriss?
Breitenbachplatz: Studenten zur Gestaltung eines neuen Stadtplatzes

Die Brücke am Breitenbachplatz muss weg. Darin herrscht Einigkeit. Nicht nur die Bürgerinitiative Breitenbachplatz fordert den Abriss der Brücke, auch der Senat will inzwischen den Rückbau. Zunächst muss noch eine Machbarkeitsstudie erfolgen. Die Ausschreibung dazu ist erfolgt. Das Vergabeverfahren ist noch nicht ganz abgeschlossen. Zur Zeit läuft noch die Widerspruchsfrist der unterlegenen Bieter. Das sei bei Vergabeverfahren so üblich, teilt Dorothee Winden von der Pressestelle der...

  • Wilmersdorf
  • 28.07.20
  • 96× gelesen

Berlin investiert über 20 Millionen Euro
In den Ferien wird an 20 Schulen in Steglitz-Zehlendorf gebaut

In vielen Schulen des Bezirks werden die Sommerferien genutzt, um wichtige Bauarbeiten auszuführen, die im laufenden Schulbetrieb sonst nicht möglich sind. Betroffen sind 16 Steglitz-Zehlendor Schulen und vier Oberstufenzentren. „Die Berliner Schulbauoffensive läuft auf Hochtouren. Insbesondere laute und schmutzintensive Baumaßnahmen vertragen sich nicht mit dem Unterricht“, sagt Bildungssenatorin Sandra Scheeres. Deshalb werden viele Arbeiten in den Sommerferien durchgeführt. Die Maßnahmen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 25.07.20
  • 159× gelesen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 125× gelesen
Die neue Kreuzung in der Curtiusstraße soll den Bewohnern des Kiezes in Lichterfelde West einen Gewinn an Lebensqualität bringen. Gegner des Umbaus rechnen jedoch mit Staus.

Staus durch Zebrastreifen und Gehwegvorstreckungen?
Kreuzungsumbau in Curtiusstraße spaltet den Kiez in Lichterfelde West

In vielen Berliner Stadtteilen gibt es Initiativen, die um die Einrichtung eines Fußgängerüberweges kämpfen. Doch nicht überall sind die sicheren Querungshilfen willkommen. Im Kiez Lichterfelde West zum Beispiel regt sich Widerstand gegen einen Zebrastreifen. An der Kreuzung Curtiusstraße, Ecke Baseler Straße wird derzeit gebaut. Westlich der Kreuzung soll ein Zebrastreifen angelegt werden. Außerdem sind Gehwegvorstreckungen im Bau, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und den Fußgängern...

  • Lichterfelde
  • 17.07.20
  • 234× gelesen
  •  1

Es kann wieder gebolzt werden

Lankwitz. Der Bolzplatz an der Kaulbachstraße, Ecke Nicolaistraße ist wieder geöffnet. Der rund 800 Quadratmeter große Platz wurde in den zurückliegenden drei Monaten für 160 000 Euro saniert. Zunächst wurde der desolate Belag entfernt und die Fläche mit Verbundsteinen aus Kunststoff ersetzt. Außerdem gibt es jetzt zwei neue Fußballtore und einen Basketballkorb. Noch fehlen allerdings die Spielfeldmarkierungen. Diese können aus technischen Gründen erst in einem halben Jahr, also Ende des...

  • Lankwitz
  • 11.07.20
  • 48× gelesen

Ideen für den Breitenbachplatz

Steglitz-Zehlendorf. Wie könnte der Breitenbachplatz nach dem Rückbau der Autobahnbrücke aussehen? Darüber haben sich Architekturstudenten der Hochschule Bremen Gedanken gemacht. Ihre Gestaltungsideen sind in einer Ausstellung im neuen Kunstraum von Vonovia am Breitenbachplatz 1 zu sehen. Die Entwürfe betreffen neben dem Breitenbachplatz auch den Rüdesheimer Platz. Die Ausstellung läuft bis zum 18. Juli. Wegen der coronabedingten Einschränkungen sind Besichtigungen für eine jeweils begrenzte...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 30.06.20
  • 177× gelesen
Der Trampelpfad entlang der viel befahrenen Osdorfer Straße stellt eine Gefahr für Radfahrer dar.
  2 Bilder

Müssen Kleingärten weichen?
Trasse für Rad- und Gehweg entlang der Osdorfer Straße umstritten

Entlang der Osdorfer Straße ist ein neuer Radweg geplant. Er soll neben dem neuen Wohngebiet Neulichterfelde bis zur Stadtgrenze führen. Das Aktionsbündnis Landschaftspark Lichterfelde Süd befürchtet, dass der Weg vor der Kleingartenanlage „Am Wäldchen“ verlaufen soll. Das würde das Aus für einige Parzellen der Kolonie bedeuten. Gerhard Niebergall vom Aktionsbündnis kritisiert, dass im Bebauungsplan für das neue Quartier mit 2500 Wohnungen und Einfamilienhäusern kein Rad- und Fußweg von der...

  • Lichterfelde
  • 23.06.20
  • 454× gelesen

Umfangreiche Straßenarbeiten

Lichterfelde. Der Ostpreußendamm wird ab 29. Juni in Höhe der Morgensternstraße für drei Wochen gesperrt. Grund sind planmäßige Arbeiten an den Gasversorgungsleitungen. Das Straßen- und Grünflächenamt will den stark beschädigten Fahrbahnbereich des südlichen Bereichs des Ostpreußendamms vor der Königsberger Straße instandsetzen. Die Königsberger Straße und der nördliche Teil des Ostpreußendamms können während der Baumaßnahme befahren werden. Zufahrten sind bis auf die gesperrten Bereiche über...

  • Lichterfelde
  • 22.06.20
  • 155× gelesen

Tempo 30 trotz 1A-Fahrbahn

Lichterfelde. In der Hildburghauser Straße wurde vor Kurzem die Fahrbahndecke erneuert. Zur Freude vieler Autofahrer. Keine Schlaglöcher mehr, keine Unebenheiten – es fährt sich wie auf einer Autobahn. Allerdings gibt es einen Wermutstropfen. Die glatte Straße darf trotz 1A-Qualität weiterhin nur mit Tempo 30 befahren werden. Das zumindest fordern die Warnschilder „Tempo 30 – Straßenschäden“. Wurde also nur versäumt, die Schilder zu entfernen? Nein, teilt das Tiefbauamt auf Nachfrage mit. Die...

  • Lichterfelde
  • 19.06.20
  • 163× gelesen

Tag der Architektur in Berlin am 27. und 28. Juni 2020

Berlin. Mitglieder der Architektenkammer Berlin laden am 27. und 28. Juni 2020 zum Tag der Architektur ein. Die Veranstaltung findet in Berlin statt. Mehr denn je geht es darum, die Qualität von guter Architektur und Stadtbaukunst zu erleben, zugänglich zu machen und darüber ins Gespräch zu kommen. Führungen und Besichtigungen werden unter Einhaltung der empfohlenen Hygienemaßnahmen vor und in Gebäuden, in Freiräumen, Parks und Gärten angeboten. Das gesamte Veranstaltungsprogramm ist unter...

  • Charlottenburg
  • 14.06.20
  • 250× gelesen
Der Rohbau der neuen Personalunterkunft im Finkenpark.
  2 Bilder

Eröffnung im Herbst dieses Jahres
Rohbau der Personalunterkunft des Grünflächenamtes steht

Die Mitarbeiter des Fachbereichs Grünflächen erhalten eine neue Personalunterkunft im Finkenpark. Der Rohbau ist fertig gestellt. In dem Gebäude wird Platz sein für Aufenthalte, für einen Sanitär- und Umkleidebereich sowie ein Lager für Maschinen. Auch ein Carport gehört zum Projekt. Er erhält Ladestationen für zwei elektrische Fahrzeuge, die bei der Pflege von Grünflächen zum Einsatz kommen. Der Neubau ersetzt an selber Stelle die vorige Personalunterkunft, die altersbedingte bauliche...

  • Dahlem
  • 04.06.20
  • 35× gelesen

LED-Lampen statt Gaslaternen

Steglitz-Zehlendorf. Im Bezirk gibt es noch zahlreiche Gaslaternen. Vor allem in den Nebenstraßen befindet sich die alte Straßenbeleuchtung, die aber nach und nach aus Gründen des Energieverbrauchs, aber auch der Lichtausbeute zu modernen LED-Leuchten umgebaut werden. Damit gehen die historischen Laternen verloren und werden durch nüchterne Lampen ersetzt, die oft nicht ins Straßenbild passen. Die Bezirksverordnetenversammlung hat daher in ihrer Mai-Sitzung das Bezirksamt per Beschluss...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 01.06.20
  • 120× gelesen

Mehr Licht und ein Gehweg am S-Bahnhof Wannsee

Wannsee. Die Beleuchtung am hinteren Zugang zum S-Bahnhof Wannsee soll verbessert werden. Dafür setzt sich die Grünen-Fraktion in der BVV mit einem Antrag ein. Das Bezirksamt soll zudem prüfen, ob in diesem Bereich ein befestigter Gehweg angelegt werden kann. Vor allem in der dunklen Jahreszeit sei die Beleuchtung unzureichend, sagt der Fraktionsvorsitzende Bernd Steinhoff. Es bestehe Verletzungsgefahr. Der Antrag wurde in der jüngsten BVV beschlossen. uma

  • Wannsee
  • 28.05.20
  • 28× gelesen
Im Konzept enthalten ist auch die Umgestaltung des Dorfangers am Teltower Damm.

Bürger planen mit
Konzept für die Neu- und Umbaumaßnahmen im Ortskern Zehlendorf beschlossen

Wie soll Zehlendorf-Mitte künftig aussehen? Zu dieser Frage gab es bereits mehrere Vorschläge, unter anderem zwei Anträge in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Einer davon wurde in der jüngsten Sitzung beschlossen. Die Anträge wurden im Oktober 2019 gestellt und in den Ausschüssen über mehrere Monate hinweg immer wieder vertagt, bis es jetzt endlich zur Abstimmung kam. Die SPD-Fraktion schlug ein „Integriertes Stadtentwicklungskonzept“ vor, die FDP-Fraktion ein „Konzept zur Entwicklung...

  • Zehlendorf
  • 27.05.20
  • 170× gelesen
Die Fichtenberg-Oberschule wird umfassend saniert.
  2 Bilder

Schulbau wird transparenter
Bezirk geht mit Informationsplattform an den Start

Bildung zählt zu den wichtigsten Zukunftsthemen. Dazu gehört auch, dass für optimale Lernbedingungen in modernen und intakten Schulen gesorgt wird. Deshalb nimmt Steglitz-Zehlendorf an der Berliner Schulbauoffensive (BSO) des Senats teil. Für das Projekt stehen in den nächsten Jahren mehrere Milliarden Euro zur Verfügung. Mit dem Geld werden Schulen in ganz Berlin saniert, modernisiert oder neu gebaut. Alle Sanierungsmaßnahmen liegen wie auch die bauliche Unterhaltung in der Verantwortung...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 27.05.20
  • 79× gelesen
Der Flachbau der Berliner Volksbank an der Schloßstraße soll einem modernen Bürokomplex weichen, in dem dann auch die Volksbank wieder eine Filiale eröffnet.
  2 Bilder

Bebauungsplan für Neubau der Bankfiliale beschlossen
Volksbank baut Siebengeschosser in der Schloßstraße

Die Berliner Volksbank will auf dem Gelände an der Schloßstraße 46/Ecke Wrangelstraße 14 einen Neubau errichten. Der alte Flachbau genügt nicht mehr den Anforderungen an die Sicherheit sowie den Ansprüchen an moderne Arbeitsstätten und Büroflächen. Die zweistöckige Bankfiliale an der Schloßstraße geriet Anfang 2013 in die Schlagzeilen, weil Täter über Monate einen 45 Meter langen Tunnel zur Filiale gegraben hatten, durch den sie zu den Schließfächern gelangten. Über 300 Schließfächer...

  • Steglitz
  • 27.05.20
  • 328× gelesen

Sanierung der Hildburghauser Straße abgeschlossen

Lichterfelde-Süd. Die Straßenbauarbeiten in der Hildburghauser Straße, die am 30. März begannen, konnten am 5. Mai abgeschlossen werden. Das seien zwei Tage eher als geplant, teilte Stadträtin Maren Schellenberg (Grüne) mit. Die Bauarbeiten mussten pünktlich fertig werden, weil sich unmittelbar daran im Umfeld der Hildburghauser Straße Leitungsbauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe anschließen. Die Hildburghauser Straße wird in diesem Zusammenhang als Umleitungsstrecke gebraucht. Mit den jetzt...

  • Lichterfelde
  • 20.05.20
  • 105× gelesen

Widerspruch gegen Betreiberauswahl und Corona-Krise verzögern den Start
Neue Flüchtlingsunterkunft Beelitzhof steht noch Monate leer

Die neue Unterkunft für Geflüchtete am Beelitzhof 24 ist bis auf die Außenanlagen fertig. Sie steht jedoch leer. Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) führt unter anderem die Corona-Krise als Begründung für die Verzögerungen an. Ursprünglich sollten im Juni die Bewohner des Tempohomes Lissabonallee in das neue Gebäude einziehen, erläutert Monika Hebbinghaus vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF). „Aus Infektionsschutzgründen konnten bisher aber sowieso keine Freizüge...

  • Nikolassee
  • 19.05.20
  • 527× gelesen
Der Vorplatz mit Blick auf Wannsee und Pfaueninsel ist fast fertig.
  6 Bilder

Sanierung nach gut einem Jahr vor dem Abschluss
St. Peter und Paul soll mit Gottesdienst am 21. Juni wiedereröffnet werden

Die Sanierung der evangelischen Kirche St. Peter und Paul geht mit großen Schritten voran. Der Eröffnungsgottesdienst ist bereits geplant. Er soll am 21. Juni stattfinden. Die Baumaßnahmen begannen im April 2019. Das Dach war undicht, die Balken kontaminiert, der Vorplatz hatte sich geneigt, es regnete ins Treppenhaus, die Heizung war veraltet. Im Frühsommer des vergangenen Jahres wurden zunächst die Dachbalken entgiftet, anschließend konnte das Dach komplett abgebaut werden. Es erhielt...

  • Wannsee
  • 17.05.20
  • 139× gelesen
  •  2
Das Hotel wird im Stil der Alt-Berliner Kaufhaus-Architektur umgebaut. Lichtdurchflutete Einkaufspassagen laden zum Shoppen ein.
  4 Bilder

Investor stellt Umbaupläne im Stadtplanungsausschuss vor
Die Consus Real Estate will Gebäude am Fuße des Kreisels abreißen und neu bauen

Das ehemalige Kreiselhochhaus wird derzeit zu einem modernen Wohnturm mit Glasfassade umgebaut. Die Gebäude am Fuß des Turms aus den 1970er-Jahren passen dann nicht mehr so richtig zum neuen Outfit des Kreisels. Pläne für ein einheitliches Bild und den Umbau des Sockels stellte der Investor, die Consus Real Estate, im Stadtplanungsausschuss der BVV vor. Seit fast drei Jahren wird das ehemalige Bürohochhaus umgebaut. Derzeit werden die Gerüste angedockt. Im nächsten Jahr soll die neue...

  • Steglitz
  • 15.05.20
  • 450× gelesen
Die Sitznische in der Limonenstraße 15 gehört zum Wohnaus Baerwalds, das bereits 1953 abgerissen wurde.
  2 Bilder

Ein Geschenk des Architekten an der Limonenstraße
Alexander Baerwald schuf ein Mini-Idyll

Schöne Häuser und zahlreiche Bäume prägen die Limonenstraße. Wer sie entlang läuft, kann ein bauliches Kleinod entdecken. Vor der Nummer 15 steht eine Mauer aus roten Steinen mit eingelassener Nische. Deren Mittelpunkt ist ein Brunnen, der nicht mehr in Betrieb ist, links und rechts flankiert von zwei Sitzbänken – ein Plätzchen mit einem leicht verwahrlosten Charme. Architekt dieses Mini-Idylls war Alexander Baerwald (1877 bis 1930). Das kleine Ensemble war ein Geschenk des jüdischen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 11.05.20
  • 161× gelesen
  •  1
Die Grundschule an der Bäke erhält einen Modularen Ergänzungsbau und verfügt dann über weitere 16 Klassenräume.
  2 Bilder

Tennisplätze gehen verloren
Bäke-Grundschule erhält Modularem Ergänzungsbau

Die Grundschule an der Bäke braucht mehr Platz und soll einen Modularen Ergänzungsbau (MEB) aus Holz bekommen. Der neue MEB bietet Platz für 16 Klassenräume und eine Mensa. Die Schule verfügt derzeit über 24 Klassenräume. Unterrichtet werden hier 17 Klassen und zwei Willkommensklassen. Dazu gibt es weitere Fachräume für den Unterricht und die ergänzende Betreuung. In diesem Schuljahr sind 423 Schüler angemeldet, die in jeweils drei Zügen pro Klassenstufe lernen. Zukünftig rechnet man durch...

  • Steglitz
  • 08.05.20
  • 130× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.