Steglitz-Zehlendorf - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Wie soll der Breitenbachplatz ohne Autobahnbrücke aussehen? Darüber kann online diskutiert werden.

Brücke weg – und dann?
Online-Diskussion zum Breitenbachplatz

Am Mittwoch, 24. Februar 2021, steht in einer Online-Veranstaltung die geplante Umgestaltung des Breitenbachplatzes im Mittelpunkt. Dazu laden ab 18.30 Uhr die Grünen BVV-Fraktionen Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf ein. Dabei sein werden auch Vertreter der Bürgerinitiative Breitenbachplatz sowie Harald Moritz, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen im Abgeordnetenhaus. Benedikt Lux, Abgeordneter für Steglitz, moderiert die Diskussion. Nach dem Beschluss des Abgeordnetenhauses...

  • Wilmersdorf
  • 19.02.21
  • 130× gelesen

Erneuerung soll voraussichtlich in diesem Frühjahr starten
Schadstoffe im Boden verzögern Spielplatzbau an der Calandrellistraße

Eigentlich sollte der Spielplatz an der Calandrellistraße längst fertig sein. Vor vier Jahren wurden die Spielgeräte abgebaut, Geld für die Erneuerung des Kinderspielplatzes war auch da. Die Umgestaltung des Spielplatzes sollte aus SIWA-Mitteln (Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt) des Landes Berlin finanziert und bereits im vergangenen Jahr fertiggestellt und der Spielplatz wiedereröffnet werden. Doch seit dem Abbau der Spielgeräte ist nichts geschehen. Auf Nachfrage der Berliner...

  • Lankwitz
  • 08.02.21
  • 43× gelesen
Die drei markanten Türme erinnern an das alte Heizkraftwerk Lichterfelde. Sie haben keine Funktion mehr. Ihr Rückbau soll ab 2022 beginnen.

Schornsteine stehen immer noch
Türme am Heizkraftwerk Lichterfelde sollen bis 2025 abgebaut werden

Das neue Heizkraftwerk Lichterfelde ist seit mehr als einem Jahr am Netz. Mit der Inbetriebnahme sollten auch die drei markanten Türme verschwinden. Doch die stehen immer noch. „Wir haben immer betont, dass der Rückbau der Altanlage erst beginnen kann, wenn das neue Kraftwerk mit Blick auf die Versorgungssicherheit seine Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt hat“, erklärt Vattenfall-Pressesprecher Olaf Weidner. Diese Voraussetzung sei nun gegeben, sagt er. Aber auch an Vattenfall sind...

  • Lichterfelde
  • 05.02.21
  • 237× gelesen
Der S-Bahnhof Zehlendorf erhälte einen neuen Zugang von der Machnower Straße beziehungsweise vom Postplatz. Der Planungsstopp ist aufgehoben und die Planungen weiter voran getrieben.
2 Bilder

Planungen wurde wieder aufgenommen
Der S-Bahnhof Zehlendorf bekommt einen neuen Bahnhofszugang

Der Bahnhof Zehlendorf erhält im Zuge der geplanten Erneuerung der Eisenbahnüberführung am Teltower Damm einen zusätzlichen Zugang auf der Westseite. Somit ist der Bahnsteig auch vom Postplatz und der Machnower Straße barrierefrei erreichbar. Der vorübergehende Planungsstopp ist laut Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese aufgehoben. Zudem teilte er dem Bezirksamt in einem Schreiben mit, dass die Planung mit der Deutschen Bahn AG weiter vorangetrieben werden. Derzeit werde für den Zugang am...

  • Zehlendorf
  • 22.01.21
  • 275× gelesen

Grünes Licht für Wohnungsbau

Zehlendorf. Der Senat hat den Flächennutzungsplan (FNP) im Bereich der Fischerhüttenstraße/Plüschowstraße angepasst, sodass nun auch Wohnungsbau in diesem Bereich zulässig ist. Eine städtische Wohnungsbaugesellschaft und ein privater Investor sollen hier jeweils 140 Wohneinheiten und eine Kindertagesstätte errichten. Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens hat der Bezirk bereits die Öffentlichkeit sowie Behörden und Träger öffentlicher Belange an der Planung beteiligt. Das Verfahren soll nunmehr...

  • Zehlendorf
  • 20.01.21
  • 60× gelesen
Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und Schulleiter Matthias Meyer kürzlich beim Vor-Ort-Termin an der neuen Sporthalle der Grundschule am Stadtpark Steglitz.

Eröffnung des Typenbaus schon im Sommer?
Sporthallenbau geht zügig voran

Wenn die Bauarbeiten so flott weitergehen, könnte die neue Typensporthalle für die Grundschule am Stadtpark Steglitz schon im Sommer dieses Jahres eröffnet und zur Nutzung übergeben werden. Anfang März des vergangenen Jahres war Baustart für die neue 3-Feld-Typensporthalle in der Heinrich-Seidel-Straße. Auch in Zeiten von Corona schreitet der Bau stetig voran. Große Glas- und Holzfronten zieren mittlerweile die neugebaute Sporthalle. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski machte sich kürzlich...

  • Steglitz
  • 17.01.21
  • 104× gelesen

Sperrungen auf Osdorfer Straße

Lichterfelde. Die Berliner Wasserbetriebe haben im Zuge der Erneuerung der Abwasserdruckleitungen einen 300 Meter langen Abschnitt auf der Osdorfer Straße teilweise gesperrt. Um den Verkehr zu regeln, wurde eine Wechselampel in Betrieb genommen. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen gering zu halten, sind acht kurze Bauabschnitte geplant. An den Wechselampeln müssen die Autofahrer Wartezeiten einplanen. KaR

  • Lichterfelde
  • 07.01.21
  • 47× gelesen

Mehr Aufenthaltsqualität für Kinder und Lehrkräfte
Kronach-Grundschule freut sich über sanierte Unterrichtsräume

Bau- und Schulamt Steglitz-Zehlendorf melden Vollzug: Die frisch sanierten mobilen Unterrichtsräume (MUR) auf dem Gelände der Kronach-Grundschule sind einsatzbereit. Das zweigeschossige Gebäude bietet auf beiden Etagen Platz für jeweils vier Klassenzimmer. Im Rahmen der 2019 begonnenen Kernsanierung mussten erhebliche statische Mängel in dem Ergänzungsbau dauerhaft beseitigt werden. Das Gebäude erhielt neue Türen und Fenster sowie ein modernes Dach- und Wärmedämmungssystem. Auch die sanitären...

  • Lichterfelde
  • 23.12.20
  • 53× gelesen
Auf dem Grundstück an der Kaulbachstraße soll bis Anfang 2022 eine neue Kita entstehen.
2 Bilder

Fertigstellung soll schon Anfang 2022 sein
Erster Spatenstich für Kita in Holzbauweise in Lankwitz

Auf dem Grundstück Kaulbachstraße 57 rollen derzeit die Bagger. Auf dem Gelände wird eine neue Holz-Kita gebaut. Sie ist berlinweit bereits die achte Kita, die innerhalb des Programms MOKIB – Modulare Kita-Bauten für Berlin – entsteht. Die vorgefertigten Elemente werden direkt auf der Baustelle montiert. Die Fertigstellung der neuen Kita in Holzbauweise ist für Anfang 2022 geplant. Die Modularen Kita-Bauten in Systembauweise aus Holz zu errichten, soll nicht nur für saubere Baustellen und eine...

  • Lankwitz
  • 19.12.20
  • 165× gelesen

Historische Bauwerke sanieren und erhalten
Bund legt Sonderprogramm für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz auf

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) bekommt für den Erhalt der historischen Bauwerke bis 2025 über 76 Millionen Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen. Zur Preußenstiftung gehören die Staatlichen Museen zu Berlin mit ihren historischen Bauwerken wie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel, die Staatsbibliothek, das Geheime Staatsarchiv, das Ibero-Amerikanische Institut und das Staatliche Institut für Musikforschung. Für 2021 stehen bereits 11,3 Millionen Euro...

  • Mitte
  • 08.12.20
  • 212× gelesen
  • 1

Barrierefrei zum Asternplatz

Lichterfelde. Der Asternplatz kann jetzt vom S-Bahnhof Botanischer Garten aus barrierefrei erreicht werden. An insgesamt sechs Stellen am Asternplatz und auf beiden Seiten der Tulpenstraße wurde der Bordstein auf drei Zentimeter abgesenkt. Zum Teil musste auch das Mosaikpflaster neu verlegt werden. Zusätzlich wurde an der Seite der Grünfläche an zwei Stellen eine Fläche schraffiert, um das Queren sicherer zu machen. Familien mit Kinderwagen und Bürger, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind,...

  • Lichterfelde
  • 04.12.20
  • 55× gelesen

Bolzplatz Osdorfer wird saniert

Lichterfelde. Ende November hat die Sanierung des Bolzplatzes an der Osdorfer Straße, Ecke Lichterfelder Ring begonnen. Zunächst wird der alte Belag abgenommen. Anschließend bekommt das Spielfeld Kunststoffpflaster und der Zaun wird stellenweise erneuert. Ebenso werden Tore und weitere Teile der Ausstattung ausgetauscht. Je nach Witterung rechnet das Bezirksamt mit einer Gesamtbauzeit von etwa drei Monaten. Finanziert wird die Sanierung aus dem Investitionspakt „Soziale Integration im...

  • Lichterfelde
  • 03.12.20
  • 52× gelesen

Bezirk plant Verschönerung des Hermann-Ehlers-Platzes

Steglitz. Die Verschönerung des Hermann-Ehlers-Platzes steht ganz oben auf der Wunschliste des Bezirks. 600 000 Euro aus Landesmitteln stehen laut Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski dafür zur Verfügung. Das Geld reicht weder für eine Sanierung geschweige denn eine Umgestaltung des Platzes. Daher will das Bezirksamt bis spätestens Anfang kommenden Jahres einen Entwurf mit Änderungsvorschlägen präsentieren, in dem sich auch die Anregungen von Bürgern wiederfinden, die diese beim Runden...

  • Steglitz
  • 27.11.20
  • 104× gelesen
Im neuen himmelblauen Container der Giesensdorfer Grundschule können acht Klassen unterrichtet werden.

Raumnot mit Container entschärft
Vier Grundschulen haben 2020 Erweiterungsbauten erhalten

Der neue zweigeschossige Schulcontainer der Giesensdorfer Grundschule wurde kürzlich eingeweiht. Beinahe ein Jahr hat es gedauert - vom Gießen des Fundamentes bis zur Inbetriebnahme der Unterrichtsräume. Die letzten Gerüste sind abgebaut, die Anschlüsse für Wasser, Abwasser und Heizung installiert, alles ist blitzblank gereinigt und das Mobiliar eingeräumt. Endlich können die Grundschüler ihre neuen Räume in Besitz nehmen. „Das Warten hat sich gelohnt“, sagt CDU-Bildungsstadtrat Frank Mückisch....

  • Lichterfelde
  • 27.11.20
  • 153× gelesen

Einschränkungen auf der Osdorfer Straße

Lichterfelde. Die Berliner Wasserbetriebe haben auf der westlichen Straßenseite der Osdorfer Straße an der Berliner Stadtgrenze mit Arbeiten an den Abwasserdruckleitungen begonnen. Nach dem Rückschnitt der Bäume wird dort eine provisorische Straße hergestellt. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen gering zu halten, seien zahlreiche sehr kurze Bauabschnitte geplant, teilt das Unternehmen mit. Die Verkehrsführung wird dann durch Wechselampeln geregelt. Diese Arbeiten sind bis Mitte März 2022 geplant....

  • Lichterfelde
  • 20.11.20
  • 289× gelesen
Der Entwurf zeigt das Innere des Besucherzentrums mit Shop, Garderobe, Infozentrum und Kassenbereich.
3 Bilder

Blick in die Zukunft
Neues Besucherzentrum im Botanischen Garten soll 2021 fertig werden

Der Botanische Garten hat noch viel vor für seine Gäste. Bis 2023 werden Garten und Museum mit Fördermitteln der „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) modernisiert und ausgebaut. Der gerade fertig gestellte Rohbau des neuen Besucherzentrums am Königin-Luise-Platz ist ein erster Meilenstein. Mehr als 450 000 Besucher kommen jährlich in den Botanischen Garten Berlin und das Botanische Museum. Damit zählt die Einrichtung in Dahlem zu den beliebtesten...

  • Dahlem
  • 18.11.20
  • 304× gelesen
Das neue Abwasserpumpwerk befindet sich versteckt unter dem Bürgersteig an der Fischerhüttenstraße.

Außer Betrieb
Abwasserpumpwerk an der Krummen Lanke verschwindet

Nach 40 Betriebsjahren haben die Berliner Wasserbetriebe das alte Abwasserpumpwerk an der Krummen Lanke außer Betrieb genommen. Der bungalowartige Bau mitten im heutigen Landschaftsschutzgebiet soll Anfang 2021 abgerissen werden. Das mitten im Wald liegende Altwerk hätte aufwendig modernisiert werden müssen, um weiterbetrieben werden zu können. Die Kosten wären allerdings laut den Berliner Wasserbetriebe (BWB) so hoch wie ein kompletter Neubau gewesen. Deshalb und weil das Gebäude im Wald ein...

  • Nikolassee
  • 13.11.20
  • 183× gelesen

Fahrbahndecke der Attilastraße wird erneuert

Steglitz. Die Attilastraße erhält zwischen Crailsheimer Straße und Sieversbrücke eine neue Asphaltdecke. Die Arbeiten haben am 3. November begonnen und dauern voraussichtlich bis zum 27. November. Dabei wird jeweils eine Richtungsfahrbahn gesperrt und der Verkehr auf die gegenüberliegende Seite geleitet. KaR

  • Steglitz
  • 05.11.20
  • 37× gelesen
Das ehemalige Institut für Anatomie an der Königin-Luise-Straße wird im nächsten Jahr abgerissen. Aldi will auf dem Grundstück Wohnungen bauen.

Aldi will 106 Wohnungen bauen
Ehemaliges Institut für Anatomie vor dem Abriss

Aldi Nord hat seine Filial-Pläne an der Königin-Luise-Straße 15 begraben. Dort wo jetzt noch die Ruine des ehemaligen Institutes für Anatomie der Freien Universität steht, will der Lebensmitteldiscounter Wohnungen bauen. Dafür wird das Bestandsgebäude endlich abgerissen. Noch in diesem Jahr soll der Bauantrag für das Vorhaben an der Königin-Luise-Straße 15 eingereicht werden. Dies teilte Axel vom Schemm, Kommunikationsmanager bei Aldi, auf Nachfrage der Berliner Woche mit. Sobald die...

  • Dahlem
  • 04.11.20
  • 653× gelesen

Neue Wohnungen für den Bezirk

Steglitz-Zehlendorf. Der Projektentwickler und Bauträger Project Immobilien hat die letzte von insgesamt zwölf Eigentumswohnungen des Neubauensembles „Schweizer Tor“ in Lichterfelde verkauft. In der Baseler Straße 125-127 errichtet das Unternehmen auf einem rund 2000 Quadratmeter großen Grundstück zwei Wohnhäuser mit rund 1350 Quadratmeter Gesamtwohnfläche. Die Drei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen sind voraussichtlich ab dem dritten Quartal 2021 bezugsfertig. Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt rund...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 03.11.20
  • 153× gelesen
Die Schwimmhalle befindet sich stilvoll unter einer Kuppel. Vandalismus hat dem Becken allerdings ganz schön zugesetzt.
3 Bilder

Interessenbekundungsverfahren gestartet
Neue Ideen für das Stadtbad Steglitz

Nach jahrelangem Leerstand soll das Stadtbad Steglitz endlich eine Zukunft bekommen. Das Land Berlin sucht Ideen für eine Nutzung des Gebäudekomplexes. Die Frist endet am 18. Dezember. So viel vorweg: Bis ins Stadtbad an der Bergstraße wieder Leben einzieht, werden noch etliche Jahre vergehen. Zunächst will die Berliner Immobilienmanagement (BIM) ermitteln, ob es überhaupt Interesse und realisierbare Ideen für die Immobilie gibt. „Für die BIM sind vorgeschaltete Interessenbekundungsverfahren...

  • Steglitz
  • 29.10.20
  • 214× gelesen
  • 1
Der Radweg in der Clayallee auf zwei Meter verbreitert.

Mehr Komfort für Radfahrer
Radweg in der Clayallee wird auf zwei Meter verbreitert

Um das Befahren des Radweges in der Clayallee zu verbessern, wird er auf zwei Meter verbreitert. Zunächst werden die Arbeiten dazu auf der östlichen Straßenseite zwischen Finkenstraße und Pücklerstraße ausgeführt. Bei der Maßnahme handelt es sich um einen Modellversuch, bei dem ein vorhandener Radweg an die Anforderungen des Berliner Mobilitätsgesetzes angepasst wird. Neben dem Fahrkomfort wird auch die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer verbessert. Der Parkstreifen auf der Fahrbahn...

  • Zehlendorf
  • 29.10.20
  • 184× gelesen
Der Spitze des Gefängnisturms wurde eine Kappe aufgesetzt. Damit ist die äußerliche Umbauphase abgeschlossen.
5 Bilder

Turmkappe statt Richtkrone
„The Knast“ an der Söhtstraße startet mit ersten Veranstaltungen

Wenn der Dachstuhl eines Neubaus fertig ist, feiert man Richtfest. Beim ehemaligen Frauenknast in der Söhtstraße wurde daraus ein Turmfest, weil das alte Gemäuer unter Denkmalschutz steht. Statt der Richtkrone gab es eine Turmkappe. Das ist gleichzeitig ein Zeichen dafür, dass die äußerliche Umbauphase abgeschlossen ist. „Wir haben die Außenfassade, das Dach, die Fenster und sogar die Gitter nach Auflagen des Denkmalschutzes saniert“, sagt Joachim Köhrich. Für ihn und seine Partnerin Janina...

  • Lichterfelde
  • 25.10.20
  • 220× gelesen

Fahrbahnsanierung auf der Matterhornstraße

Zehlendorf. Wegen starker Schäden wird derzeit die Fahrbahn der Matterhornstraße zwischen Lindenthaler Allee und Eiderstedter Weg saniert. Dabei kommt es zu zwei Vollsperrungen. Noch bis zum 3. November ist der Abschnitt zwischen Eiderstedter Weg und Elvirasteig und vom 4. bis 17. November der Abschnitt zwischen Elvirasteig bis Lindenthaler Allee gesperrt. Im Anschluss erfolgen Pflasterarbeiten an den Einmündungen und die teilweise Erneuerung der Gehwegüberfahrten bei dann wieder fließendem...

  • Zehlendorf
  • 22.10.20
  • 110× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.