Steglitz-Zehlendorf - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Schauspielerinnen gesucht

Berlin. Die Lückenbüßer, das Kabarett zum Thema „Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement“, sucht weibliche Verstärkung um die 70. Die Gruppe besteht momentan aus vier Männern und zwei Frauen. Das Ensemble tritt ehrenamtlich unter anderem in Seniorenclubs, Bürgerhäusern und Nachbarschaftszentren auf. Kontakt: kabarett@lueckenbuesser.com. csell

  • Steglitz
  • 18.09.19
  • 12× gelesen
Seit vielen Jahren steht das Haus an der Königin-Luise-Straße schon leer.
2 Bilder

Kombi-Gebäude auf Institutsgelände?
Aldi denkt über Bau eines Marktes mit Wohnungen nach

Im ehemaligen Institut für Anatomie könnten Wohnungen entstehen. Dies berichtet die Berliner Morgenpost. Aldi Nord hatte das Gebäude 2008 gekauft, scheiterte aber mit seinen Plänen, dort einen Supermarkt zu bauen. Seit 14 Jahren steht das Gebäude an der Königin-Luise-Straße 15 leer. 2005 zog das Institut für Anatomie der Freien Universität (FU) im Zuge der Fusion der medizinischen Fakultäten von Humboldt-Universität und FU zur „Charité – Universitätsmedizin Berlin“ an den Campus Mitte....

  • Dahlem
  • 18.09.19
  • 69× gelesen

Benefizkonzert zum Mauerfall

Berlin. Aus Anlass des 30-jährigen Mauerfall-Jubiläums findet das diesjährige Benefizkonzert des Lions Club Berlin – Preußen von Humboldt am Sonntag, 6. Oktober, 17 Uhr, in der Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4 – auf dem früheren Todesstreifen statt. Das Vox Quartett bringt Werke von Beethoven, Mendelssohn und Vasks zu Gehör. Eintritt ist frei. Es wird um großzügige Spenden und frühzeitige Anmeldung unter Telefon 30 68 90 90 (Mo bis Fr 9-20 oder Sa 9-15 Uhr) gebeten....

  • Steglitz
  • 18.09.19
  • 17× gelesen

Abstimmen über Projekte

Berlin. Über 100 Nachbarschaftsprojekte aus 16 Bundesländern, darunter acht Projekte aus Berlin, hat die nebenan.de Stiftung für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 nominiert. Aus allen Nominierten wählen Landesjurys die 16 Landessieger aus, die am 1. Oktober bekannt gegeben werden. Unter den Finalteilnehmern kürt die Bundesjury drei Bundessieger. Alle Nominierten gehen zudem ins Rennen um den Publikumspreis, der mit 5000 Euro dotiert ist. Bis zum 24. September kann im Internet  auf...

  • Steglitz
  • 17.09.19
  • 23× gelesen

Kinderhospiz sucht Familienbegleiter

Niederschönhausen. Die Björn Schulz Stiftung sucht für lebensverkürzend erkrankte Kinder ehrenamtliche Familienbegleiter. Sie sollen das erkrankte Kind, ein Geschwisterkind oder die Eltern einmal pro Woche für rund drei Stunden zu Hause unterstützten. Mehr Informationen über die ambulante Kinderhospizarbeit, über Aufgaben und Voraussetzungen sowie Vorbereitung und Bewerbung gibt die Stiftung auf einer Veranstaltung am kommenden Montag, 23. September, 19-20 Uhr, im Kinderhospiz Sonnenhof,...

  • Steglitz
  • 17.09.19
  • 35× gelesen

Kampf gegen Tierversuche
Tierschutzverein setzt Kampagne gegen umsttittene Nachtigallentests fort

Im vergangenen Jahr engagierten sich unter Federführung des Tierschutzvereins für Berlin und Umgebung (TVB) zahlreiche Menschen mit einer Kampagne gegen Tierversuche an Nachtigallen. Die Petition geht nun in die zweite Runde. Mehr als 133 000 Unterschriften wurden bereits gesammelt; bislang haben die Experimente nicht stattgefunden. Nach Angaben des TVB ist die Versuchsleiterin jedoch kürzlich mit ihren Vögeln von der Freien Universität Berlin ans Max-Planck-Institut für Ornithologie nach...

  • Falkenberg
  • 14.09.19
  • 90× gelesen

Wohin mit dem Kinderhaus?
Ev. Kirchengemeinde Schönow-Buschgraben kündigt dem Kinderhaus Schönow

Die Kirchengemeinde Schonöw-Buschgraben hat dem Verein Kinderhaus Schönow zum 31. Juli 2020 den Mietvertrag gekündigt. Die Suche nach Alternativen ist schwierig, da es kaum Ersatzgrundstücke gibt. Der Verein hofft noch auf einen Kompromiss mit der Kirche, auch weil das Grundstück eigentlich Platz genug biete. Knapp ein Jahr noch hat der Verein noch Zeit, ein geeignetes Grundstück für eine neue Kita zu finden. Isabel Netzband gibt sich indes keinen Illusionen hin. „Wir hören uns um, doch...

  • Zehlendorf
  • 09.09.19
  • 106× gelesen
Die Grüne Jugend sorgt sich um ihren "grünen Bezirk". Sie fordern vom Bezirksamt ein Umdenken in der Umwelt- und Verkehrspolitik.

Junge Grüne wollen mehr Grün
Grüne Jugend fordert klimapolitisches Sofortprogramm für den Bezirk

Die Grüne Jugend Steglitz-Zehlendorf hat ein klimapolitisches Sofortprogramm für den Bezirk beschlossen. Darin stellen sie Forderungen zu Ökologie, Verkehr, Bau, Schulen und Wirtschaft auf. Die jungen Leute mahnen ein sofortiges Umdenken in Verkehrs- und Umwelt- sowie Wirtschaftspolitik an. „Es kann nicht sein, dass auf Landesebene die Ausrufung des Klimanotstandes diskutiert wird und wir im Bezirk jährlich die Fällung von Bäumen tolerieren und nur unzureichend neue Bäume nachpflanzen“,...

  • Steglitz
  • 06.09.19
  • 107× gelesen

Zur Freiheit befreit
Markus-Kirchengemeinde veranstaltet Gemeindeseminar zum Mauerfall

Der Mauerfall jährt sich in diesem Jahr zum 30. Mal. Aus diesem Anlass stellt die evangelische Markus-Kirchengemeinde dieses Ereignis in den Fokus ihres diesjährigen Gemeindeseminars. Das Nachdenken über die Chancen des Auf- und Umbruchs sowie über verpasste Gelegenheiten stehen im Mittelpunkt des Seminars. Auf diese Weise sollen Perspektiven zur Orientierung in der heutigen Zeit aufgezeigt werden. Zeitzeugen wie die ehemalige Bürgerrechtlerin Ulrike Poppe kommen zu Wort. Darüber hinaus...

  • Steglitz
  • 03.09.19
  • 74× gelesen

Unterstützung für Vereinsvorstände

Berlin. Vereine erfüllen auf vielen Gebieten unserer Gesellschaft eine wichtige Funktion. Vereinsvorstände leisten dabei eine Arbeit, die zu wenig mit Wissen unterstützt wird. Dies will die Landesfreiwilligenagentur Berlin ändern und startet eine Reihe mit Informations- und Lern-Angeboten für ehrenamtliche Vereinsvorstände. Diese „Vereinstage“ bestehen aus Vorträgen von Experten, Fachdiskussionen und -austausch. Der erste Termin im Allianz Forum am Pariser Platz, Am Pariser Platz 6, ist am...

  • Steglitz
  • 03.09.19
  • 67× gelesen

"Tag der Ein- und Ausblicke"
Bundestag lädt die Bürger ein

Mitte. Schon zum 15. Mal öffnet der Bundestag seine Türen für die Bürger. Am Sonntag, 8. September, von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) können Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Politik werfen und mit Abgeordneten direkt ins Gespräch kommen. Auf den Besuchertribünen des Plenarsaals werden die Vizepräsidenten über die Arbeit des Parlaments berichten. Auf der Fraktionsebene präsentieren sich die sechs Fraktionen des Bundestages mit eigenen Programmen. Im Paul-Löbe-Haus gibt es...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 161× gelesen

Blick hinter die Kulissen der Politik
Tag der offenen Tür im Berliner Abgeordnetenhaus

Mitte. Am Sonnabend, 7. September, öffnet das Landesparlament von 11 bis 18 Uhr seine Türen für einen Blick hinter die Kulissen. Ein thematischer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls im November 1989. Dazu werden zwei Gesprächsrunden angeboten. Das Abgeordnetenhaus in der Niederkirchnerstraße 5 präsentiert außerdem eine Kurzfilmreihe zum Thema Revolution und Mauerfall. Die Fraktionen stellen sich und ihre Arbeit vor. Der...

  • Mitte
  • 01.09.19
  • 122× gelesen

Acht Gruppen schaffen es in die nächste Wettbewerbsrunde
Erste Phase von „MittendrIn Berlin!“ ist entschieden

Die erste Entscheidung im aktuellen Wettbewerb „MittendrIn Berlin! Projekte in Berliner Zentren 2019/20“ ist gefallen. Von den 28 Gruppen, die an der ersten Wettbewerbsrunde teilgenommen und Ideen für die Weiterentwicklung ihres Standorts, Zentrums oder ihrer Geschäftsstraße eingereicht hatten, hat die Jury acht Beiträge für die zweite Wettbewerbsrunde ausgewählt. Sie haben jetzt bis zum Januar 2020 Zeit, ihre Ideen weiter zu entwickeln sowie ihr Netzwerk auszubauen. „MittendrIn Berlin!“...

  • Charlottenburg
  • 28.08.19
  • 203× gelesen

Anna-Essinger Grund- und Oberschule sollen an den Osteweg
Bezirk legt dem Senat erneut das Konzept für eine Schule am Osteweg vor

Die Bezirksbürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf hat am 23. August 2019 die Bildungssenatorin Scheeres erneut schriftlich aufgefordert, die Verlegung der Anna-Essinger-Montessori-Grund- und Oberschule inklusive dem Bau einer gemeinsamen Sporthalle am Osteweg 53/63 in die Planungen der Berliner Schulbauoffensive (BSO) aufzunehmen und zusammen mit dem Bezirk für die Schülerinnen und Schüler aktiv zu werden. Bürgermeisterin Richter-Kotowski bezieht sich unter anderem auch auf die bereits am...

  • Lichterfelde
  • 27.08.19
  • 330× gelesen
Die Freiwilligenagentur Steglitz mit Sitz in der Düppelstraße beim DRK Berlin Südwest hofft auf die baldige Zusage der Fördermittel.

Verfallen die Fördermittel?
Freiwilligenagentur könnte Opfer seiner komplizieren Trägerstruktur werden

Der Bezirk soll die Mittel für Freiwilligenagenturen wie alle anderen Bezirke auch nutzen. Das fordert der SPD-Kreisvorsitzender Ruppert Stüwe. Er hält CDU-Stadtrat Frank Mückisch vor, als einziger Berliner Stadtrat die Mittel für die Freiwilligenagentur nicht abzurufen. Die Freiwilligenagenturen sind Vermittlungsstellen für Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen. Seit diesem Jahr fördert die Senatskanzlei das ehrenamtliche Engagement. Bis zu 100 000 Euro steht jedem Bezirk zur...

  • Steglitz
  • 26.08.19
  • 118× gelesen

Werbung für die Domäne Dahlem

Dahlem. Der Verkehrsausschuss in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) spricht sich auf Antrag der CDU für eine Namensergänzung der U-Bahnstation Dahlem Dorf der Linie 3 aus. Der Bahnhof soll künftig „U-Bahnhof Dahlem-Dorf Domäne-Dahlem“ heißen. Die Ergänzung soll das Freilandmuseum der Domäne Dahlem bekannter machen und Besuchern die Anfahrt mit der U-Bahn erleichtern. Zudem wäre der Namenszusatz eine Werbung für das außergewöhnliche Museum und Landgut, den einzigen Bauernhof mit...

  • Dahlem
  • 23.08.19
  • 58× gelesen

Der Stadtentwicklungsplan 2030 von Frau Senatorin Lompscher
Über 400.000 SchülerInnen im Jahr 2030: Handeln Sie jetzt am Osteweg!

Die Bürgerinitiative Sport- und Schulstandort Osteweg richtete sich heute erneut an Frau Senatorin Lompscher, an Senator Dr. Kollatz und an alle Abgeordneten im Berliner Abgeordnetenhaus: Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr über den neuen, vom Senat beschlossenen Stadtentwicklungsplan (StEP 2030) von Frau Senatorin Lompscher, der die Weichen für die Zukunft stellt. 200.000 Wohnungen sollen bis 2030 in Berlin neu entstehen. Das bedeutet, dass der Senat bei einer...

  • Lichterfelde
  • 22.08.19
  • 388× gelesen
  •  1

Matthias Kollatz lädt ein

Steglitz. „Fraktion vor Ort“ heißt es am Sonnabend, 24. August. Der SPD-Abgeordnete Matthias Kollatz lädt um 14 Uhr zum Besuch des Berliner Krisendienstes in der Albrechtstraße 7 ein. Geplant ist ein Rundgang durch die Einrichtung und ein anschließendes Gespräch mit den Mitarbeitern über die Arbeit des Krisendienstes. Um 15.30 Uhr kann man sich auf der Baustelle des Steglitzer Kreisels vor Ort über den Baufortschritt informieren. Treffpunkt ist an der Schloßstraße 80. Die Teilnahme an beiden...

  • Steglitz
  • 17.08.19
  • 132× gelesen

Probleme und Perspektiven des Bezirks
Jetzt anmelden zum Leserforum "Morgenpost vor Ort" am 26. August

Steglitz-Zehlendorf gehört zu den beliebtesten und begehrtesten Berliner Wohnbezirken. Sozialstruktur, Einkommens- und Bildungsniveau sind überdurchschnittlich. Eine „Insel der Glückseligen“ also? Natürlich nicht, auch dort gibt es große Herausforderungen für Politik und Verwaltung, das Wachstum des Bezirks zu gestalten. Die Entwicklung im Südwesten Berlins ist Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion, die die Berliner Morgenpost am Montag, 26. August, veranstaltet. „Steglitz-Zehlendorf -...

  • Zehlendorf
  • 16.08.19
  • 102× gelesen

21. Tag der offenen Tür der Bundesregierung
Am 17. und 18. August 2019 heißt es: „Hallo, Politik“

Unter dem Motto „Hallo, Politik“ laden Bundeskanzleramt, Bundesministerien und Bundespresseamt am 17. und 18. August 2019 zu einer Entdeckungsreise durch das politische Berlin ein. Die Besucher haben die Möglichkeit, Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Kabinettsmitglieder aus nächster Nähe zu erleben. Mit vielen Ministern kann man in ihrem Dienstsitz diskutieren. In den 16 Häusern erwartet alle Interessierten ein abwechslungsreiches Programm - Mitarbeiter geben  Einblicke in ihre Arbeit...

  • Charlottenburg
  • 15.08.19
  • 1.749× gelesen

Senat soll landeseigenes Grundstück am Osteweg für Schulbau nutzen
An den Senat: Zeigen Sie, dass Ihnen etwas an der Bildung unserer Kinder liegt!

Die Bürgerinitiative Sport- und Schulstandort Osteweg wandte sich am Sonntag, den 11. August 2019 mit einem Schreiben an die Abgeordneten im Berliner Abgeordnetenhaus und appelliert dafür, den Senat endlich umzustimmen und am Osteweg eine seit langem benötigte Schule und Sporthalle zu errichten:  Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete, Frau Senatorin Scheeres antwortete letzte Woche auf die prognostizierte Unterversorgung mit Schulplätzen in Berlin in den nächsten Jahren...

  • Lichterfelde
  • 12.08.19
  • 191× gelesen

Bundesregierung lädt ein

Berlin. Am 17. und 18. August 2019 öffnen das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt wieder ihre Türen. Zum 21. Mal wird für Bürger der rote Teppich ausgerollt. Auch in diesem Jahr gibt es ein breites Informations- und Unterhaltungsangebot. Im Mittelpunkt steht der Austausch mit Mitarbeitern und Mitgliedern der Bundesregierung. Weitere Details, das Programm und die Öffnungszeiten stehen auf www.bundesregierung.de. my

  • Mitte
  • 09.08.19
  • 135× gelesen

Berlin fehlen über 26.000 Schulplätze
Wird der Berliner Senat nun endlich einer Sporthalle und einer Schule am Osteweg zustimmen?

Zumindest die Bürgerinitiative Sport- und Schulstandort Osteweg hat in ihrer Argumentation immer auf die steigenden Schülerzahlen hingewiesen, denn die Anzahl von Grundschülern für das kommende Schuljahr zu ermitteln sollte eigentlich nicht schwer fallen.Ob der Berliner Senat allerdings nach den letzten Meldungen zu den Schülerzahlen nun endlich einer Schule und einer Sporthalle am Osteweg zustimmt, ist nicht sicher.  Sicher ist aber, dass es nun dem Berliner Senat immer schwerer fallen...

  • Lichterfelde
  • 06.08.19
  • 362× gelesen

Kunstmarkt im Schloss

Diedersdorf. Das Kunst Markt Portal veranstaltet mit dem Kunstkreis Großbeeren und 88 Kunstschaffenden aus Berlin und Brandenburg am Sonntag, 11. August, von 10 bis 18 Uhr eine „Sommer-Galerie“ im Schloss Diedersdorf, Kirchplatz 5–6 in Großbeeren. Dort gibt es an 68 Ständen in der Markthalle und auf der Wiese dahinter Kunstwerke unterschiedlicher Preisklassen zu kaufen. Die Galerie soll Künstlern die Möglichkeit geben, sich einem Publikum vorzustellen. Alle Informationen stehen auf...

  • Blankenfelde-Mahlow
  • 04.08.19
  • 24× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.