Neuer Leiter am Schlosspark Theater
Dieter Hallervorden bekommt Verstärkung

Das neue Team an der Spitze des Schlosspark Theaters: Markus Lorenz und Dieter Hallervorden.
  • Das neue Team an der Spitze des Schlosspark Theaters: Markus Lorenz und Dieter Hallervorden.
  • Foto: DERDEHMEL/Urbschat
  • hochgeladen von Karla Rabe

An der Seite des Intendanten Dieter Hallervorden führt Markus Lorenz als neuer Theaterleiter das Schlosspark Theater. Hallervorden freut sich auf die Zusammenarbeit und neue Impulse.

Markus Lorenz kommt aus Hamburg nach Berlin. Der gebürtige Rheinländer ist ausgebildeter Schauspieler. Seine ersten Schritte auf den Brettern, die die Welt bedeuten, machte er noch während seiner Schauspielausbildung auf einer Probebühne an den Hamburger Kammerspielen. Es folgten Engagements unter anderem in Hamburg, Frankfurt, Bonn, Köln und Wien sowie im Fernsehen. Daneben sammelte Lorenz Erfahrungen als Inspizient, Produktionsassistent, Requisiteur, Regieassistent und auch als Regisseur an verschiedenen deutschen Theatern. In den vergangenen 18 Jahren war das Hamburger Ohnsorg Theater seine künstlerische Heimat. In Berlin war Lorenz im Produktionsteam der Jedermann-Festspiele im Berliner Dom tätig.

Jetzt freut er sich auf die neuen Aufgaben und eine „spannende Zeit im Schlosspark Theater“. Er sei von Dieter Hallervordens Angebot, unter seiner Intendanz die Theaterleitung des Schlosspark Theaters zu übernehmen, überrascht worden. „Nach über 30 Jahren leidenschaftlicher Theaterarbeit fühle ich mich gut vorbereitet, diese neue Herausforderung anzunehmen.“

Dieter Hallervorden sagt zu seiner Entscheidung für Markus Lorenz: „Eigentlich gelte ich als entscheidungsfreudig. Diesmal aber habe ich mir bewusst viel Zeit gelassen. Und es hat sich gelohnt: Mit Markus Lorenz habe ich einen phantastischen Theaterleiter gefunden. Wir schwimmen auf der gleichen Wellenlänge und uns eint eine gesunde Sucht nach Erfolg. Das Schlosspark Theater hat mit der Verpflichtung von Markus Lorenz einen großen Schritt nach vorn getan.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen