Anzeige

Herbststürme richten Schäden in Millionenhöhe an

In Berlin haben die Herbststürme Xavier und Herwart immensen Schaden angerichtet. Den Bezirk Steglitz-Zehlendorf hat es besonders hart getroffen. Die genauen Zahlen der Schäden, die von beiden Stürmen angerichtet wurden, stehen jetzt fest.

Im Bezirk sind berlinweit die meisten Bäume beschädigt worden. Insgesamt müssen rund 1900 Bäume gefällt werden, teilt Stadträtin Maren Schellenberg mit. 300 davon seien Straßenbäume und 1600 Bäume in öffentlichen Grünanlagen und auf Friedhöfen. Zusätzlich nochmals 1900 Bäume sind so beschädigt, dass sie besonders bearbeitet werden müssen. Neben den notwendigen Baumfällungen und der Bearbeitung beschädigter Bäume stehen nun umfangreiche Neupflanzungen an. Pro Straßenbaum muss der Bezirk 1800 Euro aufwenden. Ein Baum für die Grünanlagen kostet etwa 1500 Euro. Insgesamt ist dem Bezirk ein Schaden von rund 2,4 Millionen Euro entstanden. 100 000 Euro stellte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz als Soforthilfe zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt