Camea Brandt eröffnet Hundekita in der Schildhornstraße

Nach ausgiebigem Toben versammeln sich die Vierbeiner am liebsten mit ihrer Kitaleiterin auf der Couch und lassen sich verwöhnen.
2Bilder
  • Nach ausgiebigem Toben versammeln sich die Vierbeiner am liebsten mit ihrer Kitaleiterin auf der Couch und lassen sich verwöhnen.
  • Foto: K. Menge
  • hochgeladen von Karla Rabe

Steglitz. Es gibt eine Kita, da dringt kein Lachen oder Geschrei nach draußen. Drinnen wird stattdessen gebellt. Was nicht etwa eine neue Erziehungsmethode ist. Denn an der Schildhornstraße, Ecke Gritznerstraße hat die erste Hundekita Berlins eröffnet.

Maggie, Louis und Tofu toben ausgelassen durch die Kita-Räume. Die drei Hunde verstehen sich prächtig. Der weiße Bobtail Ragner sitzt in sicherer Entfernung und sieht der Rauferei zu. "Es gibt lebhafte und etwas ruhigere Hunde. Jeder hat so seine Eigenheiten", sagt die Inhaberin der Hunde-Kita Camea Brandt.

Die Idee, eine Hundekita zu eröffnen, sei ihr während der Ausbildung zur tiermedizinischen Fachkraft gekommen. "Viele Berufstätige haben Probleme, ihren Hund während der Arbeitszeit unterzubringen", erklärt die 28-Jährige. Diesen Bedarf wollte sie abdecken.

Die Umsetzung gestaltete sich schwieriger als gedacht. Es sei nicht so einfach gewesen, geeignete Räume zu finden. Außerdem stieß ihre Idee bei vielen Vermietern auf Ablehnung. Auch die Bedingungen für ihre Schützlinge mussten stimmen: Parks und das Hundeauslaufgebiet im Grunewald sollten in der Nähe sein. Nach einem halben Jahr intensiver Suche hat sie den Laden in der Schildhornstraße entdeckt. Ein tierlieber Vermieter machte schließlich den Weg für die Hundekita frei.

Seit Mai 2013 können Hundebesitzer nun ihre Lieblinge ab 7 Uhr in der Früh die Hunde abgeben und bis 19 Uhr betreuen lassen. Der Tage in der Hundekita haben einen festen immer wiederkehrenden Ablauf ähnlich wie in einer Kita. Camea Brandt und ihr Mitarbeiter Bruno Wollschläger gehen als erstes mit den Tieren Gassi. Anschließend gibt es Frühstück. Gegen 10 Uhr werden die Hunde in den Grunewald gefahren. Nach dem Mittagessen geht es noch einmal nach draußen. Unterwegs wird - wenn nötig - den Hunden beigebracht, an der Leine zu laufen und auf wichtige Kommandos zu hören.

"Wichtig ist, dass die Hunde auf ihren Namen hören und sie über einen Grundgehorsam verfügen", sagt Camea Brandt. Und damit nichts schief geht, werden mit den Hundebesitzern Betreuungsverträge abgeschlossen. Die Hundehalter müssen versichern, dass ihre Hunde noch nie auffällig waren und welche Eigenheiten die Tiere haben, um entsprechend darauf eingehen zu können.

Inzwischen sind Maggie, Louis und Tofu vom Toben erschöpft und haben es sich auf einer der vielen Sofas bequem gemacht. "Die Couches sind total beliebt bei den Hunden", sagt Camea Brandt. Die Körbchen dagegen, die auch in den verschiedenen Bereichen stehen, überhaupt nicht. Wie eben beim Menschen auch: Man lässt sich am liebsten dort nieder, wo es am gemütlichsten ist.

Hundekita Jack Perro, Schildhornstraße 70/Ecke Gritznerstraße, 0157/73 82 19 85, www.die-hundekita.de.
Karla Menge / KM
Nach ausgiebigem Toben versammeln sich die Vierbeiner am liebsten mit ihrer Kitaleiterin auf der Couch und lassen sich verwöhnen.
Jeder Besucher wird neugierig empfangen.
Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 7× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 11× gelesen
KulturAnzeige
Truck Stop tritt am 10. Dezember im Fontane-Haus auf.
Aktion

"Schöne Bescherung" im Countrystyle
Gewinnen Sie Tickets für das Konzert von Truck Stop

Die erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten geht im Winter 2021 wieder auf Weihnachtstournee. Am 10. Dezember bringen sie im Fontane-Haus Hits wie "Ich möcht so gern Dave Dudley hör`n", "Der wilde, wilde Westen“, "Take it easy altes Haus", „Arizona, Arizona“ und „Großstadtrevier“. Echte Typen mit Cowboyhut geben Gas Unverwechselbar seit vielen Jahrzehnten: Die „Cowboys der Nation“ sind erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Sie hängen die Cowboyhüte noch...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 17.11.21
  • 444× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 483× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen