Anzeige

Polizei informiert zum Diebstahlschutz

Die Vorweihnachtszeit rückt näher und viele Menschen sind unterwegs, um Geschenke zu besorgen. Die Zeit der Vorfreude ist für Kriminelle eine „ertragreiche“ Zeit. Wie man sich vor Taschendieben und Betrügern schützen kann, darüber informiert die Polizei auf ihrem alljährlichen „Bankentag“ am 30. November.

In diesem Jahr bietet die Polizei zusätzlich stadtweit vom 27. November bis 1. Dezember eine Seniorensicherheitswoche mit Vorträgen und Infoständen an. Es wird darüber informiert, wie sich jeder mit einfachen Mitteln vor Dieben und Betrügern schützen kann. Behandelt werden Themen wie Tricktaten an der Wohnungstür, Raub in der Wohnung, Enkeltrick, Taschendiebstahl und Handtaschenraub. Am 27. November, 9 bis 11 Uhr und am 29. November, 10 bis 12 Uhr, berät die Polizei im Steglitzer Damm 24. Am 29. November, 10 bis 12 Uhr, sind die Beamten auf dem Kranoldplatz zu finden.

Zum Bankentag am 30. November ist die Polizei in Steglitz, Lankwitz und Lichterfelde in folgenden Geldinstituten mit Beratungsständen vor Ort: Sparkasse in der Schloßstraße 35, Commerzbank in der Lankwitzer Straße 1, Berliner Volksbank am Kranoldplatz 2.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt