Christmas-Biker sind startklar
Weihnachtsmänner und Engel starten zur 21. Christmas-Tour

Am 15. Dezember schmücken die Christmas-Biker wieder ihre Maschinen und unternehmen eine karitative Weihnachtstour.
2Bilder
  • Am 15. Dezember schmücken die Christmas-Biker wieder ihre Maschinen und unternehmen eine karitative Weihnachtstour.
  • Foto: K. Rabe
  • hochgeladen von Karla Rabe

Traditionell schmücken Motorradfahrer kurz vor Weihnachten ihre Maschinen mit Tannengrün und Engelshaar, verkleiden sich als Weihnachtsmänner, Rentiere und Engel und gehen auf Christmas-Biketour durch Berlin. Sie bringen als Weihnachtsboten Geschenke an die Bedürftigen in der Stadt.

Mit der Aktion macht der Verein Santa Claus on Road darauf aufmerksam, dass es nicht allen Menschen gut geht. „Wir wollen auch damit zeigen, dass man immer versuchen kann, etwas gegen die Armut und den sozialen Abbau zu tun“, sagt Heike Forza von Santa Claus on Road.

Jedes Jahr werden verschiedene soziale Einrichtungen unterstützt und Sachspenden überreicht. Dieses Mal steuern die Christmas-Biker das House of Live in Kreuzberg und den Kinderbauernhof am Mauerplatz an. Beide Einrichtungen sind neben Sachspenden auch dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Los geht es am Sonnabend, 15. Dezember, um 15 Uhr. Treffpunkt ist ab 10 Uhr am Steglitzer Damm 23. Hier wird mit Livemusik von „Mr. Wiggly&Friend“ auf die Tour eingestimmt. Auf der Rücktour hält der Tross am Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg, um für das Anliegen der Christmas-Biketour die Öffentlichkeit zu informieren. Begleitet wird das Motorrad-Corso von den „Spreeschepperern“, die auf einer mobilen Bühne für Stimmung sorgen. „Wir würden uns freuen, wenn die Berliner, die Touristen und alle, die uns auf dieser Tour sehen, auch an die denken, denen es das ganze Jahr über nicht so gut geht und vielleicht auch ein Zeichen, im Form von Lichtern, Wunderkerzen setzen“, sagt Heike Forza.

An der alljährlichen Bike-Tour kann jeder Zweiradfahrer mitfahren. Voraussetzung ist, dass Bike, Fahrer und Sozius weihnachtlich geschmückt sind. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Abschlussparty findet ab 19 Uhr im Rotter Sport Casino im Stadion am Ostpreußendamm 3 statt. Hier werden auch die schönsten Bikes prämiert. Bei einer Tombola gibt es attraktive Preise zu gewinnen, für Speisen und Getränke ist gesorgt. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt den Obdachlosen und Bedürftigen der Stadt zugute.

Die Karten für die Party kosten zehn Euro, und fünf Euro (Christmas-Biker und deren Sozius). Im Vorverkauf können die Tickets für acht Euro in der Reinigung LAR und im Juwelier und Pfandleihhaus, Steglitzer Damm 23 sowie im Rotter Sport Casino Ostpreußendamm 3, erworben werden.

Weitere Informationen zur Christmas-Biketour auf http://www.santa-claus-on-road.de oder auf https://www.facebook.com/SantaClausOnRoadEv/ sowie bei Heike Forza unter Telefon 0178/613 11 63.

Am 15. Dezember schmücken die Christmas-Biker wieder ihre Maschinen und unternehmen eine karitative Weihnachtstour.
Mit ihrem Motorad-Corso machen die Christmas-Biker darauf aufmerksam, dass es nicht allen Menschen in der Stadt gut geht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen