Andrea Koschwitz

Beiträge zum Thema Andrea Koschwitz

Kultur

Schönholz war einst "Filmstadt"

Niederschönhausen. Der Freundeskreis der Chronik Pankow lädt für Donnerstag, 2. Juni, um 17 Uhr zu einem zweiten Vortrag mit anschließendem Gespräch zum Thema „100 Jahre Filmstadt Schönholz“ ein. Andrea Koschwitz und Rainer Winkelmann präsentieren weitere Geschichten, Bilder und Dokumente zur Filmgeschichte in Pankow. Beide recherchierten über eine bisher nur wenig bekannte und dennoch interessante Zeit der Pankower Filmhistorie. Diesmal geht es vor allem um den Filmpionier Max Mack, der mit...

  • Niederschönhausen
  • 22.05.22
  • 29× gelesen
Kultur

Ein Vortrag zur „Filmstadt“

Niederschönhausen. Der Freundeskreis der Chronik Pankow lädt für Donnerstag, 5. Mai, um 17 Uhr zu einem Vortrag mit anschließendem Gespräch zum Thema „100 Jahre Filmstadt Schönholz“ ein. Im ersten Teil einer Gesprächsreihe zur Filmstadt Schönholz präsentieren Andrea Koschwitz und Rainer Winkelmann Geschichten, Bilder und Dokumente zur Filmgeschichte in Pankow. Beide recherchierten über eine bisher nur wenig bekannte und dennoch interessante Zeit der Pankower Filmhistorie. Im Frühjahr 1922...

  • Niederschönhausen
  • 23.04.22
  • 31× gelesen
Kultur
Ein Detail der „Venus von Pankow“ befindet sich auf dem Cover des neuen Heftes des Freundeskreises der Chronik Pankow.

"Venus von Pankow" und die Heide
Freundeskreis gibt ein neues Heft heraus

Das Titelbild des neuen Mitteilungsblattes des Freundeskreises der Chronik Pankow zeigt ein Detail der „Venus von Pankow“. Diese Plastik steht einsam und scheinbar vergessen auf dem Grundstück des Lebensmitteldiscounters an der Herman-Hesse-Straße. Über ihre Geschichte schreibt Silvia Oberhack in der neuen Ausgabe des Mitteilungsblattes. Sie hat sich durch zahlreiche Archive hindurchgearbeitet, um der "Venus von Pankow" auf die Spur zu kommen. Dabei stieß sie auf das tragische Schicksal des...

  • Niederschönhausen
  • 17.02.22
  • 57× gelesen
Kultur
Mit solchen Anzeigen und Handzetteln wurde seinerzeit für Veranstaltungen im Heide-Theater geworben.
2 Bilder

Wer erinnert sich an die Bühne?
Im Spätsommer soll das Heide-Theater wiederbelebt werden

Die wechselvolle Geschichte der Schönholzer Heide ist vielfältig und mit Ausnahme von Heimatforschern nur wenigen bekannt. So wissen heute nur noch wenige, dass sich in dieser Parkanlage sogar mal ein Theater befand: die Freilichtbühne Heide-Theater. Sie wurde in den 1950er-Jahren im Rahmen des NAW Nationalen Aufbauwerks errichtet und am 15. August 1956 eröffnet. Das Heide-Theater hatte 2500 Sitzplätzen und befand sich im südlichen Teil der Schönholzer Heide. Nach dem Bau der Berliner Mauer...

  • Niederschönhausen
  • 17.05.21
  • 207× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.