Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur

Gunther von Hagens Schau braucht Sondergenehmigung

Berlin. Für die einen sind die "Körperwelten" eine wissenschaftliche Ausstellung, für die anderen eine pietätlose Zurschaustellung Toter. Eigentlich sollten sie einen festen Platz unter dem Fernsehturm bekommen, doch nun gibt es rechtliche Probleme. Nur eine Ausnahmegenehmigung könnte die Eröffnung noch sichern. Die erste "Körperwelten" wurden 1995 in Japan gezeigt. Seitdem reist Gunther von Hagens um die Welt und präsentiert plastinierte Menschenkörper in alltäglichen Körperhaltungen - mal...

  • Charlottenburg
  • 16.07.14
  • 141× gelesen
Kultur
Die Dame und der Teppich: Für Adelheid Meyer, Jahrgang 1926, verkörpert das Sammlerstück an der Wand die Wahrung alter Werte.

KWA-Stift präsentiert vielsagende Bilder der Bewohner

Schmargendorf. Porträts müssen mehr zeigen als das bloße Antlitz, dachte sich die Künstlerin Synnove Duran von der Erzählstation. Und so arbeitete sie im Gespräch mit Senioren ihr Persönlichstes heraus. Das Ergebnis ist eine biografische Fotoausstellung unter dem Titel "Leben sammeln".Als der kaukasische Teppich in den Besitz von Adelheid Meyer überging, war sie noch jung, er jedoch schon reich an Geschichte. Gestickt im 18. Jahrhundert und seitdem als Dämpfer unzähliger Schritte von...

  • Schmargendorf
  • 30.06.14
  • 127× gelesen
Sonstiges
Der "Blaugraue Wiener" wird als Rasse des Jahres präsentiert und Helmut Burisch am 29. Mai für seine Tiere als Züchter des Jahres geehrt.

Rund 700 Züchter und Aussteller zeigen Tiere und Produkte

Paaren im Glien. Vom 29. Mai bis 1. Juni findet im MAFZ-Erlebnispark in Paaren im Glien die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung (BraLa) statt. Besucher lernen das Leben auf dem Bauernhof kennen und können echte Landluft schnuppern. Auf der BraLa kommen Erzeuger und Verbraucher direkt in Kontakt. Besucher können Fragen rund um die Tierhaltung stellen, bekommen Ausflugstipps und auch schon mal den einen oder anderen guten Rat für den eigenen Garten. In den Tierzelten werden die besten...

  • Reinickendorf
  • 26.05.14
  • 201× gelesen
Kultur
Kunst mit heilsamer Wirkung: Horst Hirsig konzentriert sich diesmal auf versöhnliche Motive.
2 Bilder

Große Werkschau zum 85. Geburtstag Horst Hirsigs

Wilmersdorf. Gefühle in Zeichen übersetzt: Was der Maler Horst Hirsig im Krieg erlebte, lässt ihn bis heute nicht los. Seine Darstellung anonymer Gewalten findet ein gutartiges Gegengewicht, das die neue Ausstellung in der Kommunalen Galerie beherrscht.Sie hat kein Gesicht, sie hat auch keinen Namen. Und wie sollte es anders sein? Die Bösartigkeit des Menschen, so wie sie Horst Hirsig versteht, wohnt versteckt in ihm selbst, überwältigt bisweilen die friedlichen Persönlichkeitsteile, bricht...

  • Charlottenburg
  • 12.05.14
  • 452× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.