Bundesverdienstkreuz

Beiträge zum Thema Bundesverdienstkreuz

Leute
Dieser Platz zwischen Altensteinstraße und Schwendenerstraße soll nach Hans Söhnker benannt werden.

Ein Platz für den Schauspieler
Namenloser Platz soll nach Hans Söhnker benannt werden

Der bislang noch namenlose Platz an der Altensteinstraße/Schwendenerstraße soll nach Hans Söhnker benannt werden. Der bekannte Schauspieler hatte im Nazi-Deutschland verfolgten Juden Unterschlupf gewährt und somit deren Leben gerettet, aber sich auch selbst in Gefahr gebracht. In den Kriegsjahren 1943 bis 1945 versteckte und beherbergte Söhnker in seinem Wochenendhaus am Wünsdorfer See bei Zossen den Druckereibesitzer Ludwig Lichtwitz, der aus einen Sammellager ausgebrochen war, und später den...

  • Dahlem
  • 01.05.21
  • 97× gelesen
Bildung
Dr. Uwe Schneider hat mit dem Jugendforschungsschiff "Cormoran einen außerschulischen Lernort geschaffen.
5 Bilder

Unterricht aufs Wasser verlegt
Zum Tag des Ehrenamtes am 4. Dezember erhält Dr. Uwe Schneider den Bundesverdienstorden

Morgennebel liegt über dem Tegeler See. Und auch die Namensgeber sind schon da und putzen ihr Gefieder auf den Dalben, als Dr. Uwe Schneider das Tor zum Steg öffnet, an dem sein Schiff, die „Cormoran“, samt Beiboot vertäut liegt. „Als wir 2010 den Verein „Das Schiff“ gründeten und dieses Boot kauften, war der Kormoran der Vogel des Jahres“, erklärt Dr. Schneider. Zu diesem Zeitpunkt hatte der gelernte Kunsthistoriker die Freude an seinem Schreibtischjob an der Uni verloren. Am Rhein...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.12.19
  • 351× gelesen
Leute
Bürgermeister Norbert Kopp überreichte Claudine Krause, Gründerin der Jugendnotmail, das Bundesverdienstkreuz.
2 Bilder

Gründerin der Jugendnotmail mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Steglitz-Zehlendorf. Ein offizieller Brief vom Bundespräsidenten? Claudine Krause stutzte. Was im Umschlag steckte, ahnte sie nicht: Für ihre Onlineberatung "jugendnotmail.de" sollte sie mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt werden. Das Kreuz heftete ihr am Mittwoch, 4. März, Bürgermeister Norbert Kopp (CDU) stellvertretend für Joachim Gauck an. Er würdigte den hohen persönlichen Einsatz Claudine Krauses mit den Worten: "Kindern zu helfen, ist für Sie mehr als eine Profession, es ist eine...

  • Zehlendorf
  • 09.03.15
  • 231× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.