Einfamilienhäuser

Beiträge zum Thema Einfamilienhäuser

Bauen
Das künftige „Arendscarree“ aus der Vogelperspektive.
  2 Bilder

„Arendscarree“: Ein neues Quartier mit 92 Reihenhäusern entsteht am Arendsweg

Alt-Hohenschönhausen. Vor Kurzem hat der Projektentwickler "Bonava" mit dem Bau eines neuen Quartiers – dem „Arendscarree“ – begonnen. Rund um die Baustelle im Arendsweg 58-74 sollen bis 2018 insgesamt 92 Reihenhäuser entstehen. Die Reihenhäuser sind in sechs verschiedenen Ausführungen geplant. Darunter sind auch kleine Kompakthäuser mit einer Wohnfläche von 80 Quadratmetern. Die Straßen in dem neuen Quartier sollen die Namen der Bandmitglieder von "ABBA" tragen: Benny-, Björn-, Agnetha- und...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 16.11.16
  • 2.521× gelesen
Bauen

Angriff auf das Eigenheim: Grünen-Politiker fordert, Bauland effektiver zu nutzen

Berlin. Wohnraum ist in Berlin knapp und teuer. Doch trotzdem werden noch immer viele Einfamilienhäuser gebaut, die weniger Menschen Platz bieten als große, mehrgeschossige Gebäude. Gut so, meint der Immobilienverband. Einfamilienhäuser passen nicht in eine Großstadt wie Berlin – vor allem nicht, wenn derart viele Menschen wie derzeit in die Hauptstadt ziehen, meint der Berliner Abgeordnete Andreas Otto (Bündnis 90/Grüne). Er hat sich mit einer Erklärung an die Öffentlichkeit gewandt, in der...

  • Charlottenburg
  • 08.03.16
  • 1.171× gelesen
  •  4
  •  1
Bauen

Und wieder wird in Lichtenberg gebaut

Lichtenberg. Mit dem Bau von 43 Reihenhäusern und einem Einfamilienhaus in der Gotlindestraße 56 bis 64H entsteht ein neues Wohnquartier. Schon im Februar begann der Projektentwickler NCC mit Sitz in Fürstenwalde mit dem Verkauf der geplanten Reihenhäuser und des Einfamilienhauses. Die Grundstücke für die Häuser sind etwa 110 bis 292 Quadratmeter groß. Das Einfamilienhaus wird ein etwa 428 Quadratmeter großes Grundstück beanspruchen. Der Baustart ist für April angedacht. Der erste...

  • Lichtenberg
  • 19.02.16
  • 186× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.