Einheitswippe

Beiträge zum Thema Einheitswippe

Bauen
Auf der riesigen Wippe können mehrere hundert Menschen auf und ab gehen.
4 Bilder

Wippe liegt jetzt im Zeitplan
Einheitsdenkmal auf dem Schlossvorplatz soll im Oktober eröffnen

Nach aktuellen Planungen soll das Freiheits- und Einheitsdenkmal vor dem Humboldt Forum im Oktober eröffnen. Die sogenannte Einheitswippe erinnert an die friedliche Revolution von 1989. Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober soll es soweit sein. Bis dahin will das Stuttgarter Architekturbüro Milla & Partner die Arbeiten am Freiheits- und Einheitsdenkmal abgeschlossen haben. „Wir gehen davon aus, dass wir in der zweiten Septemberhälfte übergeben können“, sagt Kreativdirektor Sebastian Letz...

  • Mitte
  • 07.01.22
  • 356× gelesen
  • 1
  • 1
Politik

Der Mut vieler Einzelner
Tom Sello fordert Erinnerungs- und Lernort zur DDR-Bürgerbewegung

Vor dem Humboldt Forum wird ein riesiges Freiheits- und Einheitsdenkmal gebaut. Die auch Einheitswippe genannte Konstruktion soll an die friedliche Revolution und die deutsche Wiedervereinigung erinnern. Doch dass der SED-Staat letztlich nach 40 Jahren implodierte, lag vor allem an dem immer stärker werdenden Druck der DDR-Opposition. Die Stasi konnte zum Schluss den Deckel nicht mehr draufhalten. Mutige DDR-Bürger wie die Malerin Bärbel Bohley gründeten das Neue Forum und trugen den Protest...

  • Mitte
  • 09.11.21
  • 285× gelesen
Bauen

Die Balance der Einheitswippe

Sie ist noch nicht gebaut, aber schon in aller Munde. Der Name verhöhnt schon ein wenig das, was sie darstellen soll: ein Freiheits- und Einheitsdenkmal. Fraglich, ob sich das Denkmal auch ausbalancieren lässt. Auf der einen Seite die Kulturministerin Monika Grütters, und das Planungsbüro Milla & Partner mit der schon abgesegneten Baugenehmigung für das umstrittene Objekt und auf der anderen Seite der Verein „Berliner Historische Mitte“, die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch und die...

  • Mitte
  • 20.05.20
  • 194× gelesen
  • 1
  • 1
Umwelt
Das geplante Freiheits- und Einheitsdenkmals vor dem Humboldt Forum trägt den Titel „Bürger in Bewegung“.

"Dauerhafte Zerstörung"
Naturschützer klagen wegen Wasserfledermäusen gegen Einheitswippe

Der Naturschutzbund Berlin (Nabu) hat beim Verwaltungsgericht Klage gegen den von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (Sen UVK) erlassenen Ausnahmenbescheid eingereicht. Der Senat hatte Anfang Oktober unter strengen Auflagen den Bau des seit Jahren umstrittene Freiheits- und Einheitsdenkmal vor dem Humboldt-Forum genehmigt. Um die sogenannte Einheitswippe auf dem historischen Sockel des ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Denkmals zu errichten, müssen vorher die etwa 60...

  • Mitte
  • 22.10.19
  • 370× gelesen
  • 1
Politik

Wippen vor dem Reichstag
Initiative demonstriert jeden Abend für ein Einheitsdenkmal auf der Reichstagswiese

Exakt vor einem Jahr hat eine Initiative jeden Abend bis zur Bundestagswahl um 19 Uhr sieben Minuten lang gegen das geplante Einheitsdenkmal vor dem Schlossnachbau protestiert. Jetzt stehen sie wieder da. Im vergangenen Jahr hielten die Unterstützer der von Annette Ahme, Vorsitzende des Vereins Berliner Historische Mitte, gegründeten Initiative am Kupfergraben ihre Plakate hoch. Jetzt wollen die Aktivisten wieder jeden Abend um 19 Uhr sieben Minuten lang täglich bis zum 3. Oktober...

  • Mitte
  • 21.07.18
  • 244× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.