Alles zum Thema Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Bildung

Digitaler Schulvergleich: Plattform erleichtert die Suche

Viele Schüler und Eltern müssen in den ersten Monaten des neuen Jahres eine wichtige Entscheidung treffen, denn Schulwechsel und Einschulungen stehen an. In Berlin ist die Auswahl groß. Es gibt Einrichtungen mit naturwissenschaftlichem oder künstlerischem Profil, welche, die Fremdsprachen fördern und andere, die auf Nähe zum Arbeitsmarkt setzen. Um den Durchblick zu erleichtern, haben der BildungsCent e.V. und die Datenschule ein Portal entwickelt, auf dem Schulen nach ihren Schwerpunkten...

  • Wedding
  • 14.01.18
  • 328× gelesen
Soziales

Hilfe für Frühchen-Familien

Berlin. Eltern von Frühgeborenen werden jetzt kostenlos im Alltag unterstützt. Erzieherisch ausgebildete Experten besuchen die Familien zu Hause, um sie vor Ort zu beraten und zu begleiten. Wahrgenommen werden kann das Angebot vom Zeitpunkt, an dem das Kind die Klinik verlässt, bis zur Einschulung. Gerade die Wochen und Monate nachdem die Frühchen intensiv im Krankenhaus betreut wurden, sind für Eltern oft die schwersten. Die plötzliche Verantwortung für das besonders schutzbedürftige Baby...

  • Mitte
  • 06.11.15
  • 141× gelesen
Soziales

Träumerle und Zappelphilipp

Steglitz. Wenn ein Kind lebendiger oder unangepasster ist, aber auch, wenn es langsamer und verträumter ist als andere, hat es spätestens in der Schule ein Problem. Auch die Eltern geraten unter Druck. Schnell kann es zur Diagnose AD(H)S kommen. Unabhängig davon brauchen Eltern manchmal Ideen, wie sie ihr Kind angemessen unterstützen können, wenn die eigene Geduld am Ende ist. Am Mittwoch, 20, Mai, 20 Uhr, erhalten Eltern von den AD(H)S-Elterncoaches Anregungen zur Alltagsbewältigung. Ort ist...

  • Lankwitz
  • 11.05.15
  • 65× gelesen
Soziales

Infos zum Unterhalt

Steglitz-Zehlendorf. Bis zum 3. Juli bietet der Fachdienst Unterhaltsvorschuss an jedem Dienstag von 9 bis 11 Uhr und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr eine persönliche Sprechstunde an. Antragsformulare und dazugehörenden Informationsblätter gibt es auf der Seite des Bezirksamtes www.steglitz-zehlendorf.de unter dem Stichwort "Unterhaltsvorschuss" oder in Papierform im Rathaus Zehlendorf, Gebäudeteil D, 2. Stock. Ausgefüllte Anträge können in den dort befindlichen Briefkasten oder beim Pförtner...

  • Zehlendorf
  • 13.04.15
  • 48× gelesen
Soziales

Zu den Folgen einer Scheidung

Steglitz. In der Elternreihe "Mittwochs in Markus" wird am 22. April, 20 Uhr, in der Markus-Gemeinde, Albrechtstraße 81 A, ein Film zum Thema Trennung und Scheidung gezeigt. An zahlreichen Beispielen wird beschrieben, was Eltern tun können, um nach einer Trennung das Wohl ihres Kindes im Blick zu behalten. Die Sozialpädagoginnen Susanne Hahn und Petra Drachenberg laden im Anschluss zum Austausch über den Film ein. Der Teilnahmebeitrag beträgt fünf Euro. Anmeldung erbeten unter 79 47 06 26...

  • Lankwitz
  • 13.04.15
  • 51× gelesen
Sonstiges

Fachdienst für Eltern- und Betreuungsgeld bis 27. Juni nicht zu erreichen

Steglitz-Zehlendorf. Bis zum Freitag, 27. Juni, ist der Fachdienst Bundeselterngeld/Betreuungsgeld persönlich nicht zu erreichen.Es müssen Akten aufgearbeitet werden, die wegen Personalengpässen aufgelaufen sind. Nachrichten oder Nachfragen können in dieser Zeit nur schriftlich oder per bundeselterngeld@ba-sz.berlin.de entgegengenommen werden. Eine individuelle Beratung zur Antragstellung ist nicht möglich. Die Antragsformulare und die dazu gehörenden Informationsblätter enthalten die...

  • Steglitz
  • 02.06.14
  • 11× gelesen
Soziales

Verpflichtende Erziehungskurse sollen Kinderschutz verbessern

Berlin. In Berlin steht es nicht gut um den Kinderschutz. Zwei Gerichtsmediziner der Charité haben ein Buch mit grausamen Misshandlungsfällen veröffentlicht, die sie als Gutachter untersuchen mussten.Michael Tsokos und Saskia Guddat wollen damit eine Debatte über den Stellenwert des Kinderschutzes in Gesellschaft und Politik anregen. "Deutschland misshandelt seine Kinder" heißt der Titel, denn bei vielen der beschriebenen Fälle seien die Eltern die Täter gewesen. Man müsse von 25 000...

  • Mitte
  • 26.02.14
  • 130× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.