Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Soziales

Familiengerechte Kommune / Bezirk sichert sich zum zweiten Mal nach 2015 den Titel

Nur Lichtenberg hat es schwarz auf weiß: Es darf sich offiziell „familiengerechte Kommune“ nennen, als einziger Berliner Bezirk. Die Zusage hat Lichtenberg jetzt erneut bekommen. Wer das sogenannte Audit „Familiengerechte Kommune“ des gleichnamigen Vereins bekommen will, muss einiges an Engagement und Erfolgen nachweisen. Da geht es natürlich um Kita-Plätze und generell darum, den Nachwuchs im Fokus zu haben. Hilfen für Alleinerziehende zählen genauso dazu, wie Bildungs-, Beteiligungs- und...

  • Lichtenberg
  • 21.11.19
  • 34× gelesen
Bauen
Auf dem Spielplatz Aue-Park räumten Kinder mit Unterstützung Erwachsener auf.
3 Bilder

Damit das Absperrband verschwindet
Zwei der neun Spielplätze sollten saniert werden

Alle neun öffentlichen Spielplätze im Ortsteil befinden sich in einem desolaten Zustand. Sie sind ganz oder teilweise gesperrt. Von Kindern können sie, selbst unter Aufsicht von Erwachsenen, kaum noch genutzt werden. Viele Spielgeräte sind bereits abgebaut. Und von den verbliebenen sind etlichen nicht im besten Zustand. An dieser Situation muss sich nach Meinung der Karower Eltern endlich etwas ändern. Deshalb war der Zustand der Spielplätze im Ortsteil auch ein Thema der jüngsten Sitzung...

  • Karow
  • 16.11.19
  • 52× gelesen
Soziales

Grundstein für Kita gelegt

Buckow. Der Grundstein für eine Kita wurde am 8. November an der Johannisthaler Chaussee 408 gelegt. Sie soll Platz für 140 Mädchen und Jungen bieten und zum Start des Kitajahres 2020/21 fertig werden. Träger der Einrichtung ist die gemeinnützige Gesellschaft Kita Familya. Der Neubau wird mit drei Millionen Euro aus dem Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los“ gefördert. Jugendsenatorin Sandra Scheeres (SPD) sagt: „Das Projekt liegt in einem Gebiet, in dem Kita-Plätze dringend gebraucht...

  • Buckow
  • 13.11.19
  • 55× gelesen
Soziales

Winterspielplatz ist geöffnet

Neukölln. Bis Ende März ist wieder der Winterspielplatz in der Schudomastraße 16 geöffnet. Jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr sind Babys und Kinder bis vier Jahre im Saal der St.-Richard-Gemeinde willkommen. Sie können dort krabbeln und toben. Es gibt Kuschelkissen, Spielgeräte und andere Bewegungsangebote – und für die Erwachsenen Kaffee und Tee. sus

  • Neukölln
  • 12.11.19
  • 10× gelesen
Bildung
In den Unternehmen gibt es für die teilnehmenden Eltern Führungen und Gesprächsrunden.
2 Bilder

Unternehmen stellten sich vor
Eltern auf Ausbildungstour

Die Entscheidung für eine Ausbildung stellt wichtige Weichen im Leben – entsprechend schwer fällt sie vielen jungen Leuten. Doch auch die Eltern sind bisweilen ratlos und überfordert. Das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbände (NRAV) organisiert daher Betriebsbesuche mit dem Motto „Eltern auf Tour – Unternehmen laden ein“. Zum dritten Mal hatten jetzt Berliner Eltern mit ihren Azubis in spe die Gelegenheit, bei der NRAV-Tour Lehrbetriebe hautnah und vor Ort kennenzulernen. Im Mittelpunkt...

  • Lichtenberg
  • 12.11.19
  • 47× gelesen
Bildung

Wohin geht es als nächstes?
Eltern und Schüler können sich auf zwei Messen in Neukölln über Schulangebote informieren

Wie soll es für mein Kind nach der Grundschule weitergehen? Um Mütter, Väter und Schülern bei der Entscheidung zu helfen, gibt es Bildungsmessen im Norden und im Süden Neuköllns. Angesprochen sind Sechstklässler und ihre Eltern, aber auch alle anderen Interessierten. Eine Anmeldung nicht notwendig. Veranstalter sind die Bildungsverbünde Schillerkiez und Gropiusstadt. Grundsätzlich gibt es drei Wahlmöglichkeiten. Das Gymnasium endet mit dem Abitur. In der Integrierten Sekundarschule (ISS),...

  • Neukölln
  • 08.11.19
  • 51× gelesen
VerkehrAnzeige
4 Bilder

Ängste junger Mütter im Straßenverkehr
Wie Sie es schaffen, mit dem Baby sicher in der Stadt unterwegs zu sein

Für viele frischgebackene Mütter ist es anfangs sicherlich noch sehr ungewohnt, sich mit dem Neugeborenen in der Stadt fortzubewegen. Es ist eine schwer zu beschreibende Kombination aus Angst und Vorsicht, die einem in der ersten Zeit nach der Geburt des Öfteren begleitet. Jeder weiß, welche teils hektischen, chaotischen und gefährlichen Facetten vor allem der Straßenverkehr innerhalb einer Stadt an den Tag legen kann. Es ist daher umso wichtiger, den neuen Lebensabschnitt auf solchem...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.19
  • 72× gelesen
Sport
Am 10. November könnt ihr euch in der Spiellandschaft austoben.

Wo man toben und sich testen kann

Hast du es auch mitbekommen? Vor einigen Wochen sind mal wieder tausende Menschen beim Berlin Marathon durch die Stadt gejoggt. Ich stand als Reporter natürlich ganz vorne im Publikum und habe sie ehrlich bewundert, mir aber auch gedacht: Das wäre ja wohl mal gar nichts für dich, bei Nieselregen draußen herumzuheizen! Laufsport muss einem schon liegen, damit man diese Herausforderung annimmt. Und eigentlich ist es so ja bei jeder Disziplin, oder? Richtig gerne gehen die meisten Leute nur zum...

  • Spandau
  • 29.10.19
  • 105× gelesen
Bildung

Wissen ist einfach KUL
Vorlesungsreihe für Kinder startet wieder am 2. November

Es geht ums Klima, aber auch um Ernährung oder künstliche Intelligenz: Anfang November startet wieder die Kinder Universität Lichtenberg, kurz KUL – ein Wissenserlebnis für kleine Leute in einem echten Hörsaal, mit echten Professoren. Schon zum 16. Mal findet in Lichtenberg die Vorlesungsreihe Kinderuniversität statt – ein Angebot für alle wissbegierigen Mädchen und Jungen im Alter ab acht Jahren. Insgesamt gibt es vom 2. bis zum 23. November zehn Veranstaltungen. los geht es jeweils...

  • Lichtenberg
  • 26.10.19
  • 73× gelesen
Soziales

Wie das mit dem Umgangsrecht ist

Prenzlauer Berg. Zu einem „Forum Umgangsrecht“ lädt die Shia Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender am 31. Oktober von 16.30 bis 19 Uhr ein. Das Recht des Kindes auf Umgang mit beiden Eltern gilt im Familienrecht als ein ganz wesentlicher Bestandteil des Kindeswohls. Gleichzeitig wird in Trennungssituationen die Regelung des Umgangs oft zu einem schwierigen Balanceakt zwischen Rechtsansprüchen und Lebensrealität. Mit dem Forum Umgangsrecht möchte Shia alleinerziehenden Eltern einen Raum zur...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.10.19
  • 51× gelesen
Bildung
Einmal wöchentlich unterhalten die Lesepaten ihr junges Publikum mit Geschichten in Bibliotheken und Kitas.

Ein Ort für Geschichten
Weil das Vorlesen so gut ankommt, braucht Lesewelt Berlin mehr Platz

„Es gibt Bücher wie zum Beispiel ‚Willi Wiberg‘, die sind so beliebt, dass sie durch mehrere Kindergenerationen gehen“, sagt Waltraud Hanner. Die Rentnerin weiß, wovon sie redet. Denn sie ist Lesepatin der Lesewelt Berlin und seit der Gründung des Vereins im Jahre 2000 mit Begeisterung dabei. Einmal wöchentlich lesen sie und drei weitere ehrenamtliche Lesepaten in ihrem Kiez in der Weddinger Schillerbibliothek Kindern zwischen 4 und 12 Jahren Geschichten vor, die diese vorher selbst...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.10.19
  • 123× gelesen
Soziales

Kinder und Jugendliche im Fokus
Sozialkonferenz der SPD dreht sich um den Nachwuchs

Kinder und Jugendliche stehen im Mittelpunkt der Fennpfuhler Sozialkonferenz 2019, zu der am Sonnabend, 2. November, die örtliche SPD einlädt. Die Fraktion wünscht sich viele engagierte Teilnehmer. Konkret lautet das Thema: „Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen –Wie schaffen wir eine gerechte Zukunft für unsere Kinder?“ Rund um diese Frage veranstaltet die SPD Fennpfuhl einen ganzen Tag mit Vorträgen, Podiumsgespräch und Workshops. Gemeinsam mit den Gästen wollen die Sozialdemokraten...

  • Fennpfuhl
  • 18.10.19
  • 54× gelesen
Kultur

Kreativ, kostenlos und für Kinder
Formen und Aktionen rund um die Bauhaus-Schule

Mädchen und Jungen, die drei Jahre oder älter sind, können mit ihren Werken Teil einer Mitmach-Ausstellung werden. Bis Ende November lädt sie das KinderKünsteZentrum an der Ganghoferstraße 3 ein. Im Mittelpunkt steht das Bauhaus, das in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert. Die Künstlerinnen und Künstler der berühmten Schule haben die unterschiedlichsten Dinge gestaltet: Geschirr, Möbel, Stoffe und Kostüme. Sie entwarfen Häuser, entwickelten Tänze und feierten große Feste. Ihnen...

  • Neukölln
  • 15.10.19
  • 48× gelesen
Bildung

Unternehmen laden Eltern ein

Lichtenberg. Das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin hat es sich zur Aufgabe gemacht, Eltern dabei zu helfen, wie sie ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können. Im kostenlosen Angebot „Eltern auf Tour – Unternehmen laden ein“ stellen Berliner Unternehmen ihre Ausbildungsberufe vor. Mit den Berliner Wasserbetrieben und dem Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge laden auch zwei Lichtenberger Unternehmen Eltern von Kindern der Sekundarstufe 1 zu sich ein. Mit oder...

  • Lichtenberg
  • 14.10.19
  • 37× gelesen
Politik

Sozialpolitik, Schulmöbel, Klimaschutz
Doppelaushalt in Neukölln beschlossen

Der neue Neuköllner Doppelhaushalt ist beschlossene Sache. Der Bildungsbereich wird auch 2020 und 2021, wie in den letzten 20 Jahren, stabil versorgt. Zwei große Schulen mit modernen Energiekonzepten entstehen. Die Grünen freuen sich über mehr Geld für eine nachhaltige Stadtentwicklung und einen stärkeren Klimaschutz in Neukölln. Die Stimmen der Zählgemeinschaft von SPD und Grünen reichten in der BVV für den Haushaltsbeschluss aus, die CDU schloss sich dem Votum an. Linke und AfD stimmten...

  • Neukölln
  • 04.10.19
  • 66× gelesen
Kultur
Beim Fest zum Weltkindertag könnt ihr eine Menge erleben und ausprobieren und lernen.

Ein Ehrentag nur für die Kinder!

Wusstest du, dass es eine Liste mit eigenen Rechten für Kinder gibt? Jedes Kind soll geschützt aufwachsen und lernen dürfen, steht da etwa drauf. Eigentlich sollten man davon mal gehört haben. Das Ganze nennt sich UN-Kinderrechtskonvention und geeinigt haben sich darauf fast alle Länder der Welt. Das ist im November schon 30 Jahre her. Ein Grund zu feiern! Ihr Hauptstadtkinder habt mal wieder Glück: Das größte Fest in Deutschland findet am 22. September am Potsdamer Platz statt – Eintritt...

  • Mitte
  • 15.09.19
  • 121× gelesen
Kultur
Alles selbst ausprobieren und viele Fragen stellen: Im Oktober bekommen Kinder dazu viele Anregungen.

Neues erleben im Oktober
Kultur für Kinder – zum Nulltarif und made in Neukölln

Der Oktober ist KinderKulturMonat: An den Wochenenden werden kostenlose Veranstaltungen für Vier- bis Zwölfjährige angeboten. Mehr als 60 Orte in der ganzen Stadt machen mit. Neukölln kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu, denn hier wurde das Festival für die Kleinen erdacht. Der WerkStadt Kulturverein Berlin hat seinen Sitz an der Emser Straße 124. Hier wird das ganze Jahr über geplant, organisiert und auf den Oktober hingearbeitet. Das diesjährige, achte Event könnte aber das letzte...

  • Neukölln
  • 14.09.19
  • 115× gelesen
Bildung
Eintauchen in neue Welten - das ist bei den Workshops in den Herbstferien möglich.
2 Bilder

Aktiv in den Herbstferien
Kostenloses Ganztagsprogramm in der Stadtvilla

In den Herbstferien lädt der Talent-Campus in die Villa Global, Otto-Wels-Ring 37, ein. Neun- bis Achtzehnjährige können kreativ werden. Besonders sind Kinder und Jugendliche angesprochen, die aus Familien mit wenig Geld kommen. Das Ganze findet vom 7. bis 18. Oktober statt, unter der Woche von 9 bis 16 Uhr. Mittags wird gemeinsam gegessen. Das Angebot ist kostenlos. Nicht nur an Bewohner der Gropiusstadt wendet sich das Projekt, es ist ausdrücklich auch für Flüchtlinge offen. Was wartet...

  • Gropiusstadt
  • 13.09.19
  • 81× gelesen
Bildung
Die Charité ist schon sehr alt. Wie man wohl früher Kranke behandelt hat?

Wirklich spannend, so ein altes Krankenhaus!

Ehrlich gesagt, Krankenhäuser fand ich schon immer ein bisschen gruselig. So viele Kranke! Das ist vielleicht lächerlich, aber manchmal kann ich ein Angsthase sein, – auch wenn ich ein Bär bin. Ein Buch hat mir allerdings gezeigt, dass es eigentlich gar nichts gibt, wovor man sich fürchten muss, das Ganze ist sogar ziemlich spannend. Es geht dabei um die Charité, die größte Klinik Berlins und eine der größten in ganz Europa. Wie sie dazu geworden ist, das erzählt „Die Charité. Ein...

  • Mitte
  • 10.09.19
  • 139× gelesen
Bildung

Damit der Start gut gelingt
Aktionstag für Eltern von Schulanfängern 2020

Es ist noch ein ganzes Weilchen hin. Gut vorbereitet zu sein, schadet aber nie: „Unser Kind kommt in die Schule“ heißt ein Aktionstag für Lichtenberger Eltern, deren Kinder im August 2020 eingeschult werden. Termin ist Freitag, 13. September, von 16 bis 18 Uhr im Nachbarschaftshaus Orangerie in der Schulze-Boysen-Straße 38. Experten aus den Bereichen Kita, Schule und Gesundheit sind an diesem Nachmittag vor Ort, um alle Fragen zu beantworten. An Info-Ständen können die Besucher...

  • Lichtenberg
  • 08.09.19
  • 98× gelesen
Soziales

Sommerfest am Vivantes-Klinikum

Buckow. Das Team des Mutter-Kind-Zentrums lädt für Freitag, 6. September, von 14 bis 17.30 Uhr alle interessierten Familien zum Austausch bei gemütlichem Zusammensein ein. Neben dem Team der Kinderklinik werden auch das Kindergesundheitshaus, das Elternhotel, die Babylotsin, die Psychologinnen und das Diagnose- und Behandlungszentrum vor Ort sein. Für die Kinder sind einige Aktionen vorbereitet: Basteln, Schminken und Spiele. In der Teddyklinik können mitgebrachte Kuscheltiere gründlich...

  • Buckow
  • 01.09.19
  • 103× gelesen
Soziales

Angebote rund um die Geburt

Spandau. Die neue Broschüre „Angebote rund um die Geburt“ ist da. Sie listet übersichtlich alle Kontaktdaten, Ansprechpartner, Sprechzeiten und wichtige Infos für werdende Eltern und junge Familien auf. Mit dabei sind wie gehabt das Gesundheitsamt und das Jugendamt Spandau, Ärzte und Kinderärzte, diverse Beratungs- und Begegnungsangebote im den Bereichen Gesundheit, Sport und Freizeit. Die Broschüre ist abrufbar https://bwurl.de/13yw. Gedruckt liegt sie in allen Dienststellen des Kinder- und...

  • Bezirk Spandau
  • 19.08.19
  • 51× gelesen
Soziales

Schule öffnet sich für den Kiez

Neukölln. Der sanierte Pausenhof und eine neue Begegnungsstätte an der Eduard-Mörike-Schule am Hertzbergplatz sind am 15. August offiziell eröffnet worden. Die Sanierung des Hofes hat rund 800 000 Euro gekostet, unter anderem gibt es nun eine Weitsprunganlage und einen Bolzplatz. Außerdem wurde für knapp 300 000 Euro das ehemalige Hausmeisterhaus zu einer Internationalen Begegnungsstätte umgebaut. Sie soll für die Schulsozialarbeit und Elternarbeit zur Verfügung stehen. Auch Nicht-Eltern im...

  • Neukölln
  • 19.08.19
  • 26× gelesen
Bildung
So sieht der Wünschespeicher aus. Die großen Leuchtpunkte zeigen, was  viele Menschen erstreben.

Auf in die Zukunft – und ab ins Futurium

Berlin hat diverse Museen und immer wieder bieten die tolle Aktionen für Kinder an. Eins, das wirklich viel mit ihnen zu tun hat, eröffnet demnächst. Im Futurium geht es nämlich um die Zukunft, in der die Kinder von heute einmal als Erwachsene leben werden.  Machst du dir auch manchmal Gedanken über die Zukunft? Wahrscheinlich schon, denn ein großer Teil deines Lebens liegt schließlich noch vor dir. Und gerade wird ja auch viel darüber geredet: Wie sollen wir Menschen in den kommenden Jahren...

  • Mitte
  • 17.08.19
  • 265× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.