Food Start up

Beiträge zum Thema Food Start up

WirtschaftAnzeige

Transparenz von Lebensmitteln
StadtFarm will DIN Standard für Smart Urban Farming entwickeln

Transparenz über Entfernung und Nachhaltigkeit der Produktion von Lebensmitteln soll Verbrauchern Orientierung geben Wer sich gesund und planetenfreundlich ernähren will, soll auf eine saisonale, nachhaltige und möglichst regionale Herkunft seiner Lebensmittel achten. Das erweist sich in der Praxis häufig als schwierig: ‚regional‘ wurde zum Teil nur in der Region abgepackt, ‚bio‘ ist noch lange nicht nachhaltig, wenn dafür Grundwasserreservoirs in Nordafrika angezapft werden, und Mairübchen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 20.02.20
  • 43× gelesen
WirtschaftAnzeige
3 Bilder

Stadtfarm Crowdinvesting Kampagne
StadtFarm startet Finanzierungsrunde für die nächste Wachstumsstufe.

Gute Nachrichten für einen nächsten Schritt zur urbanen nachhaltigen Landwirtschaft in Berlin. Vor einer Woche hat Stadtfarm eine Crowdinvesting Kampagne begonnen und offeriert Miteigentümer des Unternehmens zu werden. Der erste Aufruf ist erfolgt und knapp 80.000 Euro wurden eingesammelt - und das, obwohl die Kampagne erst diese Woche "live" geht, momentan muss man den Link kennen und bewusst anklicken. https://www.seedrs.com/stadtfarm StadtFarm betreibt Smart Urban Farming: eine...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 27.01.20
  • 104× gelesen
Wirtschaft

Neue Berlin-Halle auf der Grünen Woche

Westend. Die Berlin-Beteiligung auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2019 verspricht ein Highlight zu werden. Vom 18. bis 27. Januar präsentiert sich die Hauptstadt unter dem Motto „Berlin – vielfältig, kreativ und nachhaltig“. Rund 35 Aussteller zeigen in Halle 21b, was die Ernährungswirtschaft der Metropole gastronomisch zu bieten hat. Traditionsunternehmen, aber auch junge Gründer der kreativen Food-Start-up-Szene sind dabei, mit pfiffigen regionalen und saisonalen Produkten....

  • Westend
  • 01.01.19
  • 88× gelesen
Wirtschaft
Aus Spaß warf Johannes Hüsing (li.) während seines beruflich bedingten Aufenthaltes in Frankreich seinen Splitterbrötchenteig in eine Muffinform. Daraus entwickelte sich eine erfolgreiche Geschäftsidee, wie Michael Fritz (re.) versicherte.
6 Bilder

Trendfood made in Berlin
70 Aussteller nahmen an regionaler Produktbörse teil

In Berlin und Brandenburg hergestellte Lebensmittel sind en vogue. Die fünfte Auflage der Regionalen Produktbörse im Ludwig-Erhard-Haus bestätigte den Aufwärtstrend. Organisatorin Simone Blömer war glücklich: „Wir hatten so viele Aussteller und Besucher wie noch nie.“ Den nahr- und schmackhaften Insektenmüsliriegel mit einem belebenden Schluck echtem Kreuzbär heruntergespült und zum Nachtisch – was sonst – einen herzhaften Spluffin vernascht, konnte es gestärkt auf die Runde durch den...

  • Charlottenburg
  • 07.09.18
  • 345× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.