Gesprächsrunde

Beiträge zum Thema Gesprächsrunde

Politik

Zwei wichtige Termine zum Engagement

Berlin. Berlin ist in diesem Jahr Europäische Freiwilligenhauptstadt. Und so drehen sich 2021 auch viele Veranstaltungen um das Thema Ehrenamt. Ein Online-Workshop steht am 10. Juni von 10 bis 15 Uhr auf dem Programm. Thema: „EU-Fördermittel im Bereich freiwilliges Engagement für Projekte in den Bereichen Migration und Diversität“. Referentin Dr. Christin Müller von der EuropaBeratung Berlin richtet sich vor allem an Organisationen und Projekte, die mit Freiwilligen arbeiten oder arbeiten...

  • Weißensee
  • 08.06.21
  • 19× gelesen
Politik

Gesprächsrunde zur Nachhaltigkeit

Berlin. "Partner für Berlin" und die Berliner Morgenpost laden am Dienstag, 27. April, um 16 Uhr zum "Berlin-Partner-Digital-Talk" ein. Unter dem Motto "Das neue Gesicht der Stadt" steht bei dieser Gesprächsrunde das Thema "Auf dem Weg zur Zero-Waste-Hauptstadt: Nachhaltigkeit durch Ressourcenwertschätzung" auf dem Programm. Mit dabei sind Berlins Verbraucherschutzsenator Dirk Behrendt, die BSR-Vorstandsvorsitzende Stephanie Otto, Alexander Piutti von SPRK.global, Ina Säumel von der...

  • Weißensee
  • 21.04.21
  • 40× gelesen
Bildung

Gesellschaft der Mauern

Berlin. Am 13. August jährt sich der Mauerbau zum 60. Mal. Aus diesem Anlass veranstaltet der Berliner Beauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (BAB) im Senat, Tom Sello, die digitale Diskussionsreihe „Berlin – Gesellschaft der Mauern? 60 Jahre nach dem Mauerbau“. Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Medien sprechen mit Zeitzeugen über Grenzen früher und heute, ihre Auswirkungen auf die Lebenswelten der Menschen sowie über Ausgrenzung und Integration in der Metropole Berlin. Am...

  • Mitte
  • 20.03.21
  • 28× gelesen
Soziales

Impfkampagne im Fokus
Ihre Fragen zur Schutzimpfung beantworten Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Experten

Am 27. Dezember 2020 starteten bundesweit die ersten Covid-19-Impfun-gen und damit die größte Impfkampagne in der Geschichte Deutschlands. Der Informationsbedarf zu den bislang bereits drei in Deutschland zugelassenen Covid-19-Impfstoffen ist groß, ebenso wie die Zahl der Fragen zur Impfreihenfolge, da der Impfstoff zu Beginn noch knapp ist und besonders gefährdete Personen zuerst geimpft werden sollen. Aus diesem Grunde bietet das Bundesministerium für Gesundheit neben einem großen...

  • Mitte
  • 17.02.21
  • 45× gelesen
Politik

Mit dem Roland Jahn im Gespräch

Weißensee. Zu einem Pankower Salon lädt die Initiativgruppe „SPD Pankow: direkter, transparenter, demokratischer!“ am 12. November um 20 Uhr ein. Zu Gast in der Brotfabrik am Caligariplatz 1 ist Roland Jahn, der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Moderiert wird das Ganze von der Abgeordneten Clara West (SPD), musikalisch begleitet von der Band „WillHagen Corp“. BW

  • Weißensee
  • 01.11.19
  • 24× gelesen
Politik

Jetzt anmelden zum Leserforum der Berliner Morgenpost am 31. Oktober 2019
Berlin – 30 Jahre nach dem Mauerfall: Diskutieren Sie mit

Am 9. November 1989 wurde die Berliner Mauer geöffnet. Nach 30 Jahren will die Berliner Morgenpost in einer öffentlichen Podiumsdiskussion auf die dramatischen Ereignisse zurückblicken und den Zustand Berlins in den vergangenen drei Jahrzehnten beleuchten. Zu der Veranstaltung am Donnerstag, 31. Oktober, sind auch die Leserinnen und Leser der Berliner Woche herzlich eingeladen. Neben dem Rückblick auf die Friedliche Revolution und das Geschehen 1989 ist die Entwicklung der Stadt und der...

  • Charlottenburg
  • 17.10.19
  • 183× gelesen
Politik

"Tag der Ein- und Ausblicke"
Bundestag lädt die Bürger ein

Mitte. Schon zum 15. Mal öffnet der Bundestag seine Türen für die Bürger. Am Sonntag, 8. September, von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) können Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Politik werfen und mit Abgeordneten direkt ins Gespräch kommen. Auf den Besuchertribünen des Plenarsaals werden die Vizepräsidenten über die Arbeit des Parlaments berichten. Auf der Fraktionsebene präsentieren sich die sechs Fraktionen des Bundestages mit eigenen Programmen. Im Paul-Löbe-Haus gibt es...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 344× gelesen
Politik

Blick hinter die Kulissen der Politik
Tag der offenen Tür im Berliner Abgeordnetenhaus

Mitte. Am Sonnabend, 7. September, öffnet das Landesparlament von 11 bis 18 Uhr seine Türen für einen Blick hinter die Kulissen. Ein thematischer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls im November 1989. Dazu werden zwei Gesprächsrunden angeboten. Das Abgeordnetenhaus in der Niederkirchnerstraße 5 präsentiert außerdem eine Kurzfilmreihe zum Thema Revolution und Mauerfall. Die Fraktionen stellen sich und ihre Arbeit vor. Der...

  • Mitte
  • 01.09.19
  • 186× gelesen
Politik

21. Tag der offenen Tür der Bundesregierung
Am 17. und 18. August 2019 heißt es: „Hallo, Politik“

Unter dem Motto „Hallo, Politik“ laden Bundeskanzleramt, Bundesministerien und Bundespresseamt am 17. und 18. August 2019 zu einer Entdeckungsreise durch das politische Berlin ein. Die Besucher haben die Möglichkeit, Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Kabinettsmitglieder aus nächster Nähe zu erleben. Mit vielen Ministern kann man in ihrem Dienstsitz diskutieren. In den 16 Häusern erwartet alle Interessierten ein abwechslungsreiches Programm - Mitarbeiter geben  Einblicke in ihre Arbeit und...

  • Charlottenburg
  • 15.08.19
  • 2.009× gelesen
Politik
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informierten sich bei der Berliner Woche über die Bedeutung von Anzeigenzeitungen für das bürgerschaftliche Engagement.
11 Bilder

„Ein Forum für das Ehrenamt“
Bundesministerin Julia Klöckner und Gitta Connemann zu Besuch bei der Berliner Woche

Woche für Woche stellen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt engagierte Vereine, Unternehmen und Einzelpersonen vor. Es geht dabei um Information, Anerkennung und Inspiration für andere, die sich ebenfalls für die Zivilgesellschaft starkmachen wollen. Das hat sich mittlerweile auch in der Bundespolitik herumgesprochen. Und so bekam der Berliner Wochenblatt Verlag (BWV) in der vergangenen Woche Besuch von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU), und...

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 1.110× gelesen
  • 2
Soziales

Mit Pflegenden austauschen

Weißensee. Die Kontaktstelle Pflegeengagement Pankow bietet ab Januar Weißenseern, die Angehörige pflegen, zwei Gesprächsgruppen an. Die eine Gruppe trifft sich an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat von 16.30 bis 18 Uhr im Büro von „Stephanus vor Ort“ in der Pistoriusstraße 117, die zweite jeden dritten Montag im Monat von 16 bis 17.30 Uhr im Bischof-Ketteler-Haus in der Gartenstraße 5. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 499 87 09 11....

  • Weißensee
  • 27.12.18
  • 16× gelesen
Kultur

Die ganze Welt des Zeichnens: 50 Künstler zeigen ihre Arbeiten

Prenzlauer Berg. „Zeichensprache“ heißt die neue Ausstellung, die bis zum 17. Januar in der Galerie Parterre zu besichtigen ist. In der kommunalen Galerie in der Danziger Straße 101 ist diesmal eine umfangreiche Schau mit Zeichnungen von 50 Künstlern zu sehen. Sie alle eint, dass sie von 1994 bis 2017 an der Kunsthochschule Weißensee „Visuelle Kommunikation“ bei Nanne Meyer studierten. Deren Studenten sind in die unterschiedlichsten Bereiche des Zeichnens aufgebrochen. Nicht wenige von ihnen...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.10.17
  • 38× gelesen
Kultur

Auf den Spuren jüdischer Geschichte: Film, Führung und Gespräche

Weißensee. „Im Himmel, unter der Erde“ ist der Titel einer dreiteiligen Veranstaltung. Diese widmet sich dem Jüdischen Friedhof in Weißensee. Im ersten Teil ist am 11. Juli um 18 Uhr der Dokumentarfilm „Im Himmel, unter der Erde“ im Kino Toni am Antonplatz zu sehen. Dieser mehrfach preisgekrönte Film wurde von Britta Wauer gedreht. Im Anschluss an die Filmvorführung steht die Regisseurin für ein Gespräch zur Verfügung. Der Jüdische Friedhof in Weißensee ist mit seinen 42 Hektar der größte...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 29.06.17
  • 100× gelesen
Wirtschaft

Hier treffen sich Unternehmer

Weißensee. Einen nächsten Stammtisch veranstaltet die Unternehmer-Initiative Punkt 31 am 5. Juni um 18.30 Uhr im Kaffeehaus Mirbach in der Behaimstraße 64. Willkommen sind Unternehmer, Freiberufler, Existenzgründer, Hauseigentümer und an regionaler Wirtschaft Interessierte. Der Stammtisch soll den Zusammenhalt zwischen den Unternehmern und Freiberuflern stärken. Weitere Infos bei Karl-Heinz Franck unter 0152 53 00 67 25 und auf www.netzstamm.de. Bernd Wähner / BW

  • Weißensee
  • 28.05.15
  • 50× gelesen
Wirtschaft

Einzelhandel weiterentwickeln

Pankow. Wie sollte sich der Einzelhandel in Wilhelmsruh, Pankow und Heinersdorf weiter entwickeln? Ein Bürgerforum zu dieser Frage findet am 2. Juni von 18 bis 20 Uhr im großen Saal des Rathauses Pankow in der Breiten Straße 24a-26 statt. Das Büro "Stadt und Handel" erarbeitet derzeit im Auftrage des Bezirksamtes ein neues Zentrenkonzept für den Bezirk. In diesem wird festgeschrieben, wo sich die Einzelhandels- und Geschäftszentren weiter entwickeln sollen. Um die derzeitige Situation in den...

  • Pankow
  • 21.05.15
  • 67× gelesen
Sport

Über den Sport integrieren

Pankow. Welchen Beitrag kann der organisierte Sport im Bezirk zur Integration von Flüchtlingen leisten? Um diese Frage geht es auf einer Veranstaltung, zu der der Bezirkssportbund Pankow am 11. Februar einlädt. Dazu sind ab 18 Uhr im Rathaus Pankow an der Breiten Straße 24A-26 Vertreter von Sportvereinen, -verbänden und -Interessengemeinschaften sowie Interessierte willkommen. Gemeinsam soll ein Konzept für die Integration von Flüchtlingen in den Sport erarbeitet werden. Darin sollen auch...

  • Pankow
  • 28.01.15
  • 98× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.