Gleichrichterwerk

Beiträge zum Thema Gleichrichterwerk

Verkehr

„Pragmatische Lösung“ für U6

Mariendorf. Die CDU-Fraktion in der BVV hat die Entscheidung der BVG zur Umplanung des Gleichrichterwerks am U-Bahnhof Alt-Mariendorf begrüßt. „Dass die BVG so eine Streckenverlängerung möglich macht, halten wir für eine sehr pragmatische, vorausschauende Lösung“, erklärte der Bezirksverordnete Hagen Kliem aus Lichtenrade. Ein Gleichrichterwerk dient der Fahrstromversorgung für die U-Bahn und ist laut BVG für die Linie 6 dringend erforderlich, um in Zukunft die vom Senat angedachte...

  • Mariendorf
  • 26.03.20
  • 157× gelesen
  •  2
Verkehr

U6-Verlängerung bleibt möglich
BVG ist mit der Umplanung des Gleichrichterwerks beschäftigt

Ein Gleichrichterwerk sorgt dafür, dass U-Bahnen während des Fahrbetriebs genügend Strom bekommen. Weil die Energieversorgung auf dem südlichen Abschnitt der U6 jedoch ausgereizt ist, möchte die BVG hinter der Endhaltestelle Alt-Mariendorf ein neues einbauen. Der Plan war im Herbst bekannt geworden, sorgte jedoch anschließend für Kritik in der Bezirksverordnetenversammlung. SPD und CDU befürchteten, dass eine mögliche Verlängerung der U-Bahn-Trasse Richtung Süden dadurch blockiert wird. In...

  • Mariendorf
  • 05.03.20
  • 296× gelesen
  •  1
Verkehr

An der Grenze der Kapazität
CDU will Machbarkeitsstudie für Verlängerung der U6

Die Christdemokraten in der BVV setzen sich nachdrücklich für eine Verlängerung der U-Bahnlinie 6 über Alt-Mariendorf hinaus ein. Sie empfehlen dem Bezirksamt, zeitnah eine Machbarkeitsstudie zu beauftragen. „Berlin droht zu verschlafen, die Außenbezirke und das Umland adäquat an das Netz der U- und S-Bahn anzuschließen. Bereits jetzt sind im Berufsverkehr die bestehenden Kapazitäten des ÖPNV und des Individualverkehrs an ihre Grenzen gelangt“, mahnen die Verordneten Hagen Kliem und...

  • Mariendorf
  • 20.11.19
  • 371× gelesen
  •  1
Verkehr
Hinter diesem Stoppschild im U-Bahnhoftunnel Alt-Mariendorf kommt die Wendeanlage. An deren Ende soll das neue Gleichrichterwerk entstehen.
3 Bilder

BVG plant Gleichrichterwerk in Alt-Mariendorf
SPD und CDU sehen mögliche Verlängerung der U6 gefährdet

Für die Fahrstromversorgung plant die BVG am südlichen Ende der U6 ein Gleichrichterwerk. Das Unternehmen verspricht sich dadurch bei Störungen geringere Einschränkungen des Betriebs nach Alt-Mariendorf. Kritik kommt aus der BVV. „Vereinfacht ausgedrückt wird in den Gleichrichterwerken der U-Bahn der Wechselstrom aus dem Netz in 750 Volt Gleichstrom umgewandelt, der über die seitliche Stromschiene die Züge mit Energie versorgt“, erklärt BVG-Pressesprecher Markus Falkner. Die benachbarten...

  • Mariendorf
  • 05.10.19
  • 812× gelesen
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.