Kräuterlikör

Beiträge zum Thema Kräuterlikör

Ausflugstipps
Kloster Zinna wurde um 1170 von Erzbischof Wichmann von Seeburg gestiftet.
2 Bilder

Zu Gast beim „Klosterbruder“: Entspannte Einkehr im Kloster Zinna

In den Wintermonaten herrscht Ruhe in den altehrwürdigen Klostermauern. Damit bietet das Kloster Zinna seinen Besuchern wieder einen Teil dessen, wofür es um 1170 vom Magdeburger Erzbischof Wichmann von Seeburg gestiftet wurde: Stille und Einkehr. Es waren Zisterzienser, die „weißen Mönche“, die dem Kloster spirituelles Leben einhauchten und es als christlichen Vorposten im slawischen Siedlungsgebiet östlich der Elbe etablierten. Zu seiner Blütezeit im 15. Jahrhundert zählten zum Besitz über...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.03.18
  • 697× gelesen
Ausflugstipps
Im heutigen Lessinghaus wohnte von 1777 bis 1781 Gotthold Ephraim Lessing als Bibliothekar.
4 Bilder

Die Lessingstadt Wolfenbüttel setzt sich vielseitig in Szene

Wolfenbüttel lädt Ausflügler dazu ein, Geschichte und Moderne, Kultur und Kulinarik mit allen Sinnen zu erleben. Die historische Welfenresidenz im Herzen Niedersachsens rückt den bekanntesten ihrer Bürger in den Mittelpunkt: Gotthold Ephraim Lessing. Lessing lebte hier von 1770 bis 1781. Als Bibliothekar im Dienst des Herzogs Carl I. von Braunschweig-Wolfenbüttel wirkte er in der weltberühmten Herzog August Bibliothek. 1777 zog er direkt nebenan in ein schmuckes Hofbeamtenhaus, gebaut im Stil...

  • Mitte
  • 01.03.17
  • 225× gelesen
  •  1
Gesundheit und Medizin

Behagen im Magen

Kräuter behagen dem Magen. Fencheltee hilft zum Beispiel bei Verdauungsproblemen, Kamillentee bei Magenbeschwerden. Auch viele Speisen werden dadurch bekömmlicher. Das hat inzwischen selbst die Spitzen-Gastronomie erkannt und reicht Tee als alkoholfreie Alternative zu Wein – ein Trend, der sich zunehmend in Deutschland ausbreitet, so die Beobachtung der Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 23.07.15
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.