Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Bauen
Simulation des künftigen Logistikzentrums

Richtfest bei Vivantes
Logistik und Archiv

An der Gartenfelder Straße baut der Krankenhauskonzern Vivantes ein Versorgungs- und Logistikzentrum. Am 15. Oktober wurde dort Richtfest gefeiert. In dem Gebäudekomplex werden unter anderem die Materialwirtschaft, Wäscheversorgung und das Archiv für rund 4,2 Millionen noch nicht digitalisierte Akten untergebracht. Ebenso wird es eine Scanstelle zum elektronischen Erfassen der Unterlagen geben. Elf Senioreneinrichtungen werden beliefertWichtiger Bestandteil ist außerdem das neue...

  • Haselhorst
  • 20.10.20
  • 129× gelesen
Blaulicht

Drei Personen bei Verkehrsunfall auf der Straße Am Juliusturm verletzt

Haselhorst. Gestern Abend erlitten eine Frau und zwei Männer bei einem Verkehrsunfall in Haselhorst zum Teil schwere Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 21-Jährige gegen 21.20 Uhr mit einem Pkw auf der Straße Am Juliusturm aus Richtung Juliusbrücken kommend unterwegs, als sie links in den Zitadellenweg abbog. Hierbei kam es zu einem Zusammenprall mit einem Pkw, mit dem ein 28-Jähriger auf der Straße Am Juliusturm in Richtung Juliusbrücke unterwegs war. Der 28-jährige Fahrer und...

  • Haselhorst
  • 02.09.20
  • 101× gelesen
Soziales

Corona-Tests in Kliniken und Pflegeheimen
Etwaige Ausbrüche von Covid-19 sollen schnell eingedämmt werden

Der Senat nimmt jetzt Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser im Rahmen der Berliner Teststrategie auf Covid-19 besonders unter die Lupe. Seit Anfang August können sich auch Menschen, die keine Symptome zeigen, freiwillig testen lassen, wenn sie aus dem Krankenhaus in eine Pflegeeinrichtung entlassen oder erstmals in eine Pflegeeinrichtung aufgenommen werden. Zudem fänden regelmäßige stichprobenartige Tests von Personal in risikobehafteten Bereichen von Krankenhäusern und in der Pflege statt,...

  • Mitte
  • 14.08.20
  • 204× gelesen
Wirtschaft

Noch engere Zusammenarbeit

Berlin. Die beiden landeseigenen Einrichtungen Charité und Vivantes arbeiten zukünftig noch enger zusammen. Der Regierende Bürgermeister und Wissenschaftssenator Michael Müller (SPD) sieht darin „einen erheblichen Mehrwert für die medizinische Forschung, für Lehre und Ausbildung, und vor allen Dingen für die Krankenversorgung“. Die Krankenhäuser kooperieren bei der gemeinsamen Ausbildung von Gesundheitsfachkräften, entwickeln eine Gesundheitsdatenplattform mit patientenorientierten Diensten wie...

  • Mitte
  • 02.08.20
  • 76× gelesen
Wirtschaft

Neue Webseite der Berliner Krankenhäuser

Berlin. Für Patienten, Angehörige und Ärzte gibt es jetzt die neu aufgesetzte, interaktive, offizielle Website der Berliner Krankenhäuser: www.berliner-krankenhausverzeichnis.de. Die Website verfügt über Suchfunktionen, die zu den gewünschten Informationen führen – von der Ortsangabe oder Postleitzahl über Erkrankungen, medizinische Geräte, Kriterien der Barrierefreiheit bis hin zu Zimmerausstattung und Angeboten für Kinder. Details wie Qualitätsergebnisse der medizinischen Versorgung bei...

  • Charlottenburg
  • 16.06.20
  • 98× gelesen
WirtschaftAnzeige

Aktion „Füreinander“ ist gestartet
Apollo unterstützt Krankenhaus-Teams in der Krise und repariert kostenlos Sehhilfen

Ärzte und Pflegepersonal sind unsere wichtigste Verteidigungslinie gegen COVID-19. Die Optik-Kette Apollo sagt Danke und stellt sicher, dass das Krankenhaus-Personal gut sehen und damit die Situation weiter so hervorragend meistern kann. Ab sofort startet Apollo daher in über 500 weiterhin geöffneten Filialen die Aktion „Füreinander“ und bietet einen besonderen Service: „Wir haben schon viele Kliniken kontaktiert und unsere Unterstützung angeboten“, so Dr. Jörg Ehmer, Geschäftsführer von...

  • Charlottenburg
  • 24.03.20
  • 559× gelesen
Soziales
In Tansania unterstützte Mona Tamannai eine Kinderstation bei der Behandlung von Mangelernährung und Malaria.

Ärzte ohne Grenzen
Die Berlinerin Mona Tamannai hilft, wo gerade Not ist

Gerade kommt sie von einer Schulung in Uganda. Als nächstes steht ein Einsatz in Bangladesch bevor. Die Berliner Ärztin Mona Tamannai hat einen vollen Terminkalender. Trotzdem findet sie Zeit für ein Gespräch mit der Berliner Woche.  Schon als Kind wollte Mona Tamannai Ärztin werden. Woher dieser Wunsch kam, weiß die 38-Jährige nicht mehr. Nur, dass sie damals eine Entscheidung traf, die sie noch heute glücklich macht. Noch im Medizinstudium an der Charité absolvierte sie zwei...

  • Wedding
  • 03.01.18
  • 689× gelesen
Soziales

Fürsprecher gesucht

Spandau. Bis zum 31. Januar 2017 können sich Bürger als Patientenfürsprecher der Spandauer Krankenhäuser und der zwei psychiatrischen Kliniken bewerben. Für das Ehrenamt wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Interkulturelle Kompetenzen, Engagement, Empathie, Kenntnisse von Beschwerdewegen und die Bereitschaft sich fortzubilden sind wünschenswert. Bewerbungen mit Passfoto gehen an: Bezirksamt, Abteilung Gesundheit, Carl-Schurz-Straße 2-6 in 13578 Berlin. Die Patientenfürsprecher werden von...

  • Spandau
  • 16.12.16
  • 31× gelesen
  • 1
Politik

Berliner Kliniken in Not: Investitionsplan des Senats als unzureichend kritisiert

Berlin. Wer ins Krankenhaus muss, möchte schnell wieder gesund werden. Doch Berliner Kliniken hinken im Qualitätsvergleich mit den anderen Bundesländern hinterher. Ob die Investitionsmittel des Landes ausreichen, ist fraglich. Im Doppelhaushalt 2016/17 sind für das erste Jahr 107 Millionen und für das zweite Jahr 109 Millionen Euro vorgesehen. Mit dem Geld sind Verbesserungen der stationären Gesundheitsversorgung geplant, vorrangig in der Alters- und Notfallmedizin. Die Berliner...

  • Zehlendorf
  • 11.08.15
  • 269× gelesen
  • 1
Soziales
Pflegeheimbewohnerin Herta Schumacherfreut sich, dass sie nicht mehr fürs Fernsehen bezahlen muss.

Keine Rundfunkbeiträge für Pflegeheimbewohner

Bewohner von Pflegeheimen müssen seit dem 1. Januar 2013 keinen Rundfunkbeitrag mehr zahlen.Altenheime werden genauso wie Krankenhäuser und Behindertenheime als Gemeinschaftsunterkünfte behandelt, und die Zimmer gelten nicht als Wohnungen. Deshalb sind für Menschen, die in stationären Einrichtungen leben und aufgrund ihrer gesundheitlichen Einschränkungen nachhaltig betreut werden müssen, die öffentlich-rechtlichen Hörfunk- und Fernsehprogramme kostenlos zu nutzen. Das haben die Intendanten von...

  • Mitte
  • 17.01.13
  • 504× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.