Kunst.Raum.Steglitz

Beiträge zum Thema Kunst.Raum.Steglitz

Kultur
Auch Feline und Lasse aus der Grundschule an der Bäke haben kleine Mauerteile gestaltet.
5 Bilder

Mit viel Herz und Phantasie
Einkaufszentrum Boulevard Berlin zeigt von Kindern gestaltete Mauer-Miniaturen

Die Berliner Mauer kennen Lilou, Luis, Feline und Lasse nur aus Erzählungen. In den vergangenen Monaten haben sie sich jedoch intensiv mit dem Thema Mauer und Mauerfall auseinandergesetzt. Sie gehören zu den Grundschülern, die sich an der Aktion „Kunst gegen Mauern“ beteiligten. Schüler aus ganz Berlin haben sich in den vergangenen Monaten über die Berliner Mauer Gedanken gemacht und kleine Mauerteile kreativ gestaltet. Sie haben sie mit Bunt- oder Filzstift oder Tusche bemalt. Über 250...

  • Steglitz
  • 10.11.19
  • 77× gelesen
Kultur
Die Lesungen beim diesjährigen Literaturfest in Steglitz behandeln das Thema der deutschen Teilung.
4 Bilder

Gemeinsam erinnern und feiern
Zahlreiche Veranstaltungen erinnern an den Mauerfall vor 30 Jahren

Am 9. November jährt sich der Fall der Mauer zum 30. Mal. Der 9. November 1989 ist den Berliner als ein Tag der Freude in Erinnerung geblieben. Steglitz-Zehlendorf feiert das 30. Jubiläum dieses Ereignisses gemeinsam mit seinen Umlandgemeinden Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow mit einem großen Fest. Auch andere Veranstaltungen erinnern an den bedeutenden Tag vor 30 Jahren. An diejenigen, die den Fall der Mauer und die Wiedervereinigung nur aus Erzählungen kennen, richtet sich das 17....

  • Steglitz
  • 03.11.19
  • 104× gelesen
Kultur
Vereinsgründerin Stephani Bahlecke zeigt das Buch zum Jubiläum „Fünf Jahre Kunst.Raum.Steglitz.“
3 Bilder

Zum Jubiläum eine Gemeinschaftsausstellung
Der Verein Kunst.Raum.Steglitz. feiert fünfjähriges Bestehen

Vor fünf Jahren ist Stephani Bahlecke angetreten, um die Vielfalt der Kunstszene im Bezirk sichtbar zu machen. Die Aktionskünstlerin hatte Künstler dazu aufgerufen, sich zu eine Verein zusammenzuschließen. Im Oktober 2014 gründete sie gemeinsam mit zehn weiteren Mitstreitern den Verein Kunst.Raum.Steglitz. Mittlerweile hat der Verein 60 Mitglieder. Das sind nicht nur Maler, Grafiker und Bildhauer. Es sind auch Musiker, Fotografen, Schauspieler und Autoren darunter. Aber auch...

  • Steglitz
  • 02.11.19
  • 83× gelesen
  •  1
Kultur

300 Mauerteile von 300 Schülern

Steglitz-Zehlendorf. Die Ergebnisse des Schulprojekts „Kunst gegen Mauern“ aus Anlass des Mauerfall-Jubiläums sind vom 5. bis 9. November im Einkaufszentrum Boulevard Berlin zu sehen. Rund 300 dieser handgefertigten, zirka 6 mal 18 Zentimeter großen Mauerteile werden ausgestellt. Die meisten Exponate kommen aus Steglitzer Schulen. Aber auch Schüler aus Schöneberg, Tempelhof und Prenzlauer Berg hatten sich an der Aktion beteiligt. Insgesamt wurden 1200 Mauerteile von Lukas Wirths, Initiator der...

  • Steglitz
  • 26.10.19
  • 63× gelesen
Bildung
Vor dem Gemälde „Die Öffnung der Berliner Mauer“ im Casino des Berliner Abgeordnetenhauses wurde der offizielle Startschuss für das Schulprojekt „Kunst gegen Mauern“ gegeben.

Zum 30-jährigen Mauerfall-Jubiläum
„Kunst gegen Mauern“ erlebt seine zweite Auflage

Große Aufregung bei den Sechstklässlern der Bäke-Grundschule in Lichterfelde: Die 21 Mädchen und Jungen sowie ihre Lehrer waren der Einladung von Parlamentspräsident Ralf Wieland gefolgt und zum Startschuss des Projektes „Kunst gegen Mauern“ aus Anlass des Mauerfall-Jubiläums ins Abgeordnetenhaus gekommen. Zum offiziellen Projektstart hatte Ralf Wieland als Schirmherr eingeladen. Er empfing die Schüler im Casino des Abgeordnetenhauses vor dem riesigen Tryptichon „Die Öffnung der Berliner...

  • Steglitz
  • 24.08.19
  • 376× gelesen
Kultur
Lucas Wirths hatte die Idee für das Kunst-gegen-Mauern-Projekt.
3 Bilder

Sponsoren gesucht
Lukas Wirths (37) startet Kunst-Projekt zum 30. Jahrestag des Mauerfalls

In diesem Jahr jährt sich zum 30. Mal der Mauerfall. Lukas Wirths (37) hat den Fall der Berliner Mauer am Fernsehen verfolgt. Mit seinem Projekt Kunst gegen Mauern will er erreichen, dass sich Jugendliche kreativ mit der Geschichte der Mauer auseinandersetzen. Schon vor sieben Jahren hatte Wirths die Idee zu diesem Projekt. Damals war das 25-jährige Jubiläum der Grenzöffnung der Anlass. Der junge Mann stellte Miniatur-Mauersegmente her und lies sie von Schülern künstlerisch gestalten....

  • Steglitz
  • 15.06.19
  • 188× gelesen
Bildung
Die Aktion Kunst gegen Mauern zu beteiligen. Um genügend Mauerteile herstellen zu können, werden Sponsoren gesucht.
2 Bilder

Schulprojekt benötigt Unterstützung
Sponsoren für "Kunst gegen Mauern" gesucht

Im November jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Aus diesem Anlass hat die Initiative „Kunst gegen Mauern“ in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz (K.R.S.) die Schulen aufgerufen, ein gemeinsames Gesamtkunstwerk zu gestalten. Das Bildungsprojekt soll dazu beitragen, dass sich Jugendliche in Steglitz-Zehlendorf kreativ mit der Geschichte der Mauer auseinandersetzen. Es soll aber auch zum Nachdenken über Mauern im Allgemeinen anregen: Mauern in den Köpfen,...

  • Steglitz
  • 13.05.19
  • 212× gelesen
Kultur
Begrünung einmal anders: Im Rahmen Kunstaktion wurde der triste Franz-Amrehn-Platz mit ausrangierten Weihnachtsbäumen zeitweilig begrünt.
3 Bilder

Kunstaktion mit Tannen auf dem Amrehn-Platz

Den Franz-Amrehn-Platz gegenüber dem Bierpinsel hat vor allem eins: viel Beton. Der Steglitzer Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz bemüht sich schon seit Jahren um mehr Grün auf dem kleinen Platz und hat erneut eine Aufsehen erregende Aktion organisiert. Am 10. Januar folgten rund 45 Bürger der Aufforderung „Ä Tännchen please“ und brachten ausrangierte Weihnachtsbäume auf den Platz. Für ein paar Stunden wurde aus dem trostlosen Platz eine grüne Oase. „Es war eine nette und spaßige Aktion, die...

  • Steglitz
  • 12.01.18
  • 140× gelesen
Kultur
In der Villa Kult können sich ab April Künstler zum Thema „Kult im Wandel“ künstlerisch äußern.

Kunstverein ruft zur Teilnahme an Frühjahrsausstellung auf

Lichterfelde. Der Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz organisiert einen neuen Kultur-Höhepunkt. Im späten Frühjahr soll in der Villa Kult eine Ausstellung zum Thema „Kult im Wandel“ zu sehen sein. Künstler aus Berlin und Brandenburg können sich bewerben. Der Kunstverein hat seit seiner Gründung vor zwei Jahren mit verschiedenen Projekten den Kulturbetrieb im Bezirk belebt. Auf Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art hatten Künstler die Gelegenheit, in immer wieder neuen Konstellationen...

  • Steglitz
  • 30.12.16
  • 81× gelesen
Kultur
In der Ausstellung im Primobuch zeigen die Mitglieder des Kunst.Raum.Steglitz ihre Arbeiten. Zu den Künstlern gehört auch Carola Humboldt.
2 Bilder

Steglitzer Kunstverein feiert zweijähriges Bestehen

Steglitz. Der Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz ist vor zwei Jahren angetreten, frischen Wind in die Kulturlandschaft in Steglitz zu bringen. Mit ungewöhnliche Aktionen, Ausstellungen und Projekten macht der Verein seither von sich reden. „Inzwischen ist die Mitgliederzahl auf 43 angewachsen. Anfangs waren wir zwölf“, sagt die Vereinsgründerin Stephani Bahlecke. Sie freut sich über den wachsenden Zuspruch, der nicht zuletzt damit zu erklären ist, dass der Verein immer wieder mit besonderen...

  • Steglitz
  • 11.11.16
  • 218× gelesen
Kultur
Carola Humboldt und Gerald Rissmann zeigen Abstraktes und Figürliches in einer gemeinsamen Ausstellung.

Mal figürlich, mal abstrakt

Steglitz. Auf den ersten Blick könnten die Bilder von Carola Humboldt und Gerald Rissmann unterschiedlicher nicht sein. Sie malt abstrakt, er figürlich. Dennoch haben die Bilder der beiden Künstler eines gemeinsam: die sichtbare Dynamik. In einer gemeinsamen Ausstellung im Primobuch können die Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt werden. Carola Humboldt erzeugt im Makrodetail kontrastreiche Farbübergänge. Zum Teil bringt sie Farbe tubenweise auf den Malgrund, um dann mit der Nadel...

  • Steglitz
  • 02.07.16
  • 211× gelesen
Kultur
Im Sommer hat der Verein Kunst.Raum.Steglitz mit der Aktion "Kunst an die Luft" Aufmerksamkeit erregt.

Kunstverein rückt Kunstszene ins Licht der Öffentlichkeit

Steglitz. Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter dem Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz. Mit zahlreichen Aktionen hat der Verein die Aufmerksamkeit auf die Steglitzer Kunst- und Kulturlandschaft gelenkt. Im Oktober 2014 haben Kunst- und Kulturinteressierte den Verein gegründet, um Gleichgesinnten ein offenes Forum zu bieten. Inzwischen engagieren sich 36 Künstler, darunter sind Autoren, Schauspieler, Musiker, bildende Künstler, Fotografen und Aktionskünstler. „Wir sind offen für jede Sparte und...

  • Steglitz
  • 27.12.15
  • 106× gelesen
Kultur
Der charismatische Maler Achim Freyer widmet sich in seiner Ausstellung dem Maler Erich Heckel.
3 Bilder

Achim Freyer stellt Bilder mit Anziehungskraft aus

Steglitz. An der kleinen Galerie in der Markelstraße 60 kommt derzeit kaum jemand vorbei, ohne schon durch das Schaufenster auf die neue Ausstellung aufmerksam zu werden. Von den farbgewaltigen Bildern geht eine merkwürdige Anziehungskraft aus. Die Bilder hat Achim Freyer geschaffen. Der Maler, Bühnenbildner und Regisseur zeigt neue Arbeiten und widmet sich damit der Malerei des Expressionismus. Seine Ausstellung „In der Ferne liegt die Nähe“ ist eine Annäherung an Erich Heckel, einem...

  • Steglitz
  • 22.12.15
  • 167× gelesen
Kultur
Die Ausstellungseröffnung bot auch Zeit für Gespräche.

Neuer Kunstraum in Steglitz eröffnet

Steglitz. Mehr als 70 Künstler und Kunstinteressierte sind am 21. Juli in die Markelstraße 60 gekommen. Im neuen Domizil des Vereins Kunst.Raum.Steglitz wurde die Fotoausstellung „Spurensuche – Kunstwerke im öffentlichen Raum Steglitz“ eröffnet. Professor Matthias Leupold hat sich mit fünf seiner Fotografie-Studenten jenseits der Touristenpfade bewegt und verborgene Schätze zutage gefördert. Noch bis zum 22. August sind die Fotografien von Alexander Blumhoff, Nadine Haase, Anna Hammer, Jill...

  • Steglitz
  • 24.07.15
  • 158× gelesen
Kultur
In der Markelstraße 60 hat der Verein Kunst.Raum.Steglitz jetzt ein eigenes Domizil.
2 Bilder

Kunstverein bezieht eigene Räume

Steglitz. Der Kunstverein Kunst.Raum,Steglitz hat jetzt unweit der Schloßstraße eigene Ausstellungsräume. Die Räumlichkeiten werden am mit einer Fotoausstellung eingeweiht. Mit den neuen Räumen in der Markelstraße 60 will der Verein im wahrsten Sinne Brücken zur Kultur in Steglitz schlagen. Die neuen Räume befinden sich in dem Haus, das Anfang des vergangenen Jahrhunderts die Geschäftsstelle der Künstler der „Brücke“ beherbergte. Erich Heckel übernahm 1911 das Atelier von Otto Mueller und...

  • Steglitz
  • 14.07.15
  • 242× gelesen
Kultur
Stephani Bahlecke, Christiane Burger und Zoltan Labas (von links) organisieren die Aktion "Kunst an die Luft".
2 Bilder

Verein ruft Bürger zum gemeinsamen Spaziergang am Sonntag, 14. Juni, auf

Steglitz. "Es gibt viel Kunst in Steglitzer Wohnungen. Wie schön wäre es, sie zu sehen", sagt die Künstlerin Christiane Burger. Sie ist Mitglied im Verein Kunst.Raum.Steglitz und Mitinitiatorin der Aktion "Kunst an die Luft".Am kommenden Sonntag, 14. Juni, sind die Steglitzer aufgerufen, ihre kleinen und großen Kunstgegenstände "auszuführen". Das heißt: sie sollen Dinge aus den eigenen vier Wänden mit nach draußen nehmen, fremden Menschen zeigen und darüber sprechen. "Wir wollen die Leute...

  • Steglitz
  • 08.06.15
  • 107× gelesen
Kultur
Ton Belowskey ist einer der acht ausstellenden Künstler. Seine digitalen Fotografien drücken seine sehr persönliche Sicht auf Berlin aus.

Der Steglitzer Kunstverein stellt erstmals aus

Steglitz. Acht Künstler - acht Kunstrichtungen: In einer gemeinsamen Ausstellung zeigen acht Künstler des noch jungen Vereins "Kunst.Raum.Steglitz" eine große Bandbreite der Kunst. Zu sehen sind Grafik, Fotografie, Installationen, Objekte und Malerei in dem Antiquariat Primobuch in der Herderstraße 24."Eigen, Eigenes, Eigentlich" heißt die Ausstellung. "Der Titel spricht für sich. Oder besser gesagt für uns", sagt Stephani Bahlecke, eine der ausstellenden Künstler. Die Steglitzerin gehört...

  • Steglitz
  • 13.04.15
  • 385× gelesen
Kultur

Päpstlicher Briefwechsel mit einer Sex-Ikone

Steglitz. Auf eine provokative, geistreiche und berührende Begegnung zweier Ikonen des 20. Jahrhunderts können sich die Gäste einer Lesung im Café GM 26 freuen. Im Mittelpunkt steht ein fiktiver Briefwechsel zwischen Marilyn Monroe und Papst Johannes XXIII.Die Schauspielerin Maria Hartmann und Jens Wawrczeck lesen aus Dorothea Kühl-Martinis "Briefe zwischen Himmel und Hölle". Beschrieben wird eine ungewöhnliche Korrespondenz zwischen dem "süßen Engel des Sex" und dem Vatikan. Der Briefwechsel...

  • Steglitz
  • 19.02.15
  • 99× gelesen
Kultur
Das "GM26" in der Gutsmuthsstraße 26 ist laut Vereinschefin Stephani Bahlecke so etwas wie der Stammsitz des neuen Kunstvereins.

Gründungsmitglieder kooperieren mit Café "GM26"

Steglitz. Rund ein Dutzend Künstler und Kunstinteressierte aus dem Bezirk sind sich einig: Steglitz braucht mehr Kunst und Kultur. Deshalb gründeten sie den Verein "Kunst.Raum.Steglitz".Zu den zwölf Gründungsmitgliedern gehören Maler, Bildhauer, Musiker, Fotografen und Videokünstler. Gemeinsam wollen sie künstlerische Aktivitäten in Steglitz fördern. "Wir wollen kein neues Mitte oder Kreuzberg, sondern die Steglitzer Kulturlandschaft bereichern. Dafür machen wir uns auf die Suche nach...

  • Steglitz
  • 10.11.14
  • 480× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.