Alles zum Thema Lebenslauf

Beiträge zum Thema Lebenslauf

Jobs und Karriere

Nationalität nicht zwingend

Bewerber müssen im Lebenslauf ihre Nationalität nicht angeben, wenn sie dadurch Nachteile befürchten. Darauf weist die Karriereberaterin Svenja Hofert aus Hamburg hin. Für Personaler sei die Angabe kein Muss. Doch sie sei durchaus sinnvoll, wenn sie überraschend ist. Das ist etwa der Fall, wenn jemand deutsch ist, aber einen ausländisch klingenden Namen hat. mag

  • Mitte
  • 04.02.16
  • 19× gelesen
Jobs und Karriere

Kleine Lücke im Lebenslauf

Berufstätige sollten sich nicht verrückt machen, wenn sie eine kürzere Lücke im Lebenslauf haben. "Zwei oder drei Monate bis hin zu einem Jahr sind relativ normal", sagt Svenja Hofert, Karriereberaterin in Hamburg. Es sei deshalb nicht zwingend, vor einer Kündigung erst einen neuen Jobs zu finden. Allerdings hätten nicht alle dafür die Nerven. Wer eine Lücke im Lebenslauf nur schwer erklären kann und ungern zugibt, dass er arbeitslos ist, sollte die Zähne zusammenbeißen. mag

  • Mitte
  • 16.12.15
  • 30× gelesen
Jobs und Karriere

Studienabbruch im Lebenslauf

Haben Bewerber ein Studium abgebrochen, sollten sie das im Lebenslauf angeben. Warum sie sich für einen Abbruch entschieden haben, erläutern sie aber besser im Vorstellungsgespräch. Darauf weist Karriereberater Walter Feichtner aus München hin. Allzu große Sorgen sollten sich Jobsuchende wegen des Abbruchs aber nicht machen. Passt ein Bewerber aufgrund seines fachlichen und persönlichen Könnens auf die Stelle und die Bewerbungsunterlagen sind gut, ist ein Studienabbruch in der Regel kein...

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 41× gelesen
Jobs und Karriere

Ehrenamt neben dem Studium: Ein Gewinn für andere und sich selbst

Immer mehr Menschen engagieren sich ehrenamtlich – neben der Arbeit oder nach dem Arbeitsleben. Diese Möglichkeit besteht natürlich auch parallel zum Studium. Je nach Ehrenamt erhalten Mensch, Tier oder Umwelt Unterstützung. Das bereichert Studenten persönlich, kann ihnen darüber hinaus aber auch in Bewerbungsverfahren helfen. Tauchen Phasen ehrenamtlichen Engagements im Lebenslauf auf, signalisiert dies dem potenziellen Arbeitgeber: Ich bin engagiert und schaue über den Tellerrand. Ich...

  • Spandau
  • 14.10.15
  • 319× gelesen
Jobs und Karriere
Noch einmal zum Füller greifen: Die Unterschrift sollte unter keinem Lebenslauf fehlen.

Schwere Formfehler bei der Bewerbung

Der Lebenslauf ist das Herzstück jeder Bewerbung – hierbei sollte nichts schiefgehen. Doch immer wieder patzen Jobsuchende an den gleichen Stellen, sagt der Karriereberater Jürgen Hesse. Der Klassiker sei, die Unterschrift zu vergessen. Das gilt als ein schwerer Formfehler. Wer sich dann zum Beispiel für einen Bürojob bewirbt, bei dem Sorgfalt besonders wichtig ist, wird unter Umständen gleich aussortiert. Schlecht sei auch, als erste Station auf dem Lebenslauf die Ausbildung zu nennen – und...

  • Mitte
  • 12.10.15
  • 157× gelesen
Jobs und Karriere
Bloß keine Scheuklappen: Spezialisten sollten den Markt genau im Blick haben. Ein Wechsel alle drei bis sieben Jahre ist wichtig, um nicht ins Abseits zu geraten.

Das perfekte Profil: So finden Mitarbeiter die Balance

Für Arbeitnehmer ist es nicht leicht: Einerseits sollen sie ein fachliches Profil haben und unverkennbar sein. Andererseits verpassen sie so die Möglichkeit, auf möglichst viele Stellen zu passen. Doch wie den richtigen Mix finden? Auf diese Punkte sollten Beschäftigte achten. • Öfter wechseln: Wer bereits sehr spezialisiert ist, sollte nicht zu lange auf einer Position bleiben. Oft sind solche Mitarbeiter in ihrer Firma sehr wichtig und zufrieden, berichtet Karriereberater Christoph Burger...

  • Mitte
  • 12.10.15
  • 148× gelesen
Wirtschaft

Schriftlich bewerben

Spandau. In der Reihe der Dienstags-Workshops der Jobassistenz Spandau, Brunsbütteler Damm 75, geht es am 18. August von 13 bis 16 Uhr um die Bewerbungsgrundlagen. Dabei wird von der schriftlichen Bewerbung ausgegangen. Es gibt Beispiele für ein gelungenes Anschreiben, Lebenslaufkonzepte werden begutachtet und die Vorteile eines professionellen Bewerbungsfotos diskutiert. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt unter  278 73 31 50. CS

  • Wilhelmstadt
  • 11.08.15
  • 30× gelesen
Bildung

Beeindruckender Lebenslauf

Wer eine Zeit lang auf einem Kreuzfahrtschiff gearbeitet hat, sollte das im Lebenslauf ruhig herausstellen. Bewerber zeigten mit ihrem Einsatz auf See künftigen Arbeitgebern, dass sie flexibel sind, sagt Knut Böhrnsen von der Arbeitsagentur Hamburg. Außerdem machten sie damit deutlich, dass sie es schaffen, für eine Zeit lang weit weg von zu Hause zu arbeiten. Derzeit sei Personal auf Kreuzfahrtschiffen gesucht, sagt Böhrnsen. Gefragt sind Fachkräfte aus dem Bereich Küche, Restaurant oder...

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 34× gelesen