Pilger

Beiträge zum Thema Pilger

Soziales
Ein bunter Hingucker. Da lang gehts nach Santiago de Compostela. Die künstlerisch gestaltete Trafostation an der Sembritzkistraße in Steglitz dient jetzt Pilgern als Wegmarke.
2 Bilder

2960 Kilometer nach Santiago
In Steglitz wurde die deutschlandweit erste Jakobsweg-Trafostation eingeweiht

Vom Drachenspielplatz an der Sembritzkistraße sind es noch exakt 2960 Kilometer nach Santiago de Compostela. Erfahrene Fuß-Pilger auf dem Jakobsweg benötigen ab hier etwa drei Monate bis zum Ziel. Das wird jetzt auch an einem Trafo-Häuschen markiert. Es ist die erste Jakobsweg-Trafostation Deutschlands. In knalligen Farben sind auf einer Wand des Häuschens Berlin-Motive wie das Brandenburger Tor, der Fernsehturm und der Berliner Dom dargestellt. Auf einer anderen Wand ist ein schwer...

  • Steglitz
  • 30.10.20
  • 487× gelesen
Kultur

Kurzzeitpilgern auf dem brandenburgischen Jakobsweg im Jahr 2017

„Ich bin dann mal weg“, sagte sich der Entertainer Hape Kerkeling und marschierte denn Jakobsweg auf seinen Hunderten Kilometern. Seitdem herrscht ein Boom auf dem jahrhundertealten Pilgerweg. Religiös motivierte Pilger, Wanderer auf Selbsterfahrungstrip oder ganze Familien – viele machen sich auf dem Weg zum Grab des Heiligen in Santiago de Compostela. „Man muss gar nicht so weit weg. Denn der Weg nach Santiago beginnt direkt vor unserer der Haustür, in Brandenburg“, sagt Pater Markus Mönch...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.02.17
  • 344× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.